Home / Forum / Mein Baby / Kennt sich jemand mit förderungsbedingungen des Arbeitsamts aus?

Kennt sich jemand mit förderungsbedingungen des Arbeitsamts aus?

28. März 2012 um 19:07

Hallo,
Mein Mann wurde zum 15.04. Gekündigt hat sich auch um alles gekümmert und fleissig beworben nun hat er eine Zusage eines Betriebes wenn das Arbeitsamt ihm den Schweissschein bezahlt. Wohlgemerkt Zusage in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Nun untersagt ihm das Arbeitsamt diese Förderung da er qualifiziert genug sei auch ohne diesen Schein einen Job zu bekommen. Dürfen die das?

Mehr lesen

28. März 2012 um 20:05

Ja! Leider!
Sie dürfen das, wenn es andere Arbeitsangebote gibt, die ohne diesen Schein machbar sind!

Das ist blöd, ich weiß!

Habt ihr Euch schon informiert, wo er diesen Schein machen kann? Ich meine bei welchem Bildungsträger?
Dann kann der Bildungsträger nämlich eine Empfehlung aussprechen. Das zusammen mit der schriftlichen Einstellungszusage des neuen Arbeitgebers sollte reichen einen Bildungsgutschein für die Maßnahme Schweißerschein zu bekommen.
Wenn der Arbeitsberater nicht mitzieht, empfehle ich den Gang zum Teamleiter oder die Bitte zu einem anderen Berater verlegt zu werden.

Das zieht eigentlich immer!

Gefällt mir

28. März 2012 um 20:12

Die kosten
sind über 2000, die können wir nicht selber tragen

Gefällt mir

28. März 2012 um 20:14
In Antwort auf elle_12731426

Ja! Leider!
Sie dürfen das, wenn es andere Arbeitsangebote gibt, die ohne diesen Schein machbar sind!

Das ist blöd, ich weiß!

Habt ihr Euch schon informiert, wo er diesen Schein machen kann? Ich meine bei welchem Bildungsträger?
Dann kann der Bildungsträger nämlich eine Empfehlung aussprechen. Das zusammen mit der schriftlichen Einstellungszusage des neuen Arbeitgebers sollte reichen einen Bildungsgutschein für die Maßnahme Schweißerschein zu bekommen.
Wenn der Arbeitsberater nicht mitzieht, empfehle ich den Gang zum Teamleiter oder die Bitte zu einem anderen Berater verlegt zu werden.

Das zieht eigentlich immer!

Er
hat die schriftliche einstelllungszusage under der abteilungsleiter des arbeitsamtes hat ihm auch eine zusagen erteilt aber sein berate hat in der teamsitzung huete durchgesetzt das er den schein nicht bekommt. das mit dem bildungsrräger ist eine idee, aber wie kommt man da an eine empfehlung

Gefällt mir

28. März 2012 um 21:03

Huhu
Ja das dürfen sie leider....aber gibt es nicht vielleicht die Möglichkeit,dass der Arbeitgeber den Schein bezahlt,und ihr es dann abbezahlt? das er dann ein teil des Lohns einbehält?
Einige Arbeitgeber machen das

Gefällt mir

28. März 2012 um 21:32
In Antwort auf azina6

Er
hat die schriftliche einstelllungszusage under der abteilungsleiter des arbeitsamtes hat ihm auch eine zusagen erteilt aber sein berate hat in der teamsitzung huete durchgesetzt das er den schein nicht bekommt. das mit dem bildungsrräger ist eine idee, aber wie kommt man da an eine empfehlung

Ganz einfach!
Anrufen, Termin machen, Geschichte erzählen, Einstellungszusage zeigen und Empfehlungsschreiben mitnehmen!!


UND nochmal zum Abteilunsgleiter des Amtes gehen und darum bitten nochmal nen Vorgesetzten zu befragen. Wie kann der Berater gegen seinen Vorgesetzten die Absage entscheiden??????

Das ist ja ein Unding!! Auf jeden Fall Widerspruch einlegen!!!!

Gefällt mir

28. März 2012 um 22:02
In Antwort auf elle_12731426

Ganz einfach!
Anrufen, Termin machen, Geschichte erzählen, Einstellungszusage zeigen und Empfehlungsschreiben mitnehmen!!


UND nochmal zum Abteilunsgleiter des Amtes gehen und darum bitten nochmal nen Vorgesetzten zu befragen. Wie kann der Berater gegen seinen Vorgesetzten die Absage entscheiden??????

Das ist ja ein Unding!! Auf jeden Fall Widerspruch einlegen!!!!

Puh
Gott sei dank hat mein Mann darauf bestanden das sein Berater die Absage schriftlich bestätigen soll. Die Firma die meinen Mann einstellen will hat ja mit dem Abteilungsleiter gesprochen und der hat denen das zugesichert.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen