Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Kennt jemand Forum für Babyzeichensprache Zwergensprache?

8. April 2014 um 14:11 Letzte Antwort: 23. September 2014 um 21:24

Hey ihr

Ich würde gerne Erfahrenen Babyzeichensprachenutzern eine Frage stellen. Nun kann ich aber kein Forum finden, hab schon gegooglet. Das wundert mich sehr, ich hab das bestimmt übersehen, kennt sich jemand da aus?

Ich möchte nichts nachlesen, sondern mich wirklich austauschen.

Ich glaube dass mein Sohn seit ein paar Tagen ein Zeichen benutzt, bin mir aber nicht sicher ob es einfach Zufall ist, da er erst 8 Monate ist. Ich tippe mal auf Zufall, würde mich aber trotzdem gerne austauschen.

Danke schonmal für eure Antworten

Mehr lesen

8. April 2014 um 15:48

Können tu ich es nicht,
ich kenne vieleicht noch 5 -10 verschiedene Zeichen. Kann dir nur das Zwergenland empfehlen. Habe da ne Schnupperstunde mitgemacht. Fand die Idee auch grundsätzlich gut aber nur die vereinfachte Form wie trinken,essen,müde und so weiter. Flugzeuge,Haus etc. muss man nicht unbedingt beibringen. Das Kind soll da ja auch mal richtig sprechen lernen

Gefällt mir

8. April 2014 um 15:49

Da gibts
dann auch 2 Bücher mit den Zeichen zu kaufen.

Gefällt mir

8. April 2014 um 16:55

Hier im Forum
gibts auch nen Thread zu dem Thema. Ich kanns dir nachher vom Computer aus mal hochschubsen
Zu deiner eugentlichen Frage kann ich nichts sagen. Bei meiner großen Tchter hab ich erst mit etwa 10/11 Monaten mit den Babygebärden begonnen. Da kam dann auch reht schnell was von ihr zurück. Bei meinem Sohn hab ich zwar früher angefangen, aber er ist nicht so gesprächig wie meine Tocjter damals Auch jetzt mit knapp 17 Monaten gebärdet er noch sehr wenig. Aber auch aufs Sprechen hat er noch nicht so wirklich Lust. Er ist halt ein Mann
Aber grundsätzlich kann ich mir schon vorstellen das auch mit 8 Monaten schon was kommt von den Kleinen. So Sachen wie winken und wie-groß-bist-du hat meine Tochter da glaub ich schon gemacht

Gefällt mir

8. April 2014 um 19:38

Ich schubs dir mal die Austauschgruppe hoch
das ist zwar ne Sammelgruppe mit Windelfrei, aber da bekommst du auch antworten.
Bei uns kam das erste deutliche Zeichen mit 11 Monaten. Aber mit 8 ist das durchaus möglich.
Lobt ihn einfach und dann wird das als Zeichen festgesetzt.
Für ihn ist es ja was ganz neues, er muss jetzt erstmal kapieren, dass nicht nur du Zeichen machen kannst, sondern er auch. wenn er das mal geschnallt hat, dann geht es los.

Gefällt mir

8. April 2014 um 20:46

Danke für eure Antworten
ob es so ein orum gar nicht gibt? Danke aber dann werd ich mir die Themen hier im Forum mal angucken

Winke winke kann mein SOhn aber noch nicht

Gefällt mir

8. April 2014 um 20:54

Es gibt Facebookgruppen
sprechende Hände hieß mal ein toller blog.
ansonsten findest du bestimmt ein Unterforum bei StillenundTragen

Gefällt mir

8. April 2014 um 21:10

Babygebärden
Hallo,
ich habe meinem Sohn Babygebärden gezeigt. Er ist nun schon ein Schulkind, aber ich bin mit dem Thema aber immer noch verbunden. Auf meiner Webseite www.sprechende-haende.de schreibe viel über Babygebärden und Co.

Es kann schon sein, dass dein Sohn die erste Babygebärde benutzt. Ben (mein Sohn) hat mit ungefähr 7 Monaten LICHT gebärdet.

Welche Babygebärden zeigst du denn deinem Sohn ? Und was meinst du hat er dir gezeigt?

Viele Grüße
Birgit

Gefällt mir

9. April 2014 um 9:18

Ich wollte erstmal klein anfangen
ich mein man soll ja auh nur mit wenigen beginnen?
Am anfang mit 5 Monaten hab ich windeln wechseln, Milch, Brei und Tee hezeigt. Hin udn wieder auch Schnuller.
Im Moment benutz ich aber meistens "Tee" und "Bre"i, die beiden seeehr oft am Tag. Er kriegt 3 Brei Mahlzeiten und ich frage immer "Brei?" mit Zeichen. Manchmal auch noch "mehr" "Brei" als Zeichen, während ich ihn fütter und er den Mund nicht sofort aufmacht.
Außerdem frage ich ihn immer mehrmals nach "Tee".
Danach Biete ich ihm dann Tee an.
Wenn ich ihn frage "Wo" etwas ist, mache ich das Zeichen dafür auch öfter.

Ich glaube, er hat die letzten Tage "Tee" gemacht. Er streckt seinen Arm nach oben, macht seine Handfläche und Finger gerade und dreht sie.

Ich weiß nicht ob das jetzt Zufall war, aber die letzten Tage ist mir das immer wieder beim Essen aufgefallen. Normalerweise macht er so eine Bewegung nicht!

Beim ersten Mal dachte ich, ich bilde mir das ein. Aber es war jetzt drei Tage hintereinander. Aber veilleicht macht er die Bewegung einfach so? Ich werde ihn asuf jeden Fall weiter beobachten!

Wie kann ich denn genauer herausfinden, ob er damit jetzt das Zeichen Tee meint oder ob er seine Hand einfach zufällig so ähnlich bewegt? Bin so unsicher.

Egal ob das jetzt ein Zeichen war oder nicht - ich bin hochmotiviert jetzt ihm mehr Zeichen zu zeigen. Und nicht nru "Brei", "Tee" und hin udn wieder "mehr".

Ach hin udn wieder Zeig ich ihm auch "Mama" und "Papa" und "Ball".


Für Brei benutzen wir das:
http://www.baby-handzeichen.de/gebaerden/gebaerde-essen/

Für tee das in diesen video, finde es niorgendswo anders
https://www.youtube.com/watch?v=ExBQLGxA5_I

Ich wünschte mein kleiner würde das so deutlich machen wie das Baby im Video

Gefällt mir

9. April 2014 um 19:10
In Antwort auf

Ich wollte erstmal klein anfangen
ich mein man soll ja auh nur mit wenigen beginnen?
Am anfang mit 5 Monaten hab ich windeln wechseln, Milch, Brei und Tee hezeigt. Hin udn wieder auch Schnuller.
Im Moment benutz ich aber meistens "Tee" und "Bre"i, die beiden seeehr oft am Tag. Er kriegt 3 Brei Mahlzeiten und ich frage immer "Brei?" mit Zeichen. Manchmal auch noch "mehr" "Brei" als Zeichen, während ich ihn fütter und er den Mund nicht sofort aufmacht.
Außerdem frage ich ihn immer mehrmals nach "Tee".
Danach Biete ich ihm dann Tee an.
Wenn ich ihn frage "Wo" etwas ist, mache ich das Zeichen dafür auch öfter.

Ich glaube, er hat die letzten Tage "Tee" gemacht. Er streckt seinen Arm nach oben, macht seine Handfläche und Finger gerade und dreht sie.

Ich weiß nicht ob das jetzt Zufall war, aber die letzten Tage ist mir das immer wieder beim Essen aufgefallen. Normalerweise macht er so eine Bewegung nicht!

Beim ersten Mal dachte ich, ich bilde mir das ein. Aber es war jetzt drei Tage hintereinander. Aber veilleicht macht er die Bewegung einfach so? Ich werde ihn asuf jeden Fall weiter beobachten!

Wie kann ich denn genauer herausfinden, ob er damit jetzt das Zeichen Tee meint oder ob er seine Hand einfach zufällig so ähnlich bewegt? Bin so unsicher.

Egal ob das jetzt ein Zeichen war oder nicht - ich bin hochmotiviert jetzt ihm mehr Zeichen zu zeigen. Und nicht nru "Brei", "Tee" und hin udn wieder "mehr".

Ach hin udn wieder Zeig ich ihm auch "Mama" und "Papa" und "Ball".


Für Brei benutzen wir das:
http://www.baby-handzeichen.de/gebaerden/gebaerde-essen/

Für tee das in diesen video, finde es niorgendswo anders
https://www.youtube.com/watch?v=ExBQLGxA5_I

Ich wünschte mein kleiner würde das so deutlich machen wie das Baby im Video

Das wird schon sein Zeichen sein
Wenn er die Bewegung macht, gib ihm den Tee und dann wird dieses Zeichen einfach zum Tee-Zeichen.
Viele Zeichen wandeln sich durch die Kinder. Da ist es wie beim Sprechen lernen, jedes Kind lernt sein eigenes Deutsch
Also Mama und Papa hat unseren nieeee interessiert. Auch Kaka und Pipi wollte ich ihm beibringen, damit er bescheid sagen kann, Pustekuchen, interessiert ihn nicht.
Aber Obstsorten kann er sehr viele. Essen allgemein ist hoch im Kurs. Auch so interessante Dinge wie Waschmaschine und schwierige Tiere wie Schmetterling und Eichhörnchen.
Hier sehe ich auch einen großen Vorteil der Gebärden. So lange schwere Worte lernt man erst spät und mit Hilfe der Gebärden kann man schon viel früher solche Dinge erklären.

Gefällt mir

9. April 2014 um 20:46
In Antwort auf

Ich wollte erstmal klein anfangen
ich mein man soll ja auh nur mit wenigen beginnen?
Am anfang mit 5 Monaten hab ich windeln wechseln, Milch, Brei und Tee hezeigt. Hin udn wieder auch Schnuller.
Im Moment benutz ich aber meistens "Tee" und "Bre"i, die beiden seeehr oft am Tag. Er kriegt 3 Brei Mahlzeiten und ich frage immer "Brei?" mit Zeichen. Manchmal auch noch "mehr" "Brei" als Zeichen, während ich ihn fütter und er den Mund nicht sofort aufmacht.
Außerdem frage ich ihn immer mehrmals nach "Tee".
Danach Biete ich ihm dann Tee an.
Wenn ich ihn frage "Wo" etwas ist, mache ich das Zeichen dafür auch öfter.

Ich glaube, er hat die letzten Tage "Tee" gemacht. Er streckt seinen Arm nach oben, macht seine Handfläche und Finger gerade und dreht sie.

Ich weiß nicht ob das jetzt Zufall war, aber die letzten Tage ist mir das immer wieder beim Essen aufgefallen. Normalerweise macht er so eine Bewegung nicht!

Beim ersten Mal dachte ich, ich bilde mir das ein. Aber es war jetzt drei Tage hintereinander. Aber veilleicht macht er die Bewegung einfach so? Ich werde ihn asuf jeden Fall weiter beobachten!

Wie kann ich denn genauer herausfinden, ob er damit jetzt das Zeichen Tee meint oder ob er seine Hand einfach zufällig so ähnlich bewegt? Bin so unsicher.

Egal ob das jetzt ein Zeichen war oder nicht - ich bin hochmotiviert jetzt ihm mehr Zeichen zu zeigen. Und nicht nru "Brei", "Tee" und hin udn wieder "mehr".

Ach hin udn wieder Zeig ich ihm auch "Mama" und "Papa" und "Ball".


Für Brei benutzen wir das:
http://www.baby-handzeichen.de/gebaerden/gebaerde-essen/

Für tee das in diesen video, finde es niorgendswo anders
https://www.youtube.com/watch?v=ExBQLGxA5_I

Ich wünschte mein kleiner würde das so deutlich machen wie das Baby im Video

Babygebärden
Ich denke, dein Sohn hat bereits verstanden, dass eine bestimmte Bewegung ein ganz genaue Bedeutung hat. Ich habe Ben damals einen Teebeutel gegeben und einen Plastikbecher mit kaltem Wasser. Und dann hat er sich damit TEE gemacht. Irgendwann konnte er dann die Gebärde zeigen.

Viele Gebärden-Videos findest du hier:
http://www.spreadthesign.com/

Ich finde die GEbärde für LICHT/LAMPE auch immer toll. Kinder mögen den Unterschied von hell und dukel und machen gerne das Licht an und aus. Auf meinerWebseite findest du eine Spiel-und Spaß-Idee für diese Babygebärde.
http://sprechende-haende.de/cms/front_content.php?idcat=121

Weiterhin viel Spaß !

Gefällt mir

10. April 2014 um 8:45

Ich wollte ihn gestern ganz genau beobachten
aber er wollte es genau gestern nicht machen.
Vielleicht habt ihr recht, vielleicht wars ja doch zufall? ich bin echt gespannt.

Licht ist bestimmtcool, das machen wir heute Abend mal

Gefällt mir

23. September 2014 um 21:24

Forum zur Babyzeichensprache
Hallo Buttercup,

gerne tausche ich mich mit dir über alles zur Babyzeichensprache aus. Ich arbeite viel mit Babys und Kleinkindern und nutze seit 6 Jahren die Zwergensprache. Ich möchte sie nicht mehr missen, erweitere ständig mein Repertoire und meine Beobachtungen und bin absolut begeistert.

Gefällt mir