Home / Forum / Mein Baby / Kiddy Guardian pro 2 oder Cybex Juno 2 (beide Isofix)???? von 9-18kg oder 9-36kg???

Kiddy Guardian pro 2 oder Cybex Juno 2 (beide Isofix)???? von 9-18kg oder 9-36kg???

23. November 2013 um 10:58

Hallo,
unser Sohn ist 8 Monate, so langesam halten wir Ausschau nach einem guten Kindersitz. Ca. 2 cm hat er noch bis zur Kopfkante vom Maxi Cosi, diese Zeit wollen wir auf jeden Fall noch abwarten, bis er da rauswächst. Gestern waren wir im Fachgeschäft und haben uns so einige Sitze angeschaut OMG es sind so viele fest steht, dass wir einen mit Fangkörper wollen. Wir haben uns den Kiddy Phönixfix Pro 2 angeschaut, aber er ist nicht verstellbar bzw. kein mitwachsender. Der Kiddy Guardian Pro 2 ist ein mitwachsender Kindersitz. Dann gibt es noch den Cybex Juno 2, da ist aber der Fangkörper etwas höher als bei dem Kiddy sooo und jetzt kommen wir einfach nicht mehr weiter mit der Entscheidung. Puuuh, wer kann mir jetzt hier einen davon empfehlen? Zuerst einmal... einen von 9-18 kg oder doch einen Mitwachsenden von 9-36 kg? Zum zweiten... Kiddy oder Cybex??
Unser Wunsch wäre, dass unser Sohn bei längeren Reisen ein Liegeposition zum schlafen hat!
Jede Meinung zählt!!!
Ich freue mich über zahlreiche Antworten

Mehr lesen

23. November 2013 um 11:27

Wir
wollten erster den Cybex pallas kaufen haben uns aber dann für den Kiddy entschieden. Den juno kenn ich jetzt nicht.
Weiß garnicht ob es bei den Fangkörper überhaupt eine Liegeposition gibt? Wir haben den kiddy gekauft weil er nicht ganz so sperrig war wie der Cybex war und wir haben den bis 36 Monate genommen, da spart man ja nochmal gut Geld als wenn man den bis 18 kg nimmt.
Glaub von der Sicherheit geben sich die beiden Kindersitze nicht viel, habt ihr beide mal in euer Auto gebaut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 11:47
In Antwort auf toniama

Wir
wollten erster den Cybex pallas kaufen haben uns aber dann für den Kiddy entschieden. Den juno kenn ich jetzt nicht.
Weiß garnicht ob es bei den Fangkörper überhaupt eine Liegeposition gibt? Wir haben den kiddy gekauft weil er nicht ganz so sperrig war wie der Cybex war und wir haben den bis 36 Monate genommen, da spart man ja nochmal gut Geld als wenn man den bis 18 kg nimmt.
Glaub von der Sicherheit geben sich die beiden Kindersitze nicht viel, habt ihr beide mal in euer Auto gebaut?

Genau,
ich fand auch dass der Kiddy nicht so sperrig ist wie der Cybex, da haben die Kleinen dann doch etwas mehr Platz oben und Armfreiheit, was ich schon auch wichtig finde! Wie geht es denn dann vom Platz her, dein Kind noch Platz zum Atmen, wegen dem Fangkörper? Und wie ist es vom Schlafen her, geht das denn gut so im Sitzen?? Ne haben sie noch nicht getestet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 11:53

hi du
für uns stand wirklich sehr lange fest, das wir uns einen Reboarder holen wollen.
Nach langer Überzeugungskraft bei den Grosseltern, haben wir auch dafür das Geld erhalten.
Zur Auswahl stand der hts besafe und der Cybex Sirona.
Unser Händler hat fast alle Modelle.
Wir also Kind geschnappt und hin, beraten lassen und im Auto getestet.
Tja und dann kam es, bei uns passte kein Reboarder optimal rein.
Und wäre zu 100 % sicher.
Deshalb kam jetzt nur noch ein Fangkörper für uns infrage.
Wir haben uns für den Cybex Pallas 2 fix entschieden und unsere Kleine ist glücklich.
Ach so er ist mitwachsend von 9-36 kg .
Hoffe beim zweiten Kind, einen Reboarder holen zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 11:58

Das haben wir uns auch erst überlegt,
aber unser Sohn ist von der Größe her über dem Durchnitt (8 Monate und 3 Tage hat er eine Körperlänge von 79cm ) das wird für ihn sehr eng werden, er hat jetzt schon Probleme im Maxi Cosi, da seine Beine einfach zu lang sind. Das könnten wir theoretisch ein paar Monate mit dem Sitz machen, aber dann müssen wir ihn in Fartrichtung umstellen und haben wieder diese Gurte die wir nicht wollen. Ein Sitz mit Fangkörper ist wahrscheinlich genauso sicher!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 12:05

P.S.
mit dem Sitz von Reboard, also in Rückwärtsstellung, würde es nicht funktionieren... Mein Mann ist 1,90 m groß, er könnte dann nicht als Beifahrer mitfahren, da man den Vordersitz wahrscheinlich so weit vorfahren müssen!? Wir fahren einen A 4 Kombi BJ 2009

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 12:17
In Antwort auf mastaangel

hi du
für uns stand wirklich sehr lange fest, das wir uns einen Reboarder holen wollen.
Nach langer Überzeugungskraft bei den Grosseltern, haben wir auch dafür das Geld erhalten.
Zur Auswahl stand der hts besafe und der Cybex Sirona.
Unser Händler hat fast alle Modelle.
Wir also Kind geschnappt und hin, beraten lassen und im Auto getestet.
Tja und dann kam es, bei uns passte kein Reboarder optimal rein.
Und wäre zu 100 % sicher.
Deshalb kam jetzt nur noch ein Fangkörper für uns infrage.
Wir haben uns für den Cybex Pallas 2 fix entschieden und unsere Kleine ist glücklich.
Ach so er ist mitwachsend von 9-36 kg .
Hoffe beim zweiten Kind, einen Reboarder holen zu können.

Oh,
den haben wir uns garnicht angesehen. Hat sie den Armfreiheit. Der Cybex soll ja einen höheren Fangkörper haben? Wie alt bzw. groß ist denn deine Kleine? Ist sie gerade erst aus dem Maxi Cosi rausgewachsen? Den Reboarder kann man ja eigentlich sicher nur in rückwärts gerichtete Stellung benutzen, ich denke das geht nicht für lange gut.. es ist doch später kein Platz mehr für die Beine da, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 12:35
In Antwort auf siafra_12504037

Oh,
den haben wir uns garnicht angesehen. Hat sie den Armfreiheit. Der Cybex soll ja einen höheren Fangkörper haben? Wie alt bzw. groß ist denn deine Kleine? Ist sie gerade erst aus dem Maxi Cosi rausgewachsen? Den Reboarder kann man ja eigentlich sicher nur in rückwärts gerichtete Stellung benutzen, ich denke das geht nicht für lange gut.. es ist doch später kein Platz mehr für die Beine da, oder?

Wir haben den Pallas mit Isofix genommen, kann man ja einklappen. Bedeutet wir können den Sitz mit oder ohne Isofix nutzen.
Der Fangkörper ist höher, stört sie aber nicht.
Sie spielt darauf oder legt mal zum Schlafen ihren Kopf darauf ab.
Zudem ist der Fangkörper verstellbar, direkt am Körper dran oder etwas Luft dazwischen.
Arme hat sie entweder oben raushängend oder unten seitlich, habe nicht das Gefühl das es sie stört.
Man kann ihn in eine Liegeposition stellen.
Sie sass kurz nach ihrem 1. Geburtstag drin, da war sie ca. 74 cm gross.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 14:04

Wenn
Ihr nicht erst in einem Jahr wechseln wollt keinen von beiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 14:09
In Antwort auf mastaangel

Wir haben den Pallas mit Isofix genommen, kann man ja einklappen. Bedeutet wir können den Sitz mit oder ohne Isofix nutzen.
Der Fangkörper ist höher, stört sie aber nicht.
Sie spielt darauf oder legt mal zum Schlafen ihren Kopf darauf ab.
Zudem ist der Fangkörper verstellbar, direkt am Körper dran oder etwas Luft dazwischen.
Arme hat sie entweder oben raushängend oder unten seitlich, habe nicht das Gefühl das es sie stört.
Man kann ihn in eine Liegeposition stellen.
Sie sass kurz nach ihrem 1. Geburtstag drin, da war sie ca. 74 cm gross.

Schoen
Das sie es nicht stoert, aber bei einem Unfall ist sie ungeschuetzt mit Armen unten oder Fangkoerper nicht ri htig fest. Und mit 74 cm in den Sitz grenzt an Fahrlaessigkeit. Der Fangkoerper darf nicht hoeher als der unterste Rippenbogen gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 14:21
In Antwort auf siafra_12504037

Genau,
ich fand auch dass der Kiddy nicht so sperrig ist wie der Cybex, da haben die Kleinen dann doch etwas mehr Platz oben und Armfreiheit, was ich schon auch wichtig finde! Wie geht es denn dann vom Platz her, dein Kind noch Platz zum Atmen, wegen dem Fangkörper? Und wie ist es vom Schlafen her, geht das denn gut so im Sitzen?? Ne haben sie noch nicht getestet...

Also
beim Kiddy machst du den FK drauf und schnallst dann an, Beim Pallas gibts ja irgendwie 3 Stufen ? Weiß nicht genau. Unser Kleiner hat gut Platz, hat die arme über dem FK und geschlafen hat er noch nich drin, is nur der 2 Sitz. Als 1 Sitz haben wir einen Rebaorder.
Pack die Sitze beide erstmal ins Auto und schau wie der Platz ist^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 14:50


also wir haben auch die cybex pallas fix. seit dem 1. geb benutzen meine twins diese sitze und ich war bis heute, 3,5 jahre, zufrieden. wenn du einen grossen jungen hast, würde ich von den sitzen bis 18kg abraten. meiner meinung nach, für ca 2 jahre, zu teuer.
und zu dieser liegeposition... na ja... der sitz wird unten bissl aus der isofix base gezogen und das soll die liegeposition sein... hab ich auf längeren fahrten zwar genutzt, aber liegen ist das für mich nicht. auf dem fangkörper haben meine dann aber auch oft mit dem kopf drauf geschlafen, dafür ist das höhere in vergleich zum kiddy wieder praktischer.
kurz um... meine beiden waren nie eingeengt, weder bauch noch arme, und haben auch nie terror beim anschnallen usw gemacht. denke schon, dass die den sitz bequem fanden.
heute wird nur noch der 3 punkt gurt benutzt und ich finde den sitz immer noch gut. würde ihn wieder kaufen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 21:24
In Antwort auf noah_12558413

Wenn
Ihr nicht erst in einem Jahr wechseln wollt keinen von beiden.


Mh, wieso keinen von beiden? Was genau soll in einem Jahr anders sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 21:39

Wahnsinn
Mir wird ganz schlecht wenn ich hier lese mit welchem Alter und welcher Größe Kinder in irgendwelche Sitze verpackt werden.
Da passt ja oft gar nichts. Grob fahrlässig nenn ich sowas. Und Liegepisition geht auch gar nicht, ganz blôd wenn es zu einem Unfall kommt.


Da wird tagelang überlegt welcher Kinderwagen gekauft wird aber beim Autositz wird dann gespart. Ist ja nicht so wichtig, Hauptsache schick^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 23:50
In Antwort auf siafra_12504037


Mh, wieso keinen von beiden? Was genau soll in einem Jahr anders sein?

Dann
ist die Muskulatur der Halswirbelsäule stark genug um den Genickbruch zuverlässig zu verhindern bei nem Unfall

Wir haben den Guardian Pro 2 und sind glücklich damit allerdings ist meine Kleine auch 33 Monate Maxi Cosi gefahren und wiegt mit 3 1/4 gerade 12 kg daher der mitwachsende Fangkörpersitz. Der Unterschied für mich zwischen Cybex und Kiddy war die Größe des Famgkörpers und dadurch die Armfreiheit der Kinder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2013 um 19:06
In Antwort auf evenbetter

Wahnsinn
Mir wird ganz schlecht wenn ich hier lese mit welchem Alter und welcher Größe Kinder in irgendwelche Sitze verpackt werden.
Da passt ja oft gar nichts. Grob fahrlässig nenn ich sowas. Und Liegepisition geht auch gar nicht, ganz blôd wenn es zu einem Unfall kommt.


Da wird tagelang überlegt welcher Kinderwagen gekauft wird aber beim Autositz wird dann gespart. Ist ja nicht so wichtig, Hauptsache schick^^

Alsooo,
wie ja schon oben steht:
1. Er hat noch ein bißchen Platz nach oben, so lange bleibt er noch im Maxi Cosi! Das wird bei Ihm höchstens bis zu einem Jahr reichen. Es gibt halt auch große Kinder!!
2. Ich weiß nicht was du unter Liegeposition verstehst
3. Keiner hat vom sparen gesprochen! Würde ich sparen wollen, würde ich nicht nach den oben genannenten Sitzen fragen!

und

von Chic kann ich hier auch nichts finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2013 um 19:36
In Antwort auf siafra_12504037

Alsooo,
wie ja schon oben steht:
1. Er hat noch ein bißchen Platz nach oben, so lange bleibt er noch im Maxi Cosi! Das wird bei Ihm höchstens bis zu einem Jahr reichen. Es gibt halt auch große Kinder!!
2. Ich weiß nicht was du unter Liegeposition verstehst
3. Keiner hat vom sparen gesprochen! Würde ich sparen wollen, würde ich nicht nach den oben genannenten Sitzen fragen!

und

von Chic kann ich hier auch nichts finden

Mariamdon
Das war auch nicht alles auf dich bezogen was ich geschrieben habe sondern eher auf die tollen Tipps die du da von manchen bekommen hast.
Ich finds super wenn du dich informierst aber blöd wenn dir soviel Unsinn erzählt wird.

Schau dass du solange wie möglich den Maxi Cosi benutzen kannst und dann steige am besten auf einen Reborder um.
Fangkôrpersitze sind auch gut aber erst ab zwei Jahren etwa geeignet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2013 um 20:00

Wir haben
auch den Cybex Pallas 2 fix und als Zweitsitz bei der TM einen Maxi Cosi. wir sind sehr zufrieden und sperrig finde ich den Cybex auch nicht. Den Juno kenn ich auch nicht. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club