Home / Forum / Mein Baby / Kekse, Brot etc.

Kekse, Brot etc.

20. März 2006 um 8:01

Mein Kleiner ( 4 Monate ) guckt immer ganz verhungert, wenn er mit uns am Tisch sitzt wenn wir essen.
Ich gebe ihm Obst- und Gemüsegläschen und dazu noch die Flasche.
Eine Bekannte hat mir gesagt, dass wenn er interesse daran hat, ruhig auch mal einen Keks ( Butterkeks??? ) oder ein Stück Brot haben kann. Das würde wohl nichts machen, auch wenn er noch keine Zähne hat... Was sat ihr dazu? Zum Thema Kekse noch eins: Ich habe gesehen, dass es von Hipp Babys ersten Keks gibt. Kann ich sowas versuchen?
Lg, Schnecke

Mehr lesen

20. März 2006 um 8:07

Hallo
ich habe es bei unserer kleinen nicht gemacht ,denn ersten keks oder am brot knabbern hat sie mit 8 mon gemacht.ich habe auch erst mit 6 mon angefangen mit zufüttern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 9:36

Hallo Ann-Katrin!
Ich habe Lena erst mit 7-8 Monaten einen Keks gegeben. Allerdings mit den Alete-Keksen ab dem 6. Monat, bei denen von Hipp hat sie sich fast verschluckt. Ab 6.Monaten hab ich dann immer ein Stück Breze gegeben und die hat sie dann klein gezuzzelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 11:38

Hallo schnecke..
also mit keksen musst du vorsichtig sein. auch die babykekse, sie lösen sich zwar schnell mit speichel auf, aber mein sohn (6 monate und noch keine zähnchen) hat erst gestern sich an einem abgebissenem stückchen etwas verschluckt, mir war ganz schlecht. man muss wirklich dabeibleiben und verdammt aufpassen.
besser dagegen ist brötchen, das kannst du ruhig mal geben. timo lutscht da gern rum, da kann auch nichts abgehen und er kann sich nicht verschlucken. probiers mal aus, ist schon süss wie die kleinen daran lutschen und die augen immer grösser werden.

LG mallory + timo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 21:13
In Antwort auf jamie_12964431

Hallo
ich habe es bei unserer kleinen nicht gemacht ,denn ersten keks oder am brot knabbern hat sie mit 8 mon gemacht.ich habe auch erst mit 6 mon angefangen mit zufüttern.

.....
Hallo ...

Also mein Kleiner war immer ganz heiß auf Milch mit Keks, hab immer die kekse kleingekrümelt in eine Flasche und warme Milch dazu und dann schütteln bis alles aufgelöst ist, ich finds persönlich nicht besonders lecker aber mein Sohn trinkt des jetzt noch mit 4 gerne , meinem Mann schmecks übrigens auch *lach ntürlich nicht mit Flasche *gg

Am besten sind Butterkekse , hatte einige durch und fand die lösen sich am besten, ohne dass ich angst haben musste vor verschlucken oder noch festen teilchen.
LG orchidee251

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 22:26

Butterkekse
Michelle (auch keine Zähne) hat sich an diesen Keksen von Alete und HIPP sooft verschluckt. Bin schon deswegen 1000 Tode gestorben. Sie hing deswegen schon sooft in der Luft und Mamas Finger im Mund, die dann die Klumpen vom Gaumen und aus dem Rachen gezogen hat. Diese Kekse bekommt sie nicht mehr.


Wir geben ihr jetzt Butterkekse. Die lösen sich besser im Mund auf und Brötchen. Daran hat sie sich nicht einmal verschluckt.

Lg Madlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 8:24
In Antwort auf wuermchenmichelle

Butterkekse
Michelle (auch keine Zähne) hat sich an diesen Keksen von Alete und HIPP sooft verschluckt. Bin schon deswegen 1000 Tode gestorben. Sie hing deswegen schon sooft in der Luft und Mamas Finger im Mund, die dann die Klumpen vom Gaumen und aus dem Rachen gezogen hat. Diese Kekse bekommt sie nicht mehr.


Wir geben ihr jetzt Butterkekse. Die lösen sich besser im Mund auf und Brötchen. Daran hat sie sich nicht einmal verschluckt.

Lg Madlen

Hallo Madlen!
Danke für deine Antwort. Dann sind ja diese Babykekse doch nicht so gut...

Also Felix ist jetzt 4,5 Monate alt. Denkst du, dass ich ihm schon mal Butterkekse geben kann? Wenn ja, und wenn er sie mag, wie viele darf oder sollte er denn essen?

Meld dich doch noch mal.

Lg, Schnecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Suche Kontakt zu Mamis aus Marburg und Umgebung
Von: dareia_12515732
neu
18. September 2006 um 12:52
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook