Home / Forum / Mein Baby / Keine guten nachrichten..

Keine guten nachrichten..

1. März 2013 um 15:29

Hallo ihr lieben,
ich komme vom arzt..
Diesmal sind die nachrichten nicht so rosig..
Bei 35+0 wiegt sie nur 2070 gr,ist 43 cm gross..
Vor genau sechs tagen wog sie genausoviel und war 44 cm gross?!
Ach mensch..
Klar,alle sagen ich soll mir keine sorgen machen..mach ich aber!
Ctg war in ordnung,die durchblutung und was fruchtwasser auch..
Warum sie trotzdem nicht zunimmt kann mir keiner sagen..
Am donnerstag hab ich wieder termin..wenn sie zugenommen hat, warten wir auf den 18.03..hat sie nicht zugenommen soll sie sofort geholt werden..
Ach mensch..da brauchte ich jetzt auf die letzten tage wirklich nicht

Mehr lesen

1. März 2013 um 15:38


Hallo,

ich kann dich gut verstehen, dass du dir Sorgen machst... Aber ich kann dir nur sagen, dass diese Messungen SEHR ungenau sind - gerade die Länge, ob 43 oder 44cm, das kann man nciht so genau sagen.
Mein Sohn sollte nach den Messungen auch ein RIESENbaby werdne, weit über 4kg, letztendlich hatte er 3790g...

Immerhin bist du jetzt schon sehr weit, so dass es auch nciht weiter schlimm wäre, wenn sie geholt werden müsste...

Ich drück dir alle verfügbaren Daumen, dass alles okay ist!

LG
Judit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 15:42

Hey!
Ich kann auch nur sagen, dass die Länge sehr ungenau ist.
Mein FA hat aber der 28. ssw überhaupt nicht mehr gemessen...das war ihm dann einfach zu ungenau!
Es wird alles gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 15:45

Dankeschön
für deine liebe antwort!
Du hast recht,schlimmstenfalls sind es noch 18 tage, dann ist sie endlich da!
Ich hab nur angst, das auf die letzten tage doch noch was passiert..
Viele liebe grusse!
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 15:49

Hallo!
Meine Tochter kam bei 35+6 mit 1700g und 41 cm zur Welt.
Sie hat ab der 30.SSW nicht mehr richtig zu gelegt.
Nach der Geburt war sie trotzdem Top fit. Sie musste zwar auf die Neo ins Wärmebettchen hat aber fleißig getrunken und war sonst Kern gesund. Nach 8 Tagen ging's mit 1800g nach Hause.
Jetzt ist Sie 9,5 Monate alt und 71 cm groß bei 7 kg
Noch immer zierlich aber quietsch Fiedel.

Dein Mäuschen packt das schon! Selbst wenn sie klein und zierlich ist. Das holt Sie dann Ruck Zuck auf, sobald sie auf der Welt ist.
Der Arzt auf der Neo sagte damals, dass besonders Mädchen sehr zäh sind und alles Blitz schnell aufholen?

Ich wünsche Dir und deiner Familie alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 15:51

Hallo noktaun,
danke fur deine lieben worte..
Die kleine war von anfang an auf der untersten linie..aber jetzt rutscht sie so langsam sogar darunter..
Der doppler war in ordnung..
Ich will das endlich alles vobei ist und gut wird
Viele liebe grusse!
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 15:54

Danke fur
deine liebe antwort!
Puh,du warst aber wirklich seeehr klein!!
Toll dass dir nichts fehlt..!
Hoffen wir mal dass wir auch soviel gluck haben werden..
Viele liebe grusse..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 15:56

Danke fur deine
Antwort!
Mensch, da muss man ja hoffen, dass sie mein arzt wenigstens nicht ins negative vermessen hat
Nochmal minus 200-300 gram waere nicht schön fur uns..
Viele liebe grusse!
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 15:57

Du kannst dich,
Vor allem bei so fortgeschrittener ss nie!!!! Auf die Werte verlassen.ich lag auch zwei Monate um kh in der ss und wurde dort wöchentlich geschallt.sogar mit immer dem selben Gerät.die Werte waren nie so,dass man sich hätte drauf verlassen können.mal drei Wochen gar nichts zugenommen,sogar abgenommen und kleiner geworden und dann wieder innerhalb einer Woche fast ein Kilo mehr!
Mein kleiner wurde zwei wichen vor der Geburt auf 3400g geschätzt.zur Welt kam er mit 2910g.
Das variiert so wahnsinnig und wenn die Versorgung gut ist,dann kann das doch eigentlich kaum sein oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 15:59
In Antwort auf blablabla174


Hallo,

ich kann dich gut verstehen, dass du dir Sorgen machst... Aber ich kann dir nur sagen, dass diese Messungen SEHR ungenau sind - gerade die Länge, ob 43 oder 44cm, das kann man nciht so genau sagen.
Mein Sohn sollte nach den Messungen auch ein RIESENbaby werdne, weit über 4kg, letztendlich hatte er 3790g...

Immerhin bist du jetzt schon sehr weit, so dass es auch nciht weiter schlimm wäre, wenn sie geholt werden müsste...

Ich drück dir alle verfügbaren Daumen, dass alles okay ist!

LG
Judit

Danke liebe judit
Fur deine liebe antwort!
Hoffendlich haben die sich bei mir wenigstens nicht in diesem sinne vermessen..noch kleiner soll sie bitte bitte nicht werden!!
Viele liebe grusse..
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 16:02
In Antwort auf beate_13023243

Danke liebe judit
Fur deine liebe antwort!
Hoffendlich haben die sich bei mir wenigstens nicht in diesem sinne vermessen..noch kleiner soll sie bitte bitte nicht werden!!
Viele liebe grusse..
Arzu

...
Wie groß war denn dein Sohn bei der Geburt? Bzw. seid ihr als Eltern groß?

Ich frage deswegen, weil es auch familiär bedingt sein kann, ob das Baby eher groß oder eher klein ist.. Ich kam mit 2800g (genau zum errechneten Termin) auf die Welt und war damit das größte von vier Babys, die meine Mutter bekommen hat. Alle kerngesund, keine Frühchen... Meine Mutter kam mit genau 2500g auf die Welt und war auch kein Frühchen. In unserer Familie ist das wohl "normal"...
Da fände ich dein Baby auch nicht soooooo extrem klein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 17:51


Mutter-Mantra: alles wird gut, alles wird gut, alles wird gut!!!

Unser Zwergi wurde ab der 28 ssw immer gleich groß gemessen. Ich dachte ich werde wahnsinnig. Immer wieder hieß es sofort holen. Nein, besser warten. Sofort holen.

Damals hat mir der Chefarzt echt Mut gemacht. Der hat immer wieder gesagt, dass wer es soweit geschafft hat auch noch die letzten Wochen packt.

Unser Zwergi war dann doch deutlich größer als gemessen! Und gut versorgt war er auch! Trotz Frühgeburt durften wir ihn nach 14 Tagen mit Nachhause nehmen.

Lass dich nicht verrückt machen. UND trau auf deine Tochter. Mädels sind viel zäher; auf der Intensiv waren die immer die ersten die wieder gehen durften.

Und du hast so einen langen Weg tapfer überstanden, da schafft ihr die letzten Wochen auch noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 18:06

Vergiss eins nich:
Es sind nur SCHÄTZUNGEN!
Mein Sohn ist nur eins der vielen Beispiele wie Ärzte da oft daneben liegen:
Am Tag seiner Geburt wurde er nach US auf 3540 Gramm geschätzt. 8 Stunden später war er da, 4040 Gramm!

Aber hey, selbst wenn es stimmen sollte, 2070 wären dann zwar gut zierlich, aber kein Drama.
Es wird bestimmt alles gut sein und das kleine Würmchen ist gesund und munter - egal ob 2000 Gramm oder 3000

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 18:43

Messfehler
Ich denke die unterschiedliche Größe deutet schon sehr auf einen Messfehler hin. Ich hab gerade nachgesehen, mein Kleiner wurde in der 37. SSW auf 2400g geschätzt. In der 38. SSW dann auf 2500g. Bei der Geburt (43+0) wog er dann 3250g. Gib nicht zuviel auf diese SCHÄTZUNGEN. Wenn Versorgung und Fruchtwasser gut ist würde ich mir das mit dem Holen sehr gut überlegen. Wenn sie erst mal drauße sind kann man nichts mehr rückgängig machen und einfacher haben sie es dann doch auch nicht.
Ich wünschr Dir alles Gute und vor allem viele Nerven und ein gutes Gespür für die richtige Entscheidung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 18:54

Lese die ganze zeit
Schon bei dir mit. Hast mein tiefstes mitgefühl. Und hut ab vor deinem durchhaltevermögen.
Was die daten angeht, das sind alles nur schätzwerte. Das kann total daneben liegen.
Halte durch. Ich drück dir ganz feste die daumen. Freu mich immer von dir zu lesen.

Du schaffst das die letzten tage auch noch. Du bist so weit gekommen und hast meinen vollsten respekt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 19:04


Also ich würde auf die Schätzwerte gar nichts geben! Meinen Sohn haben sie nach Messungen auf 3000 Gramm und 49 cm geschätzt in der 41. Woche "also, Frau F. Bei ihrem kleinen Bauch und diesen werten wurde ein sehr zierliches Kind... und im Endeffekt 3620gramm und 53 cm mit nem ku von 36! Also Schätzwerte sind der größte Müll! Bin jetzt 26. Und die sollen mir schon wieder erzählen das babylein winzig ist... Pff!

Ich würde es net holen lassen si lang die Versorgung gut ist und lieber engmaschig kontrollieren lassen. 36. Woche ist zu früh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 20:51

Ihr lieben,
ich werde spaeter allen einzeln antworten..ich wollte hier nur ganz kurz was richtig stellen;geholt wird sie am 18.03 so oder so..das hat nichts mit diesem 'nichtwachsen' zu tun..
Ich kann nicht mehr laenger..mein letztes ziel war 36+0.. Dann haben wir uns auf 37+3 geeinigt..aber mehr geht wirklich nicht mehr..
Ich habe dann genau 20 wochen ausgehalten..das MUSS einfach reichen..auch wenn sie etwas kleiner werden wird, laenger halte ich es leider nicht mehr aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:09

Danke fur
deine antwort..
Ich hab mein ziel erreicht, und bin auch am ende meiner kraefte angekommen..
Ich schaetze und akzeptiere naturlich auch meinungen wie deine..aber ICH habe getan was ich kann..jeder der mehr schafft als ich bekommt meine ganze bewunderung..ich kedoch kann ganz einfach nicht mehr geben...mir bleibt nur noch zu hoffen,das alles gut wird..
Viele liebe grusse an dich..
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:10

Danke
fur deine guten wunsche und lieben worte!
Ich freu mich uber jedes positive wort von euch
Liebe grusse..
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:14

Danke liebe
Verena..
Ich verstehe schon was du mit 'egoistisch' meinst..genauso fuhle ich mich manchmal..wenn ich dran denke, dass die kleine eigendlich noch im bauch bleiben konnte..
Aber ich hab mich entschieden..weder mein korper noch meine seele macht mehr mit..137 tage sind eine lange zeit..
Danke fur deine liebe antwort!
Viele liebe grusse..
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:20
In Antwort auf emmie_11872598


Also ich würde auf die Schätzwerte gar nichts geben! Meinen Sohn haben sie nach Messungen auf 3000 Gramm und 49 cm geschätzt in der 41. Woche "also, Frau F. Bei ihrem kleinen Bauch und diesen werten wurde ein sehr zierliches Kind... und im Endeffekt 3620gramm und 53 cm mit nem ku von 36! Also Schätzwerte sind der größte Müll! Bin jetzt 26. Und die sollen mir schon wieder erzählen das babylein winzig ist... Pff!

Ich würde es net holen lassen si lang die Versorgung gut ist und lieber engmaschig kontrollieren lassen. 36. Woche ist zu früh

Liebe chessi,
Danke fur deine antwort..
Dann hoffe ich doch stark, dass man sich auch bei mir einfach nur vermessen hat..naturlich im positiven sinne..
Danke fur deine guten wunsche!
Liebe grusse..
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:22
In Antwort auf kms2901

Lese die ganze zeit
Schon bei dir mit. Hast mein tiefstes mitgefühl. Und hut ab vor deinem durchhaltevermögen.
Was die daten angeht, das sind alles nur schätzwerte. Das kann total daneben liegen.
Halte durch. Ich drück dir ganz feste die daumen. Freu mich immer von dir zu lesen.

Du schaffst das die letzten tage auch noch. Du bist so weit gekommen und hast meinen vollsten respekt.

LG

Danke
fur deine netten worte und guten wunsche!
Auch wenn man sich nicht kennt, tut es unheimlich gut solche antworten zu lesen..
Danke!
Viele liebe grusse..
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:27

Arzuuuu!!!!
Mensch, du kannst wahnsinnig stolz auf dich sein! Du hast es fast geschafft!!!
Und ich kann dich total verstehen, dass mehr als der bestimmte Termin nicht geht....du hast es auch schon soo lange ausgehalten, viel länger als du es dir vorgenommen hattest und du hast so tapfer durchgehalten...deswegen hoffen wir doch, dass deine Kleine genauso tapfer wie du ist und alles ok sein wird mit ihr!!

Ich musste jetzt grade an Queen und ihre Geschichte denken..du kennst ihre Geschichte doch? Auch bei ihrem Kind wusste man die Folgen nicht und es war alles gut geworden. Deswegen, denk positiv...nur noch zwei Wochen!!
Alles Liebe dir....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:40
In Antwort auf sunshinedaughter

Arzuuuu!!!!
Mensch, du kannst wahnsinnig stolz auf dich sein! Du hast es fast geschafft!!!
Und ich kann dich total verstehen, dass mehr als der bestimmte Termin nicht geht....du hast es auch schon soo lange ausgehalten, viel länger als du es dir vorgenommen hattest und du hast so tapfer durchgehalten...deswegen hoffen wir doch, dass deine Kleine genauso tapfer wie du ist und alles ok sein wird mit ihr!!

Ich musste jetzt grade an Queen und ihre Geschichte denken..du kennst ihre Geschichte doch? Auch bei ihrem Kind wusste man die Folgen nicht und es war alles gut geworden. Deswegen, denk positiv...nur noch zwei Wochen!!
Alles Liebe dir....

Danke
Vielen dank fur diese tolle antwort
Es tut soo gut solch liebe sachen zu lesen!
Die geschichte von queen kenn ich leider nicht..ich bin nicht so oft online hier..aber es freut mich sehr, dass bei ihr alles gut ausgegangen ist!
Jede von uns sollte das gluck haben ein gesundes kind in den armen zu halten..!
Ganz viele liebe grusse an dich..
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:43

Mein
FA sagte auch, dass er sich wohl beim letzten termin vermessen hat..deshalb will er jetzt sechs tage spaeter nochmal schauen..
Vielen dank fur deine liebe antwort..!
Liebe grusse..
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:44
In Antwort auf beate_13023243

Danke
Vielen dank fur diese tolle antwort
Es tut soo gut solch liebe sachen zu lesen!
Die geschichte von queen kenn ich leider nicht..ich bin nicht so oft online hier..aber es freut mich sehr, dass bei ihr alles gut ausgegangen ist!
Jede von uns sollte das gluck haben ein gesundes kind in den armen zu halten..!
Ganz viele liebe grusse an dich..
Arzu

Bei queen
war akute Leukämie in der Schwangerschaft diagnostiziert worden und man wusste nicht, wie das mit der Kleinen und den Chemos wird, aber es ist gut ausgegangen und soweit ich weiß, hat die Kleine keine Schäden von den Medikamenten bekommen...sie muss jetzt 2 oder 3 Monate alt sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:46

Danke liebe
Buttercup fur deine liebe antwort..
Ich hoffe sehr, dass man sich einfach nur vermessen (?) hat, so wie bei euch..
Ach eigendlich hoffe ich nur, dass mein maedchen gesund ist..dann darf sie auch ruhig etwas klein sein
Viele liebe grusse!
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:49
In Antwort auf rivka_12362227

Messfehler
Ich denke die unterschiedliche Größe deutet schon sehr auf einen Messfehler hin. Ich hab gerade nachgesehen, mein Kleiner wurde in der 37. SSW auf 2400g geschätzt. In der 38. SSW dann auf 2500g. Bei der Geburt (43+0) wog er dann 3250g. Gib nicht zuviel auf diese SCHÄTZUNGEN. Wenn Versorgung und Fruchtwasser gut ist würde ich mir das mit dem Holen sehr gut überlegen. Wenn sie erst mal drauße sind kann man nichts mehr rückgängig machen und einfacher haben sie es dann doch auch nicht.
Ich wünschr Dir alles Gute und vor allem viele Nerven und ein gutes Gespür für die richtige Entscheidung.

Danke
fur deine antwort
Geholt wird sie so oder so am 18.03..
Daran ist nicht mehr zu rutteln, und das ist auch gut so..
Bei dir haben die aerzte sich aber auch ziemlich vermessen..
Vielleicht habe ich ja gluck, und bei mir ist es auch nur ein messefehler..
Viele liebe grusse!
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:52
In Antwort auf lela_12725663

Vergiss eins nich:
Es sind nur SCHÄTZUNGEN!
Mein Sohn ist nur eins der vielen Beispiele wie Ärzte da oft daneben liegen:
Am Tag seiner Geburt wurde er nach US auf 3540 Gramm geschätzt. 8 Stunden später war er da, 4040 Gramm!

Aber hey, selbst wenn es stimmen sollte, 2070 wären dann zwar gut zierlich, aber kein Drama.
Es wird bestimmt alles gut sein und das kleine Würmchen ist gesund und munter - egal ob 2000 Gramm oder 3000

Danke teufelchen
fur deine lieben worte!
Da hast du aber ein praechtiges baby bekommen! Masallah sagt man bei uns
Ja, ich hoffe ganz einfach dass sie gesund ist..klein darf sie sein..gross werde ich sie schon kriegen
Viele liebe grusse!
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:53

Danke tabea
fur dein persohnliches beispiel..da sieht man ja, dass es gut ausgehen kann wenn man etwas gluck hat..
Ich hoffe das werden wir auch haben..
Viele liebe grusse!
Arzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 22:54
In Antwort auf sunshinedaughter

Bei queen
war akute Leukämie in der Schwangerschaft diagnostiziert worden und man wusste nicht, wie das mit der Kleinen und den Chemos wird, aber es ist gut ausgegangen und soweit ich weiß, hat die Kleine keine Schäden von den Medikamenten bekommen...sie muss jetzt 2 oder 3 Monate alt sein.

Kannst du PN`s
lesen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 23:18

Slm Arzu
Ich habe auch alles still mitgelesen. Ich wünsche dir qeiterhin alles gute und sehr viel Kraft. Ich bete für euch mit das ihr die geburt gut übersteht und es deiner kleinen prinzessin gut gehen wird!! Du bist eine sehr starke Frau unf alles was du bis jetzt schaffst und noch axhaffeb wirst rechne ich dir hoch an!!! Nicht mehr lange ubd du hast es geschafft! Fühle dich unbekannterweise gedrückt öptüm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 13:17

Huhu
Also als erstes 35+ ist doch schon total super.
Mach dir nicht zu große Sorgen. Bei meiner ss bekam ich auch ständig schlechte Nachrichten. Kind zu klein, zu leicht, zu kurzer Oberschenkelknochen, kopf/bauch unterschied nicht in der norm usw. Und das in einer geburtsklinik von 3 verschiedenen Ärzten. Kurz vor der Entbindung wurde mein spatz auf 2800 geschätzt. Viel zu leicht für meine ssw.

Ende der Geschichte?

Ein gern gesundes super süßes Kind mit 51cm und 3300g. Alles super normal und gesund. Alle sorgen total umsonst. Ärzte wissen auch nicht alles und so ein Ultraschall kann sehr ungenau sein.

Ich wünsch euch alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest