Home / Forum / Mein Baby / Kevin

Kevin

21. September 2015 um 22:29

Hallo zusammen. Meine Freundin möchte unseren bald kommenden kleinen unbedingt Kevin nennen. Prinzipiell habe ich nichts gegen den Namen, aber derzeit steht der Name ja fast schon als Pseudonym für Dummheit. Ist das wohl in ein paar Jahren, wenn er in den Kindergarten/Schule kommt vergangen oder ist zu erwarten das "Kevin" immer der "idiot" bleibt. Will nicht das unser kleiner wegen der Namenwahl später Probleme bekommt.

Mehr lesen

1. Oktober 2015 um 17:49


Ganz ehrlich? Ich würde es nicht machen. Kevinismus ist leider weit verbreitet, daran wird sind in 10 Jahren glaub ich nix ändern. Ich find das Schubladendenken auch blöde, aber irgendwie kann man es ja doch nicht verhindern. Wobei ich Kevin da nicht mit reinpacken würde.
Aber wenn ihr eurem Sohn einen Gefallen tun möchtet, dann wählt einen anderen Namen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2015 um 16:03


Also ich würde den Namen ehrlich gesagt auch nicht nehmen!
Ich verstehe zwar nicht warum dieser Name so in den Dreck gezogen wird aber denke auch, dass sich daran nicht so schnell was ändern wird.

Es gibt ja auch Alternativen zu Kevin, z.B. Levin. Vielleicht kann sich deine Freundin ja damit anfreunden

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen