Home / Forum / Mein Baby / Katheter während der geburt - spätfolgen

Katheter während der geburt - spätfolgen

14. Dezember 2010 um 15:01

hallo,
ich habe vor 18 tagen meine tochter zur welt gebracht. da ich eine PDA hatte, wurde mir leider ein katheter in die blase gesetzt, und während der presswehen ebenfals nochmal.
nun habe ich immerwieder wenn ich längere zeit sitze und dann aufstehe ein ziehen am harneingang. kann kaum aufrecht stehen.
zudem habe ich das gefühl das ich inkontinet bin, so ein bischen

hatte auch jemand einen katheter und hat die gleichen beschwerden??


lg

Lesley mit Johanna 18 Tage jung

Mehr lesen

14. Dezember 2010 um 15:03


eine inkontinentheit kann nach der geburt normal sein (hatte trotz KS auch einige beschwerden ) du solltest fleisig Rückbildungsgymnastik machen!

ich hatte auch ein ziehen in der Harnröhre, aber das war nach 18 tagen schon lange weg - du solltest vielleicht mal zum arzt gehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 15:06


wielange ist man denn so inkontinent?
mein darm ist auch noch relativ taub.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 18:37

Hatte auch
nen Katheter. Und ich hatte bestimmt gut nen Monat danach noch Schmerzen in der Harnröhre. Meine Hebamme meinte auch das dies völlig normal sei.
Es war unangenehm, ist aber nie schlimmer geworden und war wie gesagt nach ca. nem Monat wieder weg.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 19:41

Puh
ich danke euch. ich wollte eigentlich garkeinen katheter, aber durch die PDA konnte ich es nicht laufen lassen

ich danke euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 21:27

HuHu...
ich hatte den auch und das Thema Inkontinenz ist mir sehr gut bekannt die ersten zwei Wochen hatte ich gar kein Gefühl und musste es immer abschätzen, das konnte dann schon sehr knapp werden oder auch zu knapp, deswegen hab ich die ersten drei Wochen diese Surfbretter aus dem KH getragen, sonst hät ich wohl ständig meine Hosen wechseln müssen...

Hab dann schonmal mit leichten Beckenbodenübungen angefangen, die Rückbildung fängt leider erst Ende Januar an
Das hat ganz gut geholfen, aber auch heute sechs Wochen nach der Entbindung hab ich z.B. beim Niesen, dass ein bisschen was mit rauskommt, oder wenn ich zulange abwarte.....weswegen ich noch lange Binden tragen werde obwohl ich die Dinger hasse

Im Großen und Ganzen ist es aber auch mit den kleineren Übungen also einfach bewusst anspannen, schon deutlich besser geworden!!!! Und ich bin sehr zuversichtlich das es wieder gut wird.
Das Gefühl für Stuhlgang ist tagesform abhängig, oft äussert es sich noch in üblen Unterleibsschmerzen, aber erst dann merk ich das ich schon länger nicht mehr war...

Aber wie gesagt, ich glaub das wird alles wieder und wenigstens bin ich nicht gerissen trotz 4620gr und 55 cm

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen