Forum / Mein Baby

Kennt jemand die Knete von Topolino?

Letzte Nachricht: 8. Dezember 2011 um 15:01
blablabla174
blablabla174
08.12.11 um 13:02

Hallo,

wir haben vor einiger Zeit die "Star Dough" Knete von Topolino (Ernstings Family) für unseren Sohn gekauft. Die war von Anfang an ziemlich hart, so dass er sie eigentlich kaum kneten konnte...
Dann haben wir länger nicht mehr geknetet und heute wollte er sie wieder haben. Das Zeug ist sooooo hart geworden, dass nicht mal ich damit kneten kann, es bröselt so richtig...
Wir haben übrigens immer drauf geachtet, dass die Becher luftdicht verschlossen waren...

Ist das normal, dass die Knete so hart wird? Kann ich sie mit Wasser durchkneten, so dass sie wieder weicher und somit brauchbar wird? Oder kann ich das Zeug gleich wegwerfen?

Ich hoffe, es kennt sich jemand damit aus...

LG
Judit

Mehr lesen

M
melva_12089096
08.12.11 um 13:37

Ich schließe mich...
... meiner Vorrednerin an. Ich mache unsere Knete auch immer selbst und die ist total super

Google mal und mach das. Ist echt easy, billiger und viiiiel schöner!
Gerade für die Kleinen, denen die gekaufte Knete zu hart ist.
LG

Gefällt mir

N
nikita_12258281
08.12.11 um 13:40

Wie macht
man denn Knete selber?

Magst du das "Rezept" teilen?

Ich hab übrigens auch welche gekauft, Toppoint (vom schwarzen Netto-Markt). Die ist als Softknete deklariert und Junior kriegt sie an Weihnachten, mal sehen, wie die so ist...

Ansonsten bin ich von Playdoh ganz begeistert...

Gefällt mir

blablabla174
blablabla174
08.12.11 um 13:50


Hallo,

ans Selbermachen hab ich auch schon gedacht. Damit meint ihr sicher diesen Salzteig, oder?
Muss man den dann jedes Mal neu machen oder kann man das auch gut aufgewahren und wiederverwenden?

Ich bin aber auch ein Mensch, der ungern Sachen wegwirft, deswegen würde ich gern wissen, ob ich die Knete, die ja schon gekauft ist, wieder brauchbar machen kann...

LG
Judit

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
agape_12709385
08.12.11 um 14:32

Knete-Rezept
400 g Mehl
200 g Salz
10 g Alaun (aus der Apotheke)
3 EL Öl
500 ml Wasser
Lebensmittelfarbe

Mehl, Salz und Alaun mischen (Alaunpulver gibt's spottbillig in der Apotheke, ist eine ungiftige Aluminiumverbindung, die die Knete geschmeidig hält).

Wasser aufkochen, Öl und Farbe einrühren und etwas abkühlen lassen (ich nehme immer diese Farbtabletten für Ostereier. Sind billiger und auch lebensmittelecht).

Schluckweise die Flüssigkeit über die Mehlmischung geben und kräftig rühren/ kneten.

Wenn die Masse lauwarm ist nochmal kräftig durchkneten. Evtl. noch etwas Öl dazu falls zu fest - oder Mehl falls zu weich.

Luftdicht und kühl aufbewahrt hält sich die Knete eine Ewigkeit!

Übrigens machen wir iommer nur das halbe Rezept - das reicht völlig!

1 -Gefällt mir

A
agape_12709385
08.12.11 um 15:01

Alaun
ist in dieser Menge ganz bestimmt nicht giftig. Da müsste das Kind schon den ganzen Berg Knete aufessen und dann würde ich mir eher Sorgen machen um die große Menge Salz, die es dann gegessen hat.

Alaun ist übrigens als Lebensmittelzusatzstoff unter der Bezeichnung E 522 in der EU zugelassen. Weißt du, wie oft du schon Alaun gegessen hast?

Dein Rezept oben ist das klassische Salzteigrezept. Ist genauso gut - ganz sicher - der Teig bleibt aber nicht so lange geschmeidig wie mit Alaun.

Als Alternative kann man auch Weinsteinsäure nehmen, die gibt's aber nicht in allen Apotheken zu kaufen.

Und nächstes mal nicht gleich den hier auspacken

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers