Home / Forum / Mein Baby / Keine Lust auf Weihnachten ?

Keine Lust auf Weihnachten ?

12. Dezember 2006 um 16:23 Letzte Antwort: 13. Dezember 2006 um 0:40

Hallo,

dieses Jahr habe ich kaum Lust auf Weihnachten. Unsere Verwandschaft ist zu weit weg zum Besuchen und insofern wird Weihnachten wohl einfach ein normaler Tag werden mit Babyhüten.
Da sie noch zu klein ist (16 Monate) versteht sie natürlich noch nichts von Weihnachten und so wird es halt wirklich ein 08/15-Tag. Wenn sie gegen 20:30 im Bett ist, werden wir ... Paar sicher noch Geschenke austauschen, aber so richtig Stimmung wird da kaum aufkommen. Wir haben nicht mal einen Weihnachtsbaum (nur einen aufgehängten Adventskranz), da unsere Kleine den sicher zerlegen würde (bzw. wir ständig aufpassen müssten, dass es nicht so kommt).

Irgendwie ist im Augenblick alles so anstrengend.

Mehr lesen

12. Dezember 2006 um 17:23

Naja...
...sich zwanghaft auf Weihnachten freuen müssen ist ja auch nicht so dolle, dann lieber gar nicht Klar kann es mal vorkommen, dass man dazu so gar keine Lust hat, aber ich freu mich auf Weihnachten! Diesmal nur zu dritt, ohne Besuch etc. ...3 Tage nur für uns! Luca ist dann 9 Monate alt, versteht natürlich nicht, warum da ein Baum stehen wird und warum zum Henker er da immer weggezogen wird , aber da muss er durch!
Wenn es euch nicht weihnachtet, dann macht es euch doch einfach so gemütlich, auch ein 08/15 Tag kann doch nett werden!
Und vielleicht überkommt es euch doch, das Weihnachtgefühl

LG
Klonie mit Luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2006 um 0:09

Weihnachten ohne Familie
geht bei mir gar nicht. Ich habe quasi meinen Schatz gezwungen dass wir meine Familie besuchen fahren, ich hatte bisher noch kein Weihnachten ohne meine Eltern, und das will ich auch nicht. Bei uns ist es auch immer etwas stressig, da meine Oma auch noch ein Christkind ist, das heißt: 24. morgens gratulieren gehen, bis gegen 13 Uhr, nach Hause, alles vorbereiten für Weihnachtsfeier mit allen (Omas, Opas, Onkels, Tanten usw.), wenns dunkel wird kommt der Weihnachtsmann Und wir feiern bis in die Puppen. Das wird zwar dieses Jahr etwas anders, wegen unserer Kleinen, aber sie ist ja erst drei Monate, feste Schlafenszeiten haben wir noch nicht direkt, weil sie eh schläft wann sie will - aber es wird sich schon mehr nach ihr richten. Ich find das soooooo süß, mein Cousin (meiner Tochter ihr Croßcousin, 8 Jahre alt) hat extra ein GEdicht zusätzlich gelernt, damit der Weihnachtsmann der Süßen auch was bringt, weil sie kann ja noch kein GEdicht ansagen hat er festgestellt... HAltet es ruhig für albern, aber ich find es echt niedlich von ihm! NAja, am 25. gehen wir immer Omas GEburtstag richtig feiern, und am 2. Weihnachtsfeiertag sind wir bei meinen anderen Großeltern immer zum Mittagessen.
Ich freu mich dermaßen drauf, weil wir ja auch 500 km von der Familie weg wohnen und ich die alle nur so selten sehe. Mein Baby und ich fahren allerdings nicht mit meinem Schatz wieder zurück, sondern wir bleiben gleich 4 Wochen sozusagen auf Urlaub, und Schatzi holt uns dann erst wieder ab.
Aber ich bin ehrlich gesagt auch noch nicht in Weihnachtsstimmung: Kein Schnee, nich richtig kalt, Weihnachtsartikel stehen schon so lange in den Geschäften dass man meinen könnte Weihnachten ist das ganze Jahr über... Dabei hab ich schon ganz furchtbar konsequent darauf geachtet vor dem 1. Dezember (sonst immer 1. Advent) kein Weihnachtsgebäck zu essen und keine Weihnachtsmusik zu hören. Und dekoriert haben wir auch erst am 1. Advent. noch geht das ja, unsere Kleine räumt ja noch nix ab.

LG
Angelheart1501 mit Anika Aline (grad 12 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2006 um 0:40

Klingt
ziemlich frustriert!

Weihnachten, auch wenn es wohl ziemlich warm grad ist, ist keine normale Zeit...

Wir waren heute auf einem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt, es dunkelte schon ein wenig, unsere Süße wurde im Schneeanzug und Babybjörn -stolze 7nhalb Kilo- getragen und die Schausteller in ihren Lodenmänteln fingen auf einmal an, einer bließ einen Dudelsack, trommeln und Floten kamen dazu und Zoe und ich haben getanzt gelacht und sie mit ihrem glöckchenarmband mit Musik gemacht. Es war also nicht nur für uns ein schöner Abend, sondern auch für die Schausteller...

... ich habe außer meiner kleinen Familie keine andere Familie, mein Menne hat noch seine Ma, mit der wir auch feiern, aber du verstehst vielleicht schwiegereltern, sind eben doch nicht die eigenen...

ABER, was aus Weihnachten wird, entscheidet ihr, wie weihnachtlich ihr es gestalten wollt, hat nichts mit Konsum oder unbedingten Traditionen zu tun, es ist eher eine Phase der Zusammengehörigkeit, oder? Und DU gehörst doch auch zu deiner Frau und deiner Tochter, oder? Und wenn man weihnachten besonders feiern will, dann schafft man es auch, und man kann auch ein weihnachtsbaum so gestalten, dass nicht das Haus die wohnung abbrennt und wenn der Baum zerlegt ist und das Kind nicht unbedingt darunter begraben, nun dann ist es halt so, es kommt nicht auf materiellen wert an und auch nicht auf so nen baum... wir werden auch einen baum haben und haben schon einen gebastelten aus klopapierrollen

Lass Dich nicht so frustrieren, euer Leben hat sich sicher verändert - so wie unseres und ich habe seit 7 monaten nie mehr ... 2 stunden am stück schlafen können- und ja, manchmal ist es echt hard, aber es gibt wirklich viel schönes, wie schön es wird, müsst ihr entscheiden... ihr könnt natürlich schon im vorherein schmollen, nunja, dann wird das weihnachten so, wie du es prophezeist, oder ihr könnt euch überlegen, wie ihr gerne feiern würdet und überlegt, wie ihr das realisieren könntet, und wenn man will, dann klappt es auch...

steck den Kopf nicht unter den nadelbaum, noch ist es nicht so weit...

und bevor es besser wird, wird es einfach erst mal anders...

vlg

cathy und Zoe Mae

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook