Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Kann man zu oft stillen?

Kann man zu oft stillen?

17. März 2015 um 14:47 Letzte Antwort: 18. März 2015 um 10:54

Huhu,

Mein Baby ist jetzt 7 Tage alt und wir stillen irgendwie öfter, als es üblich ist! Wir stillen tagsüber etwa einmal die Stunde, manchmal auch alle 30 Minuten oder 1,5 Stunden. Die erste Hälfte der Nacht auch. Die zweite Hälfte etwa alle 3 Stunden.
Er trinkt etwa 7-12 Minuten im Durchschnitt. Ausnahmen bestätigen die Regel.

ich stille gern, mich stört es nicht, dass er so oft trinken möchte, aber ich mache mir Sorgen, ob es normal ist oder es nicht gut für ihn sein könnte. Wenn er abends mal Bauchweh hat, ist es auch oft das Einzige, dass ihm hilft

Was denkt ihr darüber? Hat hier jemand auch öfter gestillt als normal?

Liebe Grüße Blaaablaaaa mit J.ustus 7 Tage <3

Mehr lesen

17. März 2015 um 15:00

Was ist schon normal?
Mein Sohn war auch so ein Dauerstiller! Länger als 2 Stunden hat er tagsüber nie ausgehalten, dafür hat er nachts dann ziemlich schnell nur noch einmal bzw. gar nichts mehr gewollt. Er hat dann halt tagsüber mehr getrunken.

Bei euch pendelt sich ja erst alles ein, der Milchfluss wird noch angeregt usw. Warte mal den ersten Schub ab, danach kann es schon ganz anders aussehen.

Gefällt mir
17. März 2015 um 15:08

Ich hab gerade nochmal in meine still-app geschaut.
Heute hat er schon länger getrunken. Zwischen 12 und 20 minuten. Ist das zu kurz? Länger trinken könnte ich nicht hinbekommen. Er dockt sich selbst ab und will dann auch nicht mehr, auch wenn ich ihn wieder anlegen will :/

Gefällt mir
17. März 2015 um 15:14
In Antwort auf mendel_12311727

Ich hab gerade nochmal in meine still-app geschaut.
Heute hat er schon länger getrunken. Zwischen 12 und 20 minuten. Ist das zu kurz? Länger trinken könnte ich nicht hinbekommen. Er dockt sich selbst ab und will dann auch nicht mehr, auch wenn ich ihn wieder anlegen will :/

Zu kurz?
nein würd ich sagen.

meine war auch ne schnelltrinkerin. sie war immer so in etwa nach 10 min. fertig. und satt.

Gefällt mir
17. März 2015 um 17:31

Naja
Ich finde jede Stunde und auch alle 4 Stunden NORMAL Jedes Baby ist anders, meine Kleine wollte alle 3 Stunden am Anfang. Ich konnte da echt die Uhr nach stellen!

Gefällt mir
17. März 2015 um 17:37

Danke für eure Antworten!
Ihr habt mich wirklich beruhigt

Und prompt kam er eben sogar erst nach 2 Stunden. Natürlich Zufall

Liebe Grüße !!! (:

Gefällt mir
17. März 2015 um 17:53

Ich finde das normal
ich habe bei beiden Kindern am Anfang gefühlt 24/7 gestillt. Nach 3-4 Wochen hat es sich dann langsam auf 2 Stunden eingependelt. Nachts haben sie aber noch sehr oft gecluster, sprich, sind fast stündlich an die Brust.

Gefällt mir
17. März 2015 um 17:57

Daumen sind
gedrückt! Dafür war unsere Große ein Schreikind! Die Kleine total entspannt und mit ihren 3 Stunden zufrieden! Wie gesagt jedes ist anders und ich war beim Zweiten auf alles gefasst!

Gefällt mir
17. März 2015 um 18:37

Hey
Das erinnert mich an unsere anfangszeit...ich hatte auch immer nur gehört 2-3st abstand..mein baby hat mich eines besseren belehrt das mit 2-3 st kommt erst nach einiger zeit...gutes durchhalten bis dahin

Gefällt mir
17. März 2015 um 20:54

Immer schön nach Bedarf stillen!
Es kommen Phasen in denen die Kinder gefühlt den ganzen Tag an der Brust hängen, aber das hat alles seinen Sinn, durch das Nuckeln wird die Milchproduktion angeregt und die Milchmenge somit erhöht damit das Kind in Wachstumsphasen mehr Milch hat.

Gefällt mir
18. März 2015 um 10:54

Diese
Frage habe ich mir auch gestellt, hatte das Gefühl ich pump sie voll mit Milch- denn sie wollte ständig gefüttert werden, am Anfang und ich dachte mir- das kann doch nicht sein, dass sie schon wieder Hunger hat- aber doch! Die Kleinen holen sich was sie brauchen- zu viel gibt es nicht. Meine Hebamme meinte auch, wenn sie gestillt werden will, dann leg sie an- nach einer Weile reguliert sich das Ganze und das Kind entwickelt nach und nach ein Rythmus.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers