Home / Forum / Mein Baby / Keine Vormilch und kein Milcheinschuss

Keine Vormilch und kein Milcheinschuss

6. August 2018 um 15:41

Hallo, mein Baby ist drei Tage alt. Während der Schwangerschaft hat sich meine Brust überhaupt nicht verändert und ich hab gar keine Vormilch und würde so gerne Stillen. Ich leg die Kleine sehr oft an aber sie wird einfach nicht zufrieden und es kommt glaube kein Tropfen Milch. Jetzt musste ich ihr die Flasche geben weil sie zu viel abgenommen hat. Ich bin so traurig. Warum hab ich keine Milch und was kann ich machen?

Mehr lesen

6. August 2018 um 17:25

Wende dich an deine Hebamme. Wir können dir da nicht weiter helfen. 

Gefällt mir

6. August 2018 um 17:49

Also erstmal muss sich eine Brust in der Schwangerschaft nicht verändern, war bei mir auch nicht der Fall.
woran erkennst du, dass du keine Vormilch hast? Der milcheinschuss dauert in der Regel 2-4 Tage, du bist also noch voll im Rahmen. Bei mir kam er auch erst am 3. Tag. Ich hatte auch dass Gefühl, dass die Vormilch nicht voll sättigt, wir haben mit einem Brusternährungsset zugefüttert; Flasche halte ich in den ersten Tagen für keine gute Idee. Ich denke du wärst gut beraten, deine Hebamme/Stillberaterin zu kontaktieren, die kann dir sicher Hilfestellung geben.

Gefällt mir

6. August 2018 um 20:04

Hast du im Krankenhaus keine Stillberatung bekommen?

Gefällt mir

6. August 2018 um 20:12
In Antwort auf sophia199700

Hallo, mein Baby ist drei Tage alt. Während der Schwangerschaft hat sich meine Brust überhaupt nicht verändert und ich hab gar keine Vormilch und würde so gerne Stillen. Ich leg die Kleine sehr oft an aber sie wird einfach nicht zufrieden und es kommt glaube kein Tropfen Milch. Jetzt musste ich ihr die Flasche geben weil sie zu viel abgenommen hat. Ich bin so traurig. Warum hab ich keine Milch und was kann ich machen?

Wende dich doch mal an das Stillforum von stillen-und-tragen.de, da gibt’s kompetente Stillberatung. 

Gefällt mir

20. August 2018 um 17:12

Bei mir kam der Milcheinschuss beide Male kaiserschnittbedingt jeweils an Tag 5. Musste anfangs auch zufüttern, nach der turbulenten Anfangszeit konnte ich aber voll stillen. Kopf hoch, das wird schon! 😊 

Gefällt mir

22. August 2018 um 15:55

Ich hatte überhaupt keine Vormilch, der Junior kam schon in der 31. Woche. Einen spärbaren Einschuss gab es nicht, das wurde eben langsam mehr mit der Pumpe. Der Einschuss ist nicht bei jeder Frau Drama hoch drei.
Ob Milch kommt, erkennt man am Schlucken des Babys. Das kann aber auch ein sehr leises k-k-k sein.
Statt Flasche wäre das schon angesprochene Brusternährungsset besser. Außerdem solltest du dir unbedingt die Doppel-Milchpumpe besorgen und damit am besten alle 3h ran, auch nachts. Ich habe mit genanntem Forum auch gute Erfahrungen.
Und Babys können auch einfach je nach Charakter mauliger ausfallen. Außerdem maulen sie aus verschiedenen Gründen, ein bisschen stillen ist da das einfachste. Das beruhigt sie in jedem Fall.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen