Home / Forum / Mein Baby / Kann ich meinem mann( falls er stur bleibt) u.seinen eltern verbieten ins kh bei der entbindung

Kann ich meinem mann( falls er stur bleibt) u.seinen eltern verbieten ins kh bei der entbindung

24. Juli 2011 um 10:05

zu kommen?meine Schwiegereltern will ich nicht mehr sehen, wegen ihnen hatten wir richtig zoff ubd mein Mann hat nun schon die 2 Nacht bei ihnen geschlafen.wenn er nicht zu Vernunft kommt dann will ich ihn bei der Geburt auch nicht dabei haben
Nach 2 schlaflosen Nächten werde ich die endgültige Namensentscheidung alleine entscheiden und wenn das Standesamt morgen grünes Licht gibt meiner Mutter eine Vollmacht geben damit sie sobald die kleine da ist, den Namen eintragen lassen kann damit mein Mann mir nicht zuvor kommt.
Kann ich dem Kh sagen, das ich bestimmte Personen weder als meinen Besuch haben möchte noch das diese das Baby sehen dürfen?

Mehr lesen

24. Juli 2011 um 10:17

!!!!!
Artet das jetzt wirklich so heftig aus???
Das ist ja wirklich lacherlich von deinem mann und seinen elter und dazu unverschämt das sie dir sowas in der ss antun und dich damit belasten!!!

Ich kann dir da nicht helfen aber wollte dor das sagen und das ich es toll finde das du konsequent und stark bleibst und dich eben nicht unter druck setzen lässt!!!

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2011 um 10:21

Dein mann
kann dir beim eintragen des namens gar nicht zuvor kommen,weil er ja die geburtsbestätigung vorlegen müsste und da du die in der klinik bekommst musst du dir deswegen schonmal keine sorgen machen...bei einer bekannten von mir war es auch so das sie den vater nicht im kh sehen wollte und das wurde auch eingehalten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2011 um 10:22
In Antwort auf mausepups24

!!!!!
Artet das jetzt wirklich so heftig aus???
Das ist ja wirklich lacherlich von deinem mann und seinen elter und dazu unverschämt das sie dir sowas in der ss antun und dich damit belasten!!!

Ich kann dir da nicht helfen aber wollte dor das sagen und das ich es toll finde das du konsequent und stark bleibst und dich eben nicht unter druck setzen lässt!!!

Grüße

Danke
die Ss war bisher so schön und jetzt sowas due letzten Wochen.Ich kenne meinen Mann so garnicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2011 um 10:35

Ja es geht immer noch um gisela
Ich kenne meinen mann und bin mir zu 80% sicher das er seibe Meinung nicht ändern wird und auch noch bis zur Geburt bei seinen Eltern wohnen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2011 um 16:06


ich hab das mit dem namen nur am rande mitbekommen und fand das echt schon ganz schön...ich weiß auch , da fehlen mir die worte.

ich glaub er ist sich gar nicht bewusst,was er da gerade zerstört, es tut mir wirklich so leid für dich.
was hat er denn den kindern erzählt warum er sich aus dem staub gemacht hat??oder blieb das an dir hängen???

der vater meiner tochter war auch nicht bei der geburt dabei, fand er natürlich nicht so toll,aber hab ihm klar gemacht, dass nur ich das zu entscheiden hab,und punkt.
da ist jedes kh auf deiner seite,ganz sicher.
was den besuch angeht,weiß ich nicht,aber denke das sollte auch zu regeln sein.

man,man, dass ist doch echt so unverschämt,da fehlem einen die worte

ich wünsch dir ganz viel kraft, du machst genau das richtige,halt durch

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2011 um 18:32

Voll der kindergarten
man, man, man. *koppschüttel*
also wenn dein mann keinen arsch in der hose hat, seinen eltern zu sagen, wie sein kind heißt, geschweige denn sich zu euch stellt, dann schicke ihn in die wüste!

ich weiß, ihr habt bald drei kinder zusammen, aber ganz ehrlich, wenn der nicht zu euch stehen kann, dann soll er's bleiben lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2011 um 18:50

Vlt
solltest du ihm mal ein ultimatum stellen, weil in zukunft wird dieses verhalten keine früchte tragen.

endweder er steht zu dir und deinen kindern mit selbst ausgesuchten namen oder du sagst ihm das ihr euch dann scheiden lassen könnt. weil dieses kind würde mit diesem namen so unglücklich...

wie ich schonmal sagte, als 3 namen bitte...meinetwegen sara malin gisela...da schreit später kein hahn nach...

deswegen.... stell ihn vor die wahl vlt kommt er zur besinnung das eure ehe mehr wert ist als ein name und die meinung der eltern.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2011 um 9:42

Konntest du was in erfahrung bringen?
Hab deinen thread verfolgt und wollte dir sagen wie leid es mir tut!

Was mich intressieren würde ist, ob du etwas betreffend dem namen in erfahrung bringen konntest? Kann man das übers JA klären? Eine freundin von mir steckt in der selben situation..

Wünsche dir trotz allem eine schöne kugelzeit und eine noch schönere geburt!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2011 um 17:46
In Antwort auf shakti_12275160

Konntest du was in erfahrung bringen?
Hab deinen thread verfolgt und wollte dir sagen wie leid es mir tut!

Was mich intressieren würde ist, ob du etwas betreffend dem namen in erfahrung bringen konntest? Kann man das übers JA klären? Eine freundin von mir steckt in der selben situation..

Wünsche dir trotz allem eine schöne kugelzeit und eine noch schönere geburt!

Lg

Also ich war mit meiner mutter beim standesamt
DIE frau war super nett und hat mich erst mal schön beruhigt. Wie hier schon einige sagten ohne Unterschrift von beiden gehts nix.
Aber ich hab ihr dann alles erklärt und damit ich mir bis zur Geburt keine Sorgen machen brauch hat sie meine Daten und die meines Mannes aufgeschrieben incl meiner Handynr und die meiner Mutter und falls er die kleine alleine ohne mich anmeldet ruft sie mich an und fragt ob der Name der draufsteht klar geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2011 um 23:27

Bei mir war es so ähnlich
ich wollte den vater auch nicht dabei haben.hatte aber auch andere umstände damals.ich war nicht verheiratet, und er hat mich im 7 monat sitzen gelassen.
wir hatten uns auf einen namen geeinigt.muß dazu sagen.ich wollte keinen namen der in einer unserer familien vorkommt.im nachhhinein fand ich aber raus das der 2 name aus seiner familie stammt.so entschied ich mich allein um.

er war bei der geburt nicht dabei, weil ich einfach eine person brauchte der ich vertrauen kann.wo ich auch weiß, sie( in dem fall meine mum) steht mir bei etc..so bei uns ist es so, das die kleinen schon im KH angemeldet werden.sie schicken alles zum standesamt und man muß die geburtsurkunde im KH ca. 1 woche später abholen.

was besuch anging.ich habe ihn dann erlaubt am nächsten tag zu kommen.bin ja kein unmensch und es ist ja auch seine tochter.um meine reaktion zu verstehen müßte man die ganze geschichte kennen.

bei uns auf der station ist das schwesternzimmer direkt am eingang.da kommt so leicht keiner vorbei ohne gefragt zu werden, wo man hin will ins babyzimmer dürfen nur die mamas ggf väter..ist auch abgeschlossen.wird per knopfdruck erst aufgemacht.

denke mal wenn du bescheid sagst, werden sie ein auge drauf werfen.nur wie schon erwähnt wurde, sie können nicht immer alles sehen..

ich drück dir trotz allen problemen die du zur zeit hast eine schöne restschwangerschaft und eine schöne geburt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club