Home / Forum / Mein Baby / Kann man ein zweites Baby genauso lieben wie das Erste?

Kann man ein zweites Baby genauso lieben wie das Erste?

8. Mai 2012 um 9:48

hab die pille letzten monat abgesetzt, aber so richtig "üben" wollen wir erst ab juli.
momentan geniessen wir total die zeit mit unsrer kleinen (2 3/4). sie hat nen total cooles alter, bringt uns immer wieder zum lachen mit ihren sprüchen und das kuscheln ist einfach
letztens fing mein freund aber an das es ihm um unsre kleine leid tut wenn sie vom thron gestossen wird und nicht mehr die nummer 1 is. hab zwar gesagt das sie immer die nr 1 ist, weil sie als erste geboren wurde, aber ganz ehrlich, ich hab angst das ich sie dann tatsächlich vernachlässigen werde
oder das zweite kind. kann mir (und mein freund auch nich) nicht vorstellen das man zwei kinder soooooo extrem lieben kann, irgendeins bleibt doch dann sicher auf der strecke oder?

Mehr lesen

8. Mai 2012 um 11:12


Ich bekomm in Gut 6 Wo einen Sohn zu meiner dann einjährigen Tochter, so ähnliche Gedanken habe ich mir auch schon gemacht, nur nicht so extrem.
Ich bin der festen Überzeugung, dass ich mein 2. Kind genau so annehmen werde, wie das 1. und dass meine Tochter nicht darunter leiden wird, denn sie bekommt ja auch einen Spielkameraden!

Denke, dass er die ersten Wochen sicher nicht sooo spannend für sie sein wird, aber ich freu mich schon darauf, wenn sie vor der Wippe hockt, mit ihm schnackt und er sich freut!

Und dann spiel ich eben mit beiden zusammen, hab immer mind. einen, den ich abknutschen kann und es wird noch spannender!

Geschwister sind, wenn die Eltern es richtig machen, nur eine Bereicherung

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2012 um 11:15

Seh ich genauso
Das kann ich voll und ganz unterschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2012 um 23:36

Genauso
War das auch bei mir.
meine tochter war 5 als mein baby kam und ich habe fast die ganze schwangerscgaft geweint und hatte angst das meine tochter dann zu kurz kommt und das zweite nicht so lieben kann.

jetzt kann ich nur noch darueber lachen ich liebe mein bubi ueberalles, niemals kann ich ein leben ohne mein baby vorstellen.
meine heissgeliebte tochter liebt ihren bruder und wuenscht sich jetzt sogar mehr geschwister.

der alltag pendelt sich ganz allein ein ohne das jemand zu kurzvl kommt.
es kommt ganz anders als man denkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2012 um 23:45

Ich
bin jetzt einfach al ehrlich, und muss zugeben das es mir noch immer sehr schwer fällt, mein zweites Kind genauso zu lieben wie den ersten.
as heißt nicht das ich Ihn garnicht liebe, ich liebe Ihn eben aners, und ich habe noch nicht eine ganz so starke Bindung zu Ihm wie zu dem Großen.

Allerdings mache ich mir da garkein Stress oder setz mich unter Druck, ich weiß das sich das noch ändern wird.Es ist ja nicht so as ich Ihn abstoße oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2012 um 0:11


Mir geht es andersrum so. Ich hab mal angst die oder den zweitgeborene(n) mehr zu lieben. Ich liebe meinen Sohn und es ist so toll das es ihn gibt.
Trotzdem überwiegt das anstrengende und die schweren Zeiten noch in meinem Kopf. Für mich war auch zwischenzeitlich klar wir bekommen keins mehr.

Wenn das Zweite dann das Gegenteil von ihm wird hab ich mal Angst das ich das Zweite mal mehr liebe.

Mich macht das total traurig weil ich das nicht möchte.

Aber hab ja grad alle Beiträge gelesen. Da weiß ich das die Liebe gleich stark sein wird.

Ich hoffe es ganz sehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Baby, 9,5 Monate, hat sich selber abgestillt
Von: hiba_11942787
neu
8. Mai 2012 um 21:58
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen