Home / Forum / Mein Baby / Kann mir das einer erklären? Kurz- und Weitsichtigkeit? Fernbrille aber +??

Kann mir das einer erklären? Kurz- und Weitsichtigkeit? Fernbrille aber +??

23. November 2014 um 21:14

Ich bin sonst eigentlich ganz gut im Googlen, aber ich werde gerade wuschig und blicke nichts, nichts, nichts.

Mein Jüngster hat ja nun eine Brille. Da wir alle keine Brillenträger sind (ok, ich habe eine, aber die setz ich nie auf...), hab ich keinen Durchblick.

Ich dachte immer, ich sei kurzsichtig, weil ich in der Ferne schlecht sehe. Dazu habe ich eine Hornhautverkrümmung und weil ich eben nie brav meine Brille trug, komme ich ohne ganz gut aus.
Laut Brillenpass +1,0 und +1,5 mit irgendwelchen Zylindern. Ist ja auch wirklich nicht viel.

So, der Kleine soll nun auf beiden Augen 3,0 haben. Bekam aber eine unterkorrigierte Brille, was ja auch sehr umstritten ist, aber da ich ja noch doof bin in der Hinsicht, habe ich noch nicht gemuckt. Bei ihm steht drin +1,75 auf beiden Augen sowie "Fernbrille" und auch ein paar Zylinder.

Aber wenn man doch in der Ferne schlecht sieht, dann ist man doch kurzsichtig und hat eine Minusbrille oder bin ich doof?
Ich hoffe, dass bei euch ein paar Brillenträgerinnen sind, die mir das erklären können?

Das ganze Optikzeug ist mir echt zu physikalisch, wenn ich da Google-Erklärungen lese, schalte ich auf Durchzug, weil ich echt eine Physikniete bin.

Zur unterkorrigierten Geschichte: Soll erst einmal nur bis Februar so sein und dann wird weitergeschaut.
Ansonsten finde ich es krass, dass er zwar meint: "Ich seh mit und ohne Brille gut!", aber sie ohne Widerrede den ganzen Tag auflässt und heute auch mit in die Badewanne nehmen wollte. Außerdem ist das Schielen komplett weg. Also scheint erst einmal alles richtig zu sein. Er würde die Brille bestimmt nicht so konseuent auflassen, nur weil's etwas Neues ist und spannend...

Mehr lesen

23. November 2014 um 21:38

Weder weitsichtig noch kurzsichtig.
Bei Plusgläsern nennt sich das übersichtig (hypermetrope).

Es wundert mich nicht, dass er auch ohne Brille sieht, da das Auge in seinem Alter sich gut anpasst, allerdings ohne Gläser schnell ermüdet durch die Anstrengung, deshalb merkt er, dass es cool ist, die Brille aufzulassen, das strengt das Auge nicht so an. (Schielen durch Abstrengung).

Weitsichtig wird man so ab 40, sind dann auch Plusgläser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 21:55
In Antwort auf sunnyday1231

Weder weitsichtig noch kurzsichtig.
Bei Plusgläsern nennt sich das übersichtig (hypermetrope).

Es wundert mich nicht, dass er auch ohne Brille sieht, da das Auge in seinem Alter sich gut anpasst, allerdings ohne Gläser schnell ermüdet durch die Anstrengung, deshalb merkt er, dass es cool ist, die Brille aufzulassen, das strengt das Auge nicht so an. (Schielen durch Abstrengung).

Weitsichtig wird man so ab 40, sind dann auch Plusgläser.

Aaaah,
das hat also mit den normalen Kategorien gar nichts zu tun. Ich bin also nicht bescheuert, sondern das ist schon alles richtig....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 22:07
In Antwort auf paditax

Aaaah,
das hat also mit den normalen Kategorien gar nichts zu tun. Ich bin also nicht bescheuert, sondern das ist schon alles richtig....

Das ist aber doch auch eine normale Kategorie.
Hat mit der Form des Auges zu tun.

Habe gerade mal geschaut, bei wiki gibt es Details zu Übersichtigkeit oder Hypermetropie.
Das legt sich nicht unbedingt, kann auch sein, dass er die Brille fortan braucht, muss nicht immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 22:19
In Antwort auf sunnyday1231

Das ist aber doch auch eine normale Kategorie.
Hat mit der Form des Auges zu tun.

Habe gerade mal geschaut, bei wiki gibt es Details zu Übersichtigkeit oder Hypermetropie.
Das legt sich nicht unbedingt, kann auch sein, dass er die Brille fortan braucht, muss nicht immer.

Übrigens bin ich selbst hypemetrope
und trage Kontaktlinsen. Ich denke, du solltest unbedingt mit dem Kleinen zum Augenarzt, wenn du nicht da warst und das mit dem Schielen klären. Das deutet auf ein schwaches Auge hin, und vielleicht soll er zur Orthoptistin, wäre sicher ratsam.

Wie alt ist er denn ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2014 um 20:15
In Antwort auf sunnyday1231

Übrigens bin ich selbst hypemetrope
und trage Kontaktlinsen. Ich denke, du solltest unbedingt mit dem Kleinen zum Augenarzt, wenn du nicht da warst und das mit dem Schielen klären. Das deutet auf ein schwaches Auge hin, und vielleicht soll er zur Orthoptistin, wäre sicher ratsam.

Wie alt ist er denn ?

Wir waren seit er 1,5 Jahre alt ist
regelmäßig beim Augenarzt. Sonst hieß es immer, dass es nur am Augenmuskel liegt und keine Sehschwäche ist. Und jetzt eben doch...

Brille klappt aber mittlerweile prima. Er bemerkt sie schon gar nicht mehr und liebt sie heiß und innig.
Im Februar wird alles noch einmal überprüft, vor allem, ob der Schielwinkel besser geworden ist und ich finde, er schielt eigentlich gar nicht mehr, seit er die Brille hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich bin so schnell auf die Palme zu bringen
Von: noname1414
neu
4. Dezember 2014 um 19:34
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen