Forum / Mein Baby

Kennt sich jemand mit Cremes zur Narbenblässung aus?

Letzte Nachricht: 5. Juli 2014 um 18:18
A
an0N_1237768199z
17.06.14 um 11:09

Hat das schon jemand von euch probiert ?

Würde gerne mal wissen, wie schnell das wirkt. Habe einige ziemlich heftige Narben und schäme mich so

Mehr lesen

A
an0N_1237768199z
17.06.14 um 18:59

Was heißt denn
Lange?

Ich wollte mich Mitte August mit geblässten Narben präsentieren. Sie sind jetzt noch sehr rot

Gefällt mir

sunny12222
sunny12222
17.06.14 um 19:39

Hast du Schwangerschaftsstreifen?
Hab ich leider auch

Ich kann dir die creme kelofibrase Sandoz empfehlen.
Das ist eine Narbencreme.

Die benutze ich selber zwischendurch.
Damit wird die Haut weicher.

Gefällt mir

sunny12222
sunny12222
17.06.14 um 19:41

Achso
Gibt es in der Apotheke

Gefällt mir

A
an0N_1237768199z
17.06.14 um 19:47
In Antwort auf sunny12222

Hast du Schwangerschaftsstreifen?
Hab ich leider auch

Ich kann dir die creme kelofibrase Sandoz empfehlen.
Das ist eine Narbencreme.

Die benutze ich selber zwischendurch.
Damit wird die Haut weicher.

Nein,
diese sind bei mir zwar auch zahlreich, aber wenigstens weiß.

Ich habe mich im Zuge einer psychischen Erkrankung extrem selbst verletzt. Die Narben sind jetzt ca 1 cm breit und 10 cm lang und leider auch gehäuft. Gerade deshalb würde ich diese gern verstecken. Bin aber auch nicht früher auf die Idee gekommen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

heuel1
heuel1
17.06.14 um 21:39

Probier mal Kelocote oder dermatix ultra
das sind narbengele. 2x tgl dünn auftragen und nach einigen Wochen sieht es schon viel schöner aus.
ist recht teuer. 15 g kosten etwa 30 oder 40 allerdings braucht man ganz ganz wenig pro narbe...

Gefällt mir

S
sharla_12921592
17.06.14 um 21:53

...
Ich hatte eine von Wala und eine Silikonsalbe für 50 . Leider hat beides nicht geholfen.
Bi-Oil soll auch gegen Narben helfen, -bisher konnte ich keinen Vergleich feststellen.

Du findest bestimmt eine Salbe die hilft!

Gefällt mir

C
cilia_12746581
05.07.14 um 18:18

Mein Tipp
Ich habe in der ersten Schwangerschaft herum experimentiert, bis ich es mir wert war auf das hier http://amzn.to/1q5tg3M zu wechseln, wie von meiner Schwester bereits empfohlen! Bei verschiedenen Ölen musste ich spätestens nachmittags erneut eincremen, weil die Haut nicht versorgt war. Hier creme ich morgens und abends und spüre beim Duschen (also tatsächlich erst wenn das Wasser die Haut berührt), dass noch ein deutlicher Film auf der Haut liegt. Dies spürt man aber sonst nicht, wie bei Ölen etc. Die Creme zieht gut ein, lässt sich gut verteilen. Beim ersten Kind ohne jeden Streifen geblieben, verwende ich nun auch wieder seit Anfang an die Creme. Morgens massiere ich den Bauch zusätzlich mit einem rauhen Handschuh, bis die Haut deutlich rot, gut durchblutet wird.
Viel Spaß mit dem Produkt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers