Home / Forum / Mein Baby / Kennt mich noch jemand?

Kennt mich noch jemand?

9. Dezember 2016 um 18:47

Hallo, kennt mich noch jemand unter damiensmum? Es ist viel passiert... Das Forum wurde offensichtlich auch umgestellt . 

Mehr lesen

9. Dezember 2016 um 20:28

Doch, da ich es leider bin. Ich seit Mai psychisch erkrankt und habe mich stark verändert. Mein Sohn lebt deswegen auch leider nicht mehr bei mir. Und ich habe einen Flüchtling als Partner... Auch etwas, was zur alten damiensmum nie gepasst hätte. Menschen verändern sich. Wurde ich eigentlich vermisst?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 20:37

Weiß nicht, wie ich deine Antwort deuten soll?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 20:50

Ich habe mich in der Psychiatrie in ihn verliebt. Ich kann seit meiner Erkrankung schlecht allein sein. Seine Religion stört mich insofern, dass er möchte, dass ich konvertiere, aber das möchte ich nicht wirklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 21:01

 Das Thema hatten wir mal kurz, dass ich zu viele Moscheen nicht gut finde. Sein Deutsch ist aber noch nicht so gut und mein Englisch ist auch nicht das Beste. Was mich stört, ist sein riesiger Bekannten- und Freundeskreis... Das bin ich nicht gewohnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 21:15

Na wenn du es bist: was hat dein sohn denn beim gofem-wichteln bekommen

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 21:16

Gute Nacht an alle, die mich noch kennen und ggf. vermisst haben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 21:21
In Antwort auf lilaweisskariert

Na wenn du es bist: was hat dein sohn denn beim gofem-wichteln bekommen

Ich habe an vielen Wichtelaktionen teilgenommen. Am liebsten beim DIY-Wichteln. Dank meiner Erkrankung kann ich das jetzt nicht mehr bzw. es kostet mich sehr viel Kraft, meinen früheren Hobbys nachzugehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 21:32

Sie sprechen auch meistens in ihrer Sprache. Ich kann lediglich ein paar Wörter inzwischen. Wenn Sie Deutsch sprechen, dann fühle ich mich wohler. Aber das ist ja normal, denke ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 21:33

sew glaube ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 21:53
In Antwort auf gestoert2016

Ich habe an vielen Wichtelaktionen teilgenommen. Am liebsten beim DIY-Wichteln. Dank meiner Erkrankung kann ich das jetzt nicht mehr bzw. es kostet mich sehr viel Kraft, meinen früheren Hobbys nachzugehen. 

Das war nicht die Antwort auf die Frage

In dem Punkt ähnelst du DM, die konnte auch gut Drumherum reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 22:07
In Antwort auf gestoert2016

Doch, da ich es leider bin. Ich seit Mai psychisch erkrankt und habe mich stark verändert. Mein Sohn lebt deswegen auch leider nicht mehr bei mir. Und ich habe einen Flüchtling als Partner... Auch etwas, was zur alten damiensmum nie gepasst hätte. Menschen verändern sich. Wurde ich eigentlich vermisst?

Ne eher nicht. Aber kennt mich noch jemand? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 22:31

Sollte die Story stimmen, wäre es fast schade, dass du nicht mehr "die alte bist". Deine geistigen Ergüsse waren mitunter ziemlich unterhaltsam. 

Nur traurig für deinen Sohn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 6:46

Was waren denn deine letzten Nicks? 
Ich glaube, die "Echte" hätte sich unter einem anderen Nick zurückgemeldet. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 10:31
In Antwort auf webhamster

Ne eher nicht. Aber kennt mich noch jemand? 

Ich kenne dich zwar nicht, aber du schaust sympathisch aus. Seit wann bist du im Forum? Bist du Vater?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 10:58
In Antwort auf missesq

Sollte die Story stimmen, wäre es fast schade, dass du nicht mehr "die alte bist". Deine geistigen Ergüsse waren mitunter ziemlich unterhaltsam. 

Nur traurig für deinen Sohn.

Vor meiner Erkrankung war ich ziemlich intelligent. Jetzt muss ich sehen, ob ich es noch bin... Ich zweifel leider dran. Meinem Sohn geht es gut, ich besuche ihn regelmäßig. Demnächst teste ich meine Belastbarkeit, indem ich meinen Sohn für ein paar Stunden nehme. Meine Erkrankung wurde durch Stress ausgelöst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 11:12

Er lebt bei meinen Eltern... eventuell für immer. Ich muss schauen, inwiefern ich zunächst wieder arbeitsfähig werde. Meine Eltern sind zu zweit und mein Sohn hat jetzt endlich eine männliche Bezugsperson, die ihm 8 Jahre lang gefehlt hat. Ich vermisse ihn, obwohl er mir fremd geworden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 11:18
In Antwort auf xwhaea

Was waren denn deine letzten Nicks? 
Ich glaube, die "Echte" hätte sich unter einem anderen Nick zurückgemeldet. 

People0help0people und lovelyhandmade und ganz früher ladynan09

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 12:03
In Antwort auf gestoert2016

Ich kenne dich zwar nicht, aber du schaust sympathisch aus. Seit wann bist du im Forum? Bist du Vater?

Ja, ich bin Vater einer Herrschar. Und Vater unser. Jedoch nicht mit dem Status eines Flüchtigen versehen, die Zeiten der Eheflucht sind vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 12:09

??? Dein letzter Satz???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 13:12
In Antwort auf gestoert2016

??? Dein letzter Satz???

Ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 13:42
In Antwort auf webhamster

Ja.

Verstehe ich nicht wirklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 13:43
In Antwort auf gestoert2016

Verstehe ich nicht wirklich.

Das ist Ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 14:40

Ich bin es wirklich, aber dein Nickname sagt mir leider nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 14:41
In Antwort auf webhamster

Das ist Ok.

Und schon wirkst du nicht mehr ganz sympathisch 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 16:32

Wodurch wurde deine Psychose ausgelöst? Und inwiefern hast du dich verändert?

Dein Sohn muss doch tierisch unter der Situation leiden, ich meine du warst 7 Jahre alles für ihn. Auch für deine Eltern muss das hart sein, sind sicher nicht die jüngsten und dein Sohn hatte doch so einige Baustellen.  Was ich nicht verstehe, du hast die Kraft für einen neuen Partner, nicht aber für deinen Sohn?! Du planst ja anscheinend ihn bei deinen Eltern zu lassen. Ist er es nicht wert, dass du für eine Rückführung kämpfst.  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 16:40
In Antwort auf gestoert2016

Hallo, kennt mich noch jemand unter damiensmum? Es ist viel passiert... Das Forum wurde offensichtlich auch umgestellt . 

Hallo!

Ja, ich habe bereits von Damiensmum gelesen, ebenso von ihren anderen Nicks. Hmm, leichte Zweifel habe ich schon, dass du diejenige bist, für die du dich ausgibst. Aber wenn es wahr ist, dann wünsche ich dir, dass du deine Krankheit und dein Leben in den Griff bekommst!

Unabhängig von den kulturellen Unterschieden, stelle ich mir eine Beziehung zwischen 2 psychisch labilen Menschen sehr schwierig vor. Sieh zu, dass du auch außerhalb eurer Beziehung genug Halt findest! Dass dein Sohn nicht mehr bei dir lebt, ist natürlich sehr schlimm! Was mich vor allem erschreckt, ist deine Aussage, dass es vielleicht für immer ist. Selbst wenn dir im Moment die Kraft fehlt, solltest du doch niemals die Hoffnung aufgeben, dass du es schaffen wirst, stark und stabil genug zu sein, um für ihn da sein zu können!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 16:52

Meine Eltern wollen ihn behalten. Ich möchte ihn gern zurück. Aber für seine Entwicklung ist es besser, ihn bei meinen Eltern zu lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 16:55
In Antwort auf missesq

Wodurch wurde deine Psychose ausgelöst? Und inwiefern hast du dich verändert?

Dein Sohn muss doch tierisch unter der Situation leiden, ich meine du warst 7 Jahre alles für ihn. Auch für deine Eltern muss das hart sein, sind sicher nicht die jüngsten und dein Sohn hatte doch so einige Baustellen.  Was ich nicht verstehe, du hast die Kraft für einen neuen Partner, nicht aber für deinen Sohn?! Du planst ja anscheinend ihn bei deinen Eltern zu lassen. Ist er es nicht wert, dass du für eine Rückführung kämpfst.  

Wahrscheinlich durch die jahrelange Stresseinwirkung. 8 Jahre war ich für meinen Sohn da... Nicht 7.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 17:31
In Antwort auf gestoert2016

Meine Eltern wollen ihn behalten. Ich möchte ihn gern zurück. Aber für seine Entwicklung ist es besser, ihn bei meinen Eltern zu lassen.

Wer sagt, dass es besser für seine Entwicklung ist, ihn bei deinen Eltern zu lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 17:52
In Antwort auf blaetterrascheln

Wer sagt, dass es besser für seine Entwicklung ist, ihn bei deinen Eltern zu lassen?

Meine Eltern und ich. Sie sind zu zweit und wissen mit ihm gut umzugehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 18:30

Vielen Dank für deine aufbauenden Worte. Du hast vieles genau auf den Punkt getroffen. Mein Freund sagte, dass er stationär war, weil er seine Familie vermisst. Inzwischen weiß ich aber, dass er auch ein Aggressionsproblem hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 18:39

rechtschreibung und grammatik sind... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 18:41

http://baby.gofeminin.de/forum/wann-wieder-nach-psychose-gesund-fd918761


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 18:44

Möchtest du mich irgendwie provozieren? Traurig und armseelig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 20:21

Vielleicht kann man noch einen Thermomix irgendwie sinnvoll reinschwurbeln? 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 21:29
In Antwort auf gestoert2016

Und schon wirkst du nicht mehr ganz sympathisch 

Ich möchte nicht sympatisch wirken. Ich beschreibe Dinge wie sie sind, nicht wie sie sein sollen. Dies ist mein Begehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 21:33
In Antwort auf waldmeisterin1

Vielleicht kann man noch einen Thermomix irgendwie sinnvoll reinschwurbeln? 

Der Thermomix ist ziemlich genial, einmal probiert ist er ein gutes Helferlein und ersetzt manch zierliche Hand.

Zum Thema: Wieso glauben heute Psychosen, dass das Schreiben in einem Forum Medikamente ersetzen. Und wieso fällt es ihnen so schwer, zu verhüten, wenn sie über ihre Unzulänglichkeit in Kenntnis sind?

Fragen über Fragen....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 23:03

Nein, ich bin nicht schwanger. Das Niveau in diesen Trend sinkt... Das finde ich nicht gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen