Home / Forum / Mein Baby / Kennt hier jemand Cistus Incanus?

Kennt hier jemand Cistus Incanus?

21. März 2012 um 21:23

Hallo ihr Lieben!

Ich weiss, hier ist nicht das Gesundheitsforum, aber meine Frage hat ja auch was mit nem Baby zu tun

Ich bin beim Durchforsten des Internets auf eine Heilpflanze gestossen, die super helfen soll u. a. das Immunsystem aufzubauen. Davon mal abgesehen, dass ich das wirklich gut gebrauchen könnte, mein Immunsystem ist quasi im Keller würd ich gern wissen, ob das hier schon mal jemand seinem Säugling gegeben hat?

Weil mein Mäusi (5 Monate) hatte vor einiger Zeit den RS-Virus mit Bronchilitis und nun bei jedem noch so kleinen Erreger, der durch die Gegend gondelt, sofort wieder ne erschwerte Atmung. Schlägt ihm alles auf die Bronchien, wir kommen aus dem Inhalieren gar nicht mehr raus

Bin für Antworten dankbar!

Liebe Grüße

Mehr lesen

21. März 2012 um 21:29

Hallo
ich würde das auf jeden fall mit deinem kia besprechen
glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2012 um 21:33


Meine hausärztin hatte mir mal tabletten aus cistus empfohlen, wenn ich zur grippewelle kontakt mit vielen personen hab. Die waren zum lutschen aus der Apo, haben ganz bäh geschmeckt. Sollten wohl helfen , dass die Viren nicht so leicht un die Schleimhaut eindribgen und sich vermehren.
Aber ob das was für Kinder oder babys ist, glaub ich nicht.
Frag den Arzt, gibt vielleicht was , dass auch für Knirpse geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2012 um 21:38

Danke
für eure Antworten.

Hatte jetzt nicht an Tabletten sondern eher an etwas in Globuli - Form oder Spray gedacht, das gibts wohl auch.

Werd morgen mal unsere Heilpraktikerin interviewen, was sie davon hält, aber ich will immer sofort Infos haben, wenn ich was gefunden habe , deshalb meine Frage hier

Ich geb ihm übrigens schon Mutaflor um die Darmflora erstmal wieder ins Lot zu bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2012 um 21:40

Tanja!
Schön, dass du dich meldest Hoffe es geht euch gut???

Echina force hört sich nach Echinacea an, ist es oder?
Na, dieses Cistus soll noch viel viel besser wirken!

Viele liebe Grüsslis in die Schweiz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2012 um 21:47

Ja
von dem Tee hab ich auch was gelesen. Den werd ich wohl für mich nehmen

Ich danke dir für den tollen Tipp, werde ich direkt mal morgen in Angriff nehmen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2012 um 21:52

Ach je
das hört sich ja nicht so toll an... wär ja für dich auch dann super, wenn du was für dein Immunsystem machen könntest!

Naja, super kann ich nun nicht sagen. Wie schon geschrieben eben die Probleme mit Robert, er ist so anfällig seit dem Virus Aber sonst total süss, er lacht ganz viel, schläft schon super nachts. Und Lenny ist eh der Knaller, ein meganiedlicher, aufgeweckter Kerl

Mir gehts auch bescheiden, hatte wohl das Pfeiffersche Drüsenfieber, das nun langsam abklingt und dadurch eben auch einen Infekt nach dem anderen, seit Roby da ist. Und die Gallenblase soll raus, aber da bin noch nicht so mit einverstanden. Naja, egal, wird schon alles

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2012 um 22:00

Ja
er hilft wo er kann. Der arme Kerl kriegt natürlich auch jede Stimmung von mir ab und ich bin so oft ungerecht und gereizt, einfach weil ich dauer krank bin, geht halt auch auf die Psyche. Aber wird schon wieder alles.

Frag doch mal deinen Doc, ob sich das ausschliesst mit deinen Antidepressiva?

Ich wünsch dir alles alles Liebe, muss nun mal ins Bettchen. Hoffe aber, wir lesen bald mal wieder voneinander

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2013 um 21:38

Cellagon
hallo!

cistus tee ist auf jedenfall eine gute wahl, auch ich trinken ihn den ganzen winter. hatte auch schon seit jahren keine krankheit mehr. vielleicht mal ein kratzen im hals, aber sonst nichts, zum glück.

ich habe auch 2 kinder und der große geht in den kindergarten. auch mit ihm hab ich großes glück, er ist sehr, sehr selten krank. und wenn er was hat, ist er nach 2 tagen wieder fit. bei der kleinen maus, muss man erst noch schauen, wie sie sich entwickelt (6monate)

unser geheimrezept heißt cellagon von der firma berner. hast du das mal gehört? das ist ein gepresster bioobstgemüsesaft. einfach genial....grad mit kinder (man hat wirklich nicht immer zeit super, super gesund zu kochen) so lebe ich ganz entspannt. der sohn muss jeden tag mind. ein glas trinken und gut ist. so hat man auch nicht so ein schlechtes gewissen, wenn es mal viele süßikeiten gibt. eine echte vitaminbombe. man bekommt es nur über berater. wenn es dich interessiert, kann ich dir meine quelle verraten.

viele grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen