Home / Forum / Mein Baby / Kann man eine Patenschaft ablehnen

Kann man eine Patenschaft ablehnen

22. März 2009 um 20:06

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem und weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich bin von einer Bekannten gefragt worden, ob ich über ihre neugeborene Tochter Patentante sein möchte. Mein Problem ist folgendes: Mein Mann und ich haben insgesamt bereits drei Patenkinder (verwandte); wir nehmen die Aufgaben, die mit einer Patenschaft verbunden sind, sehr ernst und regelmäßig wahr. Ich wüsste zum einen nicht, ob ich noch einem Patenkind gerecht werde. Dann ist die Bekannte für mich eben nur eine Bekannte, mit der ich gelegentlich telefoniere. Sie ist meiner Meinung nach keine Freundin für mich, - obwohl sie das wahrscheinlich anders sieht, weil sie nur wenige Freundinnen hat. Sie hat nach wochenlanger Überlegung mit ihrem Mann die Entscheidung getroffen, dass ich die "Auserwählte" bin. Als sie mir das ganz stolz sagte, war ich erstmal perpelx, überrollt und bat sie, mir ein paar Tage Bedenkzeit zu geben.

Habe nun überlegt, dass ich das Amt nicht annehmen möchte, weiß aber nicht, ob ich überhaupt ablehnen darf, kann und wenn ja, WIE ??? Sie nimmt die Taufe sehr ernst und wäre mit sicherheit ziemlich enttäuscht. Wie würdet ihr eine Absage verpacken? Hab schon Magenschmerzen deshalb...

Danke für eure Antworten!

LG
Nachtkerze

Mehr lesen

22. März 2009 um 20:12

Klar
ist doch deine entscheidung. sag ihr doch offen, warum. erzähl ihr, dass du schon 3 patenkinder hast und dass es dir zuviel wird.
das muß sie doch verstehn.

Gefällt mir

22. März 2009 um 20:15

Eigentlich
hast du dir die Frage doch schon selbst beantwortet. Und du kannst ihr doch sagen, dass du ihr Dankbar bist aber schon drei Patenkinder hast.
So wie du es geschrieben hast. Du kannst nicht mehr allen gerecht werden und das möchtest du ihr nicht antun, da ihr Kind ja auch ein recht auf eine Patentante hat, die genügend Zeit hat.

Gefällt mir

22. März 2009 um 20:16

Hallo
ich steckte auch schon 2 mal in deiner situation, habe auch 2 mal abgelehnt, und ja du darfst ablehnen , es kann dich ja niemand dazu zwingen!

bei uns ist es so das mein mann und ich schon 4 patenkinder haben und wir das patenamt auch sehr ernst nehmen, uns wäre es dann doch zuviel geworden und "nur " pate auf dem papier zu sein wollten wir nicht, wenn dann schon richtig.

so sagten wir es auch, es wurde akzeptiert und wir wurden verstanden .
klar es ist ein total komisches gefühl, aber ehrlichkeit wehrt am längsten!
mach nix, wozu du nicht bereit bist, du würdest es sicher bereuen.

lg kreo

Gefällt mir

22. März 2009 um 20:37
In Antwort auf sannie79

Klar
ist doch deine entscheidung. sag ihr doch offen, warum. erzähl ihr, dass du schon 3 patenkinder hast und dass es dir zuviel wird.
das muß sie doch verstehn.

Danke
... für eure Antworten! Habt mir geholfen!

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen