Anzeige

Forum / Mein Baby

Kanns nicht mit ansehen: Linkshänderschere !!!

Letzte Nachricht: 7. November 2011 um 11:35
A
an0N_1296141299z
06.11.11 um 10:40

Ich habe letztens zufällig mitbekommen, dass der Mann meiner Freundin der 3jährigen Tochter (36 Monate) eine Linkshänderschere gekauft hat ...
In dem Moment wollte ich schon etwas sagen, hab mich aber zurück gehalten, weil ich gleichzeitig bemerkt habe, wie stolz die irgendwie darauf waren
So als ob sie es toll finden dass das Kind anders ist und es fördern wollen.
Ich weiß dass dann wieder tausend Argumente kommen und die machen sich über tausend Dinger nen Kopp, was an mir völlig vorbei geht ... alles super wichtig ...

Klärt mich mal einer auf bitte !!! Mit knapp 3 Jahren kann man doch noch gar nicht so eindeutig sagen dass ein Kind Linkshänder ist und dann noch Nägel mit Köpfen machen, indem man noch die komplette Ausstattung auf Linkshänder ausrichtet und dadurch vielleicht erst recht das ganze fördert ...

Mein Sohn ist 4 Monate älter und dennoch könnte ich heute noch nicht sagen mit welcher Hand er mal schreiben oder schneiden wird.

Was haltet ihr davon?

LG

Mehr lesen

S
siran_830427
06.11.11 um 12:56

Doch kann man...
meine tochter war mit drei jahren auch eindeutlich ein linkshänder...
mein sohn kann ich jetzt mit 3 als eindeutiger rechtshänder identifizierne.
bei manchen kindern dauert es länger bis sie eine händigkeit haben , manche nicht. mit spätestens 5 (glaub ich ) sollte es abgeschlossen sein.
achja, die händigkeit erkennt man am besten nicht mit welcher hand geschnitten wird etc. sondern mit wlechem fuss ein ball gekickt wird oder treppen gestiegen wird(die erste stufe ) .lg

1 -Gefällt mir

A
an0N_1271371599z
06.11.11 um 12:57

Ich bin auch linkshänder
Ich habs als kind nie gerafft warum ich nie an der linie entlangschneide... Dann hatte ich auxh eine linkhänderschere bekommen und fand es super!
Der unterschied ist nur das die scherenblätter andersherum liegen weil wir ja nicht nach rechts drauf guggen sondern links

Bei meiner hab ich früh gemerkt das sie alles mit rechts macht.

Also keep cool und wenn das mädel nun besser schneiden kann ist doch super!

Nimm du mal eine linkshänderschere und versuch du aks rechthänder damit zu schneiden, dann weisst du was ich meine

Gefällt mir

A
an0N_1296141299z
06.11.11 um 13:51

Hmmh
So hab ich mir das nämlich auch gedacht, dass erst mit 5-6 mit endgültiger Sicherheit festgestellt werden kann, ob es dabei bleibt oder nicht.

Ich kann schon nachvollziehen dass sich Linkshändigkeit bei manchen Kindern schon früher abzeichnet, aber es zeichnet sich nur ab und man kann es erst später endgültig diagnostizieren.

Weiß den Nick nicht mehr, aber der erste Beitrag war für mich wirklich wichtig und richtig, denn die Kinder sollten darin gefördert werden flexibel zu sein, da immerhin alles auf rechts ausgelegt ist. Das schließt meiner Ansicht nach eine Linkshänderschere oder Gitarre usw. nicht aus. Aber muss es denn so früh sein.

Wir haben noch gar keine Kinderschere, weil ich noch nicht auf diese Idee gekommen bin, da wir nicht so viel basteln und im Kindergarten hat er selbstverständlich welche, auch Linkshänderscheren, mit denen ich übrigens auch schneiden kann wenn ich die linke Hand nehme

Nee, mir passt da einfach etwas nicht, weil ich deren Art kenne und weiß wie die sich darauf freuen dass das Kind anders ist als die anderen Kinder, da käme eine Linkshändigkeit gerade recht und hier und da hab ich das Gefühl dass sie diese Andersartigkeit durch Aktionen auch fördern und wundern sich aber gleichzeitig dass das Kind störrisch ist und immer schwieriger wird.
Sie wollen dass ihr Kind etwas besonderes ist und so haben sie wieder ein Thema als Aufhänger. Mir stößt eher diese Art negativ auf.

Natürlich bin ich dafür dass einem Linkshänder bei feststehender Linkshändigkeit geholfen werden sollte und man es nicht umerziehen soll, ist ja wohl heute klar.

Aber ich würde mich kringelig lachen, wenn das Kind doch Rechtshänder ist

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1296141299z
06.11.11 um 14:25

Hab ja unten schon geschrieben
dass es meiner ansicht nach weniger um das fördern geht, sondern um eine marotte der eltern Sonst wäre ja wohl gegen den kauf einer schere nichts einzuwenden.
Sie kaufen eigentlich selbst nie viel, sind eher geizig mit sowas. Aber wenn es um eine Linkshänderschere geht sind sie auf einmal wie ausgewechselt, daher fällt es mir auch auf.

Ohje, jetzt werde ich gesteinigt, aber es gibt Studien mit denen nachgewiesen worden ist, dass es Linkshänder im Alltag einfach schwerer haben, da waren noch andere Fakten, kann mich auf jeden Fall nur noch daran erinnern dass sie eine geringere Durchschnitts-Lebenserwartung haben usw.

Daher würde ich mir nicht wünschen dass mein Kind Linkshänder ist, aber die freuen sich ja regelrecht darüber und sind noch stolz, obwohl das Kind vielleicht nicht mal Linkshänder ist.

Außerdem ist es durchaus drin, dass mein Kind auch Linkshänder ist, denn es benutzt beide Hände, weswegen mein Mann schon mal diesen Verdacht geäußert hat. Also freuen würde ich mich nicht darüber und stolz wäre ich auch nicht drauf (so wie meine Freundin und Partner), ich würde versuchen es ihm so leicht wie möglich zu machen und ihm aber noch Zeit geben, denn es kann ja erst ab 5-6 endgültig diagnostiziert werden.

Wenn es wirklich so auffällig wäre, dass man es jetzt schon sagen kann, hätte ich das selbst schon mitbekommen, da ich deren Kind wirklich oft sehe und die Mutter hätte es mir auch erzählt. So ist es nun mal wieder klar eine Marotte der Eltern. Schwer zu erklären, daher der lange Bericht, die gehen mir auf den Keks

Gefällt mir

A
an0N_1296141299z
06.11.11 um 14:28

Auf die Kompetenz der Eltern verlasse ich mich eben nicht
Die sind meiner Ansicht nach nicht kompetent in diesem Fall, weil es hier nicht wirklich um das Kind geht, sondern darum dass sie sich mal wieder mit etwas, das anders ist, profilieren wollen und das nervt mich schon lange.
Und am Ende stellt sich heraus, dass sie einen Rechtshänder mit Linkshänderscheren malträtiert haben Das ist nämlich für mich die umgekehrte Variante. Früher hat man versucht Rechtshänder zu Linkshändern umzuerziehen und jetzt gibt es wohl Eltern die aus falsch verstandener Toleranz unbedingt aus einem Rechtshänder einen Linkshänder machen wollen, so kommt es rüber.
Denn ich hatte bisher nicht den Eindruck dass das Kind Linkshänder ist und es war bisher nie Thema, bin mal gespannt wie sich das entwickelt.

Gefällt mir

A
an0N_1296141299z
06.11.11 um 14:35

Komische Frage
Ich versuche mal darauf einzugehen. Sie ist meine Freundin weil es sehr viel zwischen uns gibt das gut passt. Das schließt jedoch nicht aus, dass es auch Punkte in einer Freundschaft gibt, die einem gründlich auf den Keks gehen.
Oder sind alle Deine Freundschaften etwas perfekt

Warum die Lebenserwartung geringer ist kannst Du hier nachlesen:
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13497361.html

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1296141299z
06.11.11 um 14:44

Kann ich leider nicht so sehen
weil ich das sonstige gerede auch mitbekomme. Es ist eher so eine Prahlerei, die auch schon anderen negativ aufgestoßen ist, die Mutter meiner Freundin hat ihr auch schon gesagt dass sie sich mal damit zurück halten soll

Gefällt mir

A
an0N_1296141299z
06.11.11 um 14:47

Bisher fand ich dass meine genervtheit der sache angepasst ist
so übertrieben kommt es mir nicht vor.
jedenfalls hab ich in dem moment als ich den scherenkauf mitbekam, nichts dazu gesagt, weil ich den rest dazu gar nicht mehr hören wollte, da ich sonst wirklich übertrieben genervt gewesen wäre

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1296141299z
06.11.11 um 16:16


deine auch

komisch dass man gleich in so schubladen landet was ein quatsch

Gefällt mir

A
an0N_1296141299z
06.11.11 um 16:32

Danke
Genau so ist es. Vom Kindergarten kann es nicht kommen, unsere kinder gehen in den selben und ihres ist erst paar wochen da, das wüsste ich.

Es kommt auch eher vom mann, er kam halt ganz stolz in die große runde mit der nachricht dass die linkshänderschere nun da sei und so wie ich ihn kenne, wollte er damit provozieren, dass man nachfragt warum wieso weshalb, aber keiner tat es, weil die wohl auch keinen nerv auf diese profilierung haben.

Abgewöhnungen und sowas finde ich total daneben und erinnert an finstere gott sei dank vergangene zeiten, in denen vermeintlich noch zucht und ordnung herrschte.
Aber ich finde dass man heute hier und da, in form einer toleranz die eher den tolerierenden profilieren soll, auch hier und da unsinn anstellt oder übers ziel hinaus schießt.

ich kenne das sehr gut von meiner eigenen mutter und sehe da vielleicht parallelen, fehler die sie bei ihren kinder wiederholen. Meine Mutter versuchte auch eine Andersartigkeit zu fördern und wenn sie nicht da war, wurde kleinste Details aufgebauscht, damit sie ein thema hatte bei dem sie toleranz zeigen kann da ging es eher um sie.
Dabei wollte ich nur einfach normal sein und meine ruhe haben, aber irgendwann weiß man bei bestimmten themen durch die verwirrung selbst nicht mehr was man ist oder will, hab da wohl einen bleibenden schaden erlitten und dhaer stößt mir das wohl so negativ auf.

Gefällt mir

Anzeige
C
cat_12470530
07.11.11 um 8:55

Informieren bevor man urteilt!!!
Ich habe mich erst kürzlich zu dem Thema bei einer ergotherapeutin informiert. Die händigkeit eines Kindes ist in den meisten fällen mit ende der 2. Lebensjahres festgelegt! wenige ''entscheiden'' sich danach noch. Meine Tochter ist nun 3,5 Jahre alt und ihre händigkeit noch nicht festgelegt. Daher sollen wir jetzt noch ein gutes Jahr warten. Dann kann man einen Test machen, der aussagekräftig genug ist. Danach wird dann die laut Test dominante hand gefördert. Das Problem ist nämlich, dass durch eine umgewöhnung (absichtlich oder aus versehen) konzentrationsprobleme, LRS und Co ausgelöst werden.
Dementsprechend ist es wunderbar,dass deine Freunde ihre Tochter bereits jetzt bestens unterstützen!

Gefällt mir

P
perla_12037046
07.11.11 um 11:35

3,5 Jahre
und eindeutig Linkshänder. Ist mit links, malt mit links. Und wenn es so eindeutig ist, finde ich ne Linkshänderschere gar net mal so verkehrt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige