Home / Forum / Mein Baby / Kennt ihr diese Theorie? Bestimmung von Wunschgeschlecht

Kennt ihr diese Theorie? Bestimmung von Wunschgeschlecht

2. April 2013 um 22:56

Hallo ihr,

sagt mal, eine Verwandte meines Mannes rechnet danach und bisher ist bei allen eingetroffen, was sie sich von ihr ausrechnen ließen.

Es geht ungefähr so:
Und zwar geht man bei dieser Theorie davon aus, dass sich das Blut bei Frauen alle 3 Jahre, bei Männern alle 4 Jahre erneuert. Keine Ahnung, ob das wirklich so ist
Bei demjenigen, bei dem sich das Blut als letztes erneuert hat, der bestimmt das Geschlecht bei der Zeugung.
Man muss aber die eigene Zeit im Bauch mitberechnen.

Meine Tante hatte auf ihren Rat früher mit dem Hibbeln begonnen, weil sie ein Mädchen wollten und es hat hingehauen.

Ich bin ja immer skeptisch bei solchen Rechnungen, aber wer weiß, vielleicht gibt es doch DIE Methode, um mit großer Wahrschanlichkeit an sein Wunschgeschlecht zu kommen

Geht die Rechung bei euch auf ?

Mehr lesen

2. April 2013 um 23:07


bei uns passt es tatsächlich...

dran glauben tu ich dennoch nicht....ich bin für die scheiden-milieu-theorie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 23:13

Soll ich es dir ehrlich sagen?
Ich checks irgendwie nicht...
Also ich kenne die Regeln, aber ich habe Probleme damit, das auszurechen....... die Jahre plus die Zeit im Bauch, also 10 Monate..und dann??? Geteilt durch 3 oder 4..
Ich kriegs nicht zusammen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 23:15

Nein
Das Scheidenmilieu bestimmt, welche Schwimmerchen durch gelassen werden...also sind doch irgendwo beide dafür verantwortlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 23:31


Daran habe ich auch gedacht....ich hab keine Ahnung..es erneuert sich sicher ständig, sonst hätten wir ja altes Blut in uns..iihhh

Ich bin zu doof für das ausrechnen, hab nur Knoten im Gehirn..wenn ich sie mal bei einem Familientreffen sehe, dann muss ich sie mal bitten, mir das näher zu erleuchten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 23:38

Also mit dem erneuern
halte ich auch für humbug...jeden tag werden millionen von neuen blutzellen gebildet, andere alte blutzellen werden abgebaut.
das blut setzte sich ja jeden tag neu zusammen.
ich kenne keinen blutbestandteil, der 3 oder 4 jahre "lebt"

nenene...am montag dackel ich gleich mal zu meinen hämatologie lehrer...der wird mich wohl nur mit großen augen anstarren, und mittwoch frage ich gerne meinen lieblingslehrer, der chefarzt ist...gott, ich werde mich zum gespött der klasse machen, und werde wohl von der schule verwiesen, wenn die mitbekommen, dass ich im 2. semester noch nicht gelernt hätte, wie das so funktioniert mit dem blut...die lassen mich niiiie wieder ins labor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 23:44
In Antwort auf rieselchen

Also mit dem erneuern
halte ich auch für humbug...jeden tag werden millionen von neuen blutzellen gebildet, andere alte blutzellen werden abgebaut.
das blut setzte sich ja jeden tag neu zusammen.
ich kenne keinen blutbestandteil, der 3 oder 4 jahre "lebt"

nenene...am montag dackel ich gleich mal zu meinen hämatologie lehrer...der wird mich wohl nur mit großen augen anstarren, und mittwoch frage ich gerne meinen lieblingslehrer, der chefarzt ist...gott, ich werde mich zum gespött der klasse machen, und werde wohl von der schule verwiesen, wenn die mitbekommen, dass ich im 2. semester noch nicht gelernt hätte, wie das so funktioniert mit dem blut...die lassen mich niiiie wieder ins labor


Du musst uns unbedingt Bericht erstatten!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2013 um 15:43

Haha
Das hab ich ja auch noch nicht gehört aber bei uns scheint es hinzuhauen
Mein Blut: letztes Jahr
Manns Blut: vor drei Jahren

Scheint ein Mädchen zu werden

Wovon wir auch ausgegangen sind, da wir das vorher haben auspendeln lassen was mich so erwartet -> Mädchen, Mädchen, Junge ... Mal sehen

Lg Metolina + minime 21 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram