Forum / Mein Baby

Kennt das jemand? Baby schlaegt sich selber gegen den Kopf

Letzte Nachricht: 16. November 2006 um 16:19
E
erna_12569683
15.11.06 um 6:29

Hallo,
ich brauche dringend euren Rat.
Mein 9 Monate alter Sohn schlaegt manchmal mit seinem kopf mit Absicht gegen das Fenster oder Fussboden, Glastuer ect.
Ich frage mich warum macht er das?
Ist das normal? Er macht es nicht minutenlang aber es gibt mir schon zu denken. Ansonsten ist ja alles ok mit ihm, er krabbelt , zieht sich ueberall dran hoch und ist gutgelaunt. Nur die Zaehnchen machen ihm grade zu schaffen.
Kennt das einer von euch?
Wuerde mir helfen wenn ich wuesste das mein kleiner nicht der einzige ist der das macht.
Danke fuer eure Antworten

Mehr lesen

O
osanne_12868721
15.11.06 um 16:28

Mein Sohn...
ist jetzt zehn Monate alt. Er schlägt sich mit seiner Hand auf den Kopf oder mit Plastikspielzeug. Ob das normal ist keine Ahnung. Aber wenn er sich mit dem Kopf auf den Boden schlägt könnte es vielleicht unter Umständen gefährlich sein oder? Ich meine der Schädel ist doch noch garnicht so stabil. Habe gehört das man bis zum ersten Lebensjahr unheimlich aufpassen muß.
Wenn es sich häuft würde ich auf jeden Fall mal den Kinderarzt fragen.


Liebe Grüße Susana und Alessio..

Gefällt mir

A
ariana_12484248
16.11.06 um 1:19

Hey...
als ich schwanger war, hab ich ne freundin besucht deren zwillis warn grad 11 monate alt und die haben sich gegenseitig mit gegenständen auf den kopf gehaun und gern auch mal mit dem kopf gegen den tisch oder die wand geknallt.
ich fand es damals sehr befremdlich. meine freundin meinte, sie sei beim ka gewesen, und der meinte, dass dies bei einigen kindern eine phase ist. sie lernen ihre eigenen schmerzgrenzen kennen und fühlen sich dadurch. mein sohn ist jetzt ein jahr alt und haut sich auch selber mit spielzeug. zum glück nicht so hart wie die zwillis meiner freundin. ich hab das mal in der schwanerschaft nachgelesen. und tatsächlich, einige kinder machens und andere eben nicht.
wie das genau hiess, weiss ich grad leider nicht. ich schaus mal bei gelegenheit nach.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lica_12153476
16.11.06 um 9:55

Die Häufigkeit machts...
meiner hat sich ne Zeitlang immer nach hinten geschmissen wenn er wußte dass da ne Wand ist. Er hat sich auch immer wieder an den Haaren gezogen oder seine Ohren gehauen.

Ich kann mit Sicherheit sagen, dass er "normal" ist. Wahrscheinlich testen sie gerade ihren Körper aus, ihre Grenzen und was weh tut. Er haut auch ab und zu mich in verschiedenen "Stärken" und schaut wie ich reagiere.

Ich kann mir vorstellen, dass das ähnlich ist.

Das wird vorbeigehen. Falls er sich wirklich stark weh tut oder es immer wieder in bestimmten Situationen macht oder Du sehr unsicher bist, frag Deinen KiA.

Der gibt Dir Sicherheit, dass alles okay ist.

LG,

kleinebiene25 mit Matthäus (fast 13 Mo)

1 -Gefällt mir

E
erna_12569683
16.11.06 um 16:19
In Antwort auf ariana_12484248

Hey...
als ich schwanger war, hab ich ne freundin besucht deren zwillis warn grad 11 monate alt und die haben sich gegenseitig mit gegenständen auf den kopf gehaun und gern auch mal mit dem kopf gegen den tisch oder die wand geknallt.
ich fand es damals sehr befremdlich. meine freundin meinte, sie sei beim ka gewesen, und der meinte, dass dies bei einigen kindern eine phase ist. sie lernen ihre eigenen schmerzgrenzen kennen und fühlen sich dadurch. mein sohn ist jetzt ein jahr alt und haut sich auch selber mit spielzeug. zum glück nicht so hart wie die zwillis meiner freundin. ich hab das mal in der schwanerschaft nachgelesen. und tatsächlich, einige kinder machens und andere eben nicht.
wie das genau hiess, weiss ich grad leider nicht. ich schaus mal bei gelegenheit nach.

Bin schon beruhigter
danke fuer eure beitraege, bin schon etwas beruhigter.
aber beim naechsten besuch beim kinderarzt frage ich dann nochmal nach.
wobei ich auch denke das er seine schmerzgrenze nur austestet da er es ja nicht permanent macht und auch nicht sehr dolle.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers