Home / Forum / Mein Baby / Kann stillen krank machen

Kann stillen krank machen

6. Februar 2010 um 19:59 Letzte Antwort: 6. Februar 2010 um 20:16

hallo ihr lieben...

ich brauchte mal hilfe und zwar geht es um folgendes. ich habe meine tochter 6 monate voll gestillt und hab bis jetzt erst zwei mahlzeiten ersetzt. sie ist jetzt fast 9 monate alt.
mein problem ist, das ich seit einer gewissen zeit stark unter akne leide, mein gesicht und rücken ist davon befallen. aber das ist nicht mein hauptproblem. eben erfahre ich von meinem freund, das gott und die welt zu ihm kommen und meinen ich sehe krank aus. gut bisschen blass bin ich auch. und nun wird gemeint das kommt vom stillen und ich sollte endlich mal abstillen. warum kommen die nicht zu mir und sagen mir das? kann das wirklich am stillen liegen? hat wer ähnliche erfahrungen gemacht?

danke um antworten...

lg jessi (die grad ziemlcih traurig darüber ist)

Mehr lesen

6. Februar 2010 um 20:05

Hm...
...also Stillen schlaucht schon und du bist ja quasi schon dabei abzustillen. Dein Hormonhaushalt verändert sich und bei mir war es auch so, als ich abgestillt habe kamen dann die typischen Sachen wie Haarausfall, Gewichtsveränderung (rauf oder unter, egal) etc... kann auch sein, dass du Mangelerscheinungen hast, evtl. Eisenmangel, dazu müsste man halt mal Blut abnehmen und untersuchen.
Blass bin ich übrigens IMMER Hat nicht unbedingt was zu sagen
Aber wenn du dich normal ernährst, dürftest du keine Mangelerscheinungen bzgl Vitamine etc haben, Eisenmangel ist aussen vor!
Die Akne kann sehr gut von diesen Hormonschwankungen /-änderungen kommen, lass es mal abchecken...ansonsten überhör mal schön die "lieben" Kommentare anderer Leute, die meinen immer alles besser wissen zu müssen

LG
Klonie mit Luca (bald 4)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2010 um 20:08

Ja
ich hab zur Zeit auch massive Probleme wegen Stillen!
Was muß ich hier nicht aufzählen
Stille aber weiter
Was mich nicht umbringt,macht mich stark

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2010 um 20:10
In Antwort auf klonie

Hm...
...also Stillen schlaucht schon und du bist ja quasi schon dabei abzustillen. Dein Hormonhaushalt verändert sich und bei mir war es auch so, als ich abgestillt habe kamen dann die typischen Sachen wie Haarausfall, Gewichtsveränderung (rauf oder unter, egal) etc... kann auch sein, dass du Mangelerscheinungen hast, evtl. Eisenmangel, dazu müsste man halt mal Blut abnehmen und untersuchen.
Blass bin ich übrigens IMMER Hat nicht unbedingt was zu sagen
Aber wenn du dich normal ernährst, dürftest du keine Mangelerscheinungen bzgl Vitamine etc haben, Eisenmangel ist aussen vor!
Die Akne kann sehr gut von diesen Hormonschwankungen /-änderungen kommen, lass es mal abchecken...ansonsten überhör mal schön die "lieben" Kommentare anderer Leute, die meinen immer alles besser wissen zu müssen

LG
Klonie mit Luca (bald 4)

Danke...
wegen der akne hab ich bald einen termin beim hautarzt, weil das sieht echt nicht mehr schön aus. aber sont finde ich, das es mir sehr gut geht. bin zwar immer müde. aber welche mama ist das nicht. haarausfall hab ich zum glück kaum noch. hmm... dann sollte ich auch noch mal zum hausarzt gehen. danke für deine antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2010 um 20:11

Das Problem ist eigentlich...
...das die Leute es immer auf das Stillen schieben, wenn man mal irgendwie nicht gesund aussieht!
Und dann ist dein Kind auch schon 9 Monate alt und du stillst immernoch... Wie kannst du nur, da muss es dir ja schlecht gehen.
Wenn du dich so weit wohl fühlst, würde ich es auch auf die Hormonveränderung schieben. Bei mir war es ähnlich. Und klar, dass Stillen zehrt schon irgendwo am Körper, aber wirklich krank machen, kann es meines Wissens nicht (bis auf Mangelerscheinungen durch falsche Ernährung).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2010 um 20:12

....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2010 um 20:13
In Antwort auf inhs_12234130

Danke...
wegen der akne hab ich bald einen termin beim hautarzt, weil das sieht echt nicht mehr schön aus. aber sont finde ich, das es mir sehr gut geht. bin zwar immer müde. aber welche mama ist das nicht. haarausfall hab ich zum glück kaum noch. hmm... dann sollte ich auch noch mal zum hausarzt gehen. danke für deine antwort.


Müde bin ich auch heute noch, mein Kleiner wird nächsten Monat 4 Jahre alt Naja, Halbtagsjob und Kind und Haushalt ist halt schon anstrengend, aber natürlich auch sehr schön!
Viel Erfolg beim Arzt!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2010 um 20:16
In Antwort auf cat_12470530

Das Problem ist eigentlich...
...das die Leute es immer auf das Stillen schieben, wenn man mal irgendwie nicht gesund aussieht!
Und dann ist dein Kind auch schon 9 Monate alt und du stillst immernoch... Wie kannst du nur, da muss es dir ja schlecht gehen.
Wenn du dich so weit wohl fühlst, würde ich es auch auf die Hormonveränderung schieben. Bei mir war es ähnlich. Und klar, dass Stillen zehrt schon irgendwo am Körper, aber wirklich krank machen, kann es meines Wissens nicht (bis auf Mangelerscheinungen durch falsche Ernährung).

Naja...
ich bin ja auch sowas von böse das ich sie noch stille. ich werd auch weiter stillen, hab es mir vorgenommen auch bis sie 11 monate alt ist zu tun, irgendwie bin ich deswegen gerade ziemlich verunsichert. hoffentlich kommt das von der hormonveränderung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram