Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Kann man mit anfang 4.monat schon zufüttern?

Kann man mit anfang 4.monat schon zufüttern?

23. Mai 2007 um 11:01 Letzte Antwort: 23. Mai 2007 um 21:28

hallo,

mein kleiner ist jetzt 9.wochen alt. ich mag das stillen so gar gar nicht.habe nur schmerzen und fühle mich eigentlich immer unwohl dabei.
jetzt hatte ich mich gefreut das ich ihn mit beginn des 4.monats zufüttern kann und langsam abstillen kann.
aber nun redet mir jeder ein ich soll mindestens noch einen monat warten wenn nicht gar 2.

wie habt ihr das gemacht?

lg: mihri

Mehr lesen

23. Mai 2007 um 11:09

Hallo Mihri....

ich habe meine Tochter 6 Wochen lang gestillt und bin stolz drauf das ich es überhaupt gemacht habe. Ich habe mich dabei von Anfang an nicht wohl gefühlt, für mich stand schon vor der Geburt fest, das ich nicht stillen möchte. Ich hab ihr dann einfach ab der 7.Lebenswoche die Pre von Beba gegeben und sie wächst und gedeiht prächtig. Ich würde dir raten das zu tuen, was DU für richtig hälst und nicht die Gesellschaft. Den diese Sprüche musste ich mir auch ständig anhören, "wie du willst nicht mehr stillen, du MUSST stillen, Muttermilch ist das Beste was ein Baby bekommen kann bla bla bla" und was ist bitteschön mit mir????? WEnn ich mich dabei nicht wohlfühle und es auch garnicht richtig klappt (konnte nur mit Stillhütchen stillen) warum soll ich mich den rumquelen???? Also mach das was dein Herz dir sagt......

lg meuschen und Leonie (16Wochen, 7120g)

Gefällt mir
23. Mai 2007 um 13:30

Also
ich lass meinen kleinen stinker ab u zu mal von nem joghurt schlecken. hab das gestern mit dem kia besprochen u er meinte schlecken lassen kann ich ihn schon, er soll halt keinen ganzen becher essen (klar). meiner ist jetzt 13 wochen u ich stille voll, noch reicht es ihm u ich hab mir vorgenommen, solange er davon satt wird, stille ich.

wenn du abstillen willst dann tu das, ich finde auch dass die gesellschaft ein tamtam drauß macht. fertigmilch ist wohl auch gut, denn diese kinder sind wohl auch nicht gesünder oder ungesünder als stillkinder. denke ich zumindest.
ich wurde auch nicht gestillt, bin aber überdurchschnittlich gesund, war auch auf dem gymnasium also bin ich auch nicht blöder als gestillte kinder.
weil alle immer sagen stillkinder sind ja sooo viel schlauer.

Gefällt mir
23. Mai 2007 um 20:59

Also,...
ich habe bei meiner Tochter schon mit Brei angefangen, das war so Ende des dritten Monats. Und sie hat es total toll gefunden. Sie ist auch eine super Esserin. Es hat ihr auch kein bisschen geschadet. Wenn sie es nicht gewollt hätte, hätte ich auch wieder aufgehört aber sie hat super mitgemacht. Und nun ist sie 6 Monate alt und isst Brei wie ein Weltmeister.

LG Nicole

Gefällt mir
23. Mai 2007 um 21:00
In Antwort auf gioia_12712094

Also,...
ich habe bei meiner Tochter schon mit Brei angefangen, das war so Ende des dritten Monats. Und sie hat es total toll gefunden. Sie ist auch eine super Esserin. Es hat ihr auch kein bisschen geschadet. Wenn sie es nicht gewollt hätte, hätte ich auch wieder aufgehört aber sie hat super mitgemacht. Und nun ist sie 6 Monate alt und isst Brei wie ein Weltmeister.

LG Nicole

Einfach loslegen
unser sohn hat mit schon 3 monaten ein wenig vom tisch bekommen. natürlich keine scharfen sachen. ein klecks zum probieren...mal ein wenig banane mit keks zerdrückt. als ich den brei versucht habe wusste ich wieso er ihn nicht mag aber der trick mit der banane klappt immer. du musst sie langsam an "süße" dinge gewöhnen. natürlich nicht das pure fett oder süßigkeiten. ein wenig am obst schlecken lassen. so etwas hilft schon sehr. ich hab mir so viele gedanken gemacht...was ist wenn er es nicht verträgt, etc...aber das ist alles halb so wild. was haben die kinder gegessen bevor es brei gab? was du noch versuchen kannst ist, dass du den brei in ihre milch mischst. so hat sie ein wenig den geschmack dabei.

Gefällt mir
23. Mai 2007 um 21:28

Hallo Mihri,
wenn du keine Lust mehr auf stillen hast, dann fang lieber an pre-Milch zu geben. Mit zufüttern würde ich mindestens noch zwei Monate warten. Der kleine Körper ist einfach noch nicht bereit für andere Nahrung. Auf den Gläschen steht ja auch "nach dem 4. Monat". Wie gesagt, finde ich selbst das noch zu früh, aber die wollen ihre Gläschen ja auch nur verkaufen
Ansonsten besprich es doch nochmal mit deiner Nachsorgehebamme oder mit dem Kinderarzt.

LG Angi

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers