Home / Forum / Mein Baby / Kann ich sie mitnehmen?

Kann ich sie mitnehmen?

21. August 2013 um 21:14

mein freund hat die woche ja noch urlaub und da uns die deutsche beide sehr interessiert, haben wir schon seid längerem einen besuch im kz mauthausen geplant.
unsere tochter ist ein jahr alt und ich habe mich im vorfeld um einen babysitter bemüht, weil ich sie eigentlich nicht mitnehmen wollte.
gerade eben ruft meine schwester an, die sie ja nehmen wollte, dass sie morgen nun krankheitsbedingt für jemanden in der arbeit einspringen muß!

ich bin echt traurig, weil ich wirklich gern diese Gedenkstätte besichtigen wollte. mein freund meinte, dass es ja egal ist und wir die kleine einfach im buggy mitnehmen.aber ich weiß nicht, irgendwie löst das unbehagen in mir aus!?ich kann noch nicht mal sagen warum.ich meine, sie ist noch sehr klein und versteht noch nicht, aber ich weiß einfach nicht, ob das ein ort ist, mit einem kleinen kind?

puhh, was würdet ihr tun? mit ihr fahren oder den besuch canceln?

lg wuzzel

Mehr lesen

21. August 2013 um 21:19

So hab ich das noch gar nicht gesehen
ich dachte halt, wenn sie weint oder bockt...ach man, ich find halt an so einem ort paßt es vielleicht nicht?

ach man, ich denk grad ganz schön doof!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 21:25

@pustefix
echt?
seid ihr auch in die baracken gegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 21:35

Ah okay.
das wäre auch unser "notfallplan"; das einer mit ihr draußen bleibt und der andere es besichtigen kann.
in mauthausen waren wir noch nicht, wissen nur von bekannten, das dieses lager noch erschreckend gut erhalten ist.
in dachau, buchenwald und sachsenhausen waren wir schon, aber kinderlos.
ich möchte nur nicht "respektlos" wirken, wenn ich da antrete, wie familienausflug! mir ist das wirklich sehr wichtig, dass ich keinen damit irgendwie verletze.deswegen wollte ich sie ja eigentlich nicht mitnehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 21:42

Uhhhh mädels. ..
ihr beruhigt mich.dann werd ich es wagen vielen, vielen dank.
@rebecca:auch dir danke für deine ehrlichrn worte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 22:00

Oje oje...
todesstiege? warst du in schon mal in mauthausen?kannst du berichten?

mein kind und tt passt so gut zusammen wie schneemann und karibik!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 22:05

Es klingt jetzt vielleicht doof...
aber dachau fand ich nicht so beklemmend.doch der bunker schon, aber die amerikaner haben ja viele baracken abgerissen, deswegen ist alles irgendwie nicht so beengend, obwohl es mich immer mit nimmt, wenn ich diese orte besuche.

ich muss gestehen, vor mauthausen habe ich ein wenig angst.von einigen habe ich gehört, das dieses lager noch erschreckend authentisch erhalten ist.wahrscheinlich ist das der grund, warum ich mausi nicht mitnehmen wollte!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2013 um 12:00


Wir waren mit der klasse früher auch mal im kz und da war eine familie mit kleinen kind, schätze 1,5 Jahre... Die maus hat so unbefangen gelacht und gespielt und ich fand es toll, hat die "traurige" Stimmung aufgehellt und war meiner meinung nach nicht unangebracht, trau dich kattl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2013 um 12:04

Ich war vor kurzem
mit meinem 13jährigen, der sich auch sehr für das Thema interessiert, und meiner 14 Monate alten Tochter in Dachau. Das ging gut, aber es ist dort auch sehr weitläufig. So jung verstehen sie noch nichts darüber, ich glaube so bis 2 würde ich sie mitnehmen und dann erst wieder, wenn sie einigermaßen verstehen worum es geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2013 um 18:34

So mädels. ..
kommen gerade zurück! es ging widererwarten super.die todesstiege haben wir angeschaut, sind sie aber nicht gegangen.
mausi war ganz lieb.es war wirklich eine bedrückende stimmung, die sie mit ihrem grinsen irgendwie "entschärfte".ins krematorium und die gaskammer habe ich alleine besichtigt, mein freund blieb mit ihr draußen.
und in dem kz mauthausen ist unsere prinzessin heute die ersten schritte allein gegangen!!! direkt vor der krematoriumbaracke...

dieses kz ist noch sehr gut in stand, es ist auch von vielen hinterbliebenen "gestaltet" worden.mit gedenktafeln soll an das nicht vergessen appelliert werden.bedrückend fand ich die klagemauer...so viele unschuldige seelen wegen so einem kleinen, minderbemittelten und narzistischen gnom!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen