Home / Forum / Mein Baby / Keine Vormilch = nicht Stillen

Keine Vormilch = nicht Stillen

19. August 2009 um 15:04

Hallo liebe Schon-Mamis,

ich hab da mal eine Frage, die eigentlich viel besser in dieses Forum, als ins Schwangerschaftsforum passt.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Vormilch und dem Stillen können nach Geburt? Ich hatte bisher keinerlei Zeichen auf Vormilch und mach mir deswegen schon einen Kopf, ob das hinterher mit dem Stillen klappen wird.

Hatte jemand vielleicht das gleiche Problem?

Vielen Dank euch vorab!

Pleja
ET-7

Mehr lesen

19. August 2009 um 21:27

Guten abend!
mein kleiner sohnemann ist nun 6,5 monate alt. ich habe in der schwangerschaft auch keine milch bemerkt, habe aber bis vor einem monat voll gestillt. im vorbereitungskurs habe ich erfahren, dass das von frau zu frau verschieden ist, jedoch jede mutter genug milch hat, wenn das kind zur welt kommt. erst gegen ende der schwangerschaft ist mein busen etwas größer geworden. wichtig ist, wenn dein baby da ist, gaaaaaaaaaannnnnzzzzzzzzz oft anlegst, dann wirst du auch genug milch haben. Je mehr du stillt , desto mehr milch produziert dein körper.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2009 um 8:09

Wollte dem nur
zupflichten...

Ich hatte auch keinerlei Vormilch gehabt und habe meinen Kleinen über 6 Monate voll gestillt.

Wie schon gesagt hatte, so oft wie möglich anlegen und dann klappt das.
Auch wenn du mal das Gefühl hast, es wird nicht mehr satt. Anlegen, anlegen, anlegen.
Du wirst immer genug Milch haben.
In den Wachstumsschüben wird dein Kind dann mehr trinken wollen...das wirst du vielleicht merken.
Ist ja auch von Frau zu Frau verschieden bzw. von Kind zu Kind.

Lg und viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2009 um 14:11

Danke!
Für euren Zuspruch! Dann werd ich das mit dem Anlegen einfach versuchen und sehs mal positiv

Danke euch!

LG
Pleja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook