Home / Forum / Mein Baby / KIDDY Guardian Pro oder Cybex Pallas

KIDDY Guardian Pro oder Cybex Pallas

8. Juli 2011 um 11:40

Hallo
Ich kann mich nicht zwischen den beiden Sitzen entscheiden Hat zufällig jemand einen von den Sitzen und kann mir die Vor bzw Nachteile nennen damit ich mich endlich entscheiden kann ?

LG Janine

Mehr lesen

8. Juli 2011 um 11:58

Wir
haben auch den Kiddy Energy Pro, weil er Testsieger war Unsere Kleine findet ihn toll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 12:45

Ich
habe den CYBEX Pallas und würde den immer wieder kaufen. Das Fangkissen vorne ist echt super. Wenn du mal ne Vollbremsung machen musst, passiert da kein bisschen. Die haben auch kein Gurt an den Schulten liegen oder woanders, der Gurt geht durch das Kissen, was echt klasse ist. Wenn die Kleinen ihre 15 kg haben soll man das Fangkissen weg machen und die dann ganz normal mit dem 3-Punkt gurt anschnallen. in der Sitzfläche ist auch eine Sitzerhöhung, damit die ganz kleinen nicht im Sitz versinken. Diese soll man später auch raus machen.
also, ich könnte noch weiter Sachen aufzählen, aber das würde den Rahmen sprengen. Du bezahlst halt nen bissl für den Sitz, aber du hast da ja länger was von (bis 36kg) und du willst ja auch nur das beste für dein Kind. Und der CYBEX ist wirklich spitze!

Falls du noch fragen hast, schick mir doch einfach eine PN.

LG felixmum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2011 um 22:30

Cybex Pallas vs. Kiddy Guardian Pro
Wir standen vor der gleichen Entscheidung. Eigentlich wollten wir, wie unsere Freunde auch, den Cybex Pallas 2-Fix kaufen. Haben uns aber letztendlich für den Kiddy Guardian Pro entschieden. Die Gründe: Unsere Tochter ist 10 Monate alt und wiegt 10 kg bei einer Größe von ca. 80 cm. Beim Cybex hat ihr der Fangkörper unter dem Kinn gehangen (Kinder rutschen während der Fahrt meist noch tiefer). Dies wäre bei einem Unfall sehr gefährlich geworden. Beim Kiddy gibt es eine Sitzerhöhung für kleine Kinder bzw. der Fangkörper ist kleiner und somit für unsere Tochter besser geeignet.
Außerdem ist sie in ihrer Bewegungsfreiheit nicht so eingeschränkt wie im Cybex.
Man hat uns zudem auch gesagt, dass der Kiddy atmungsaktiver wäre. Der Cybex Aton (Babyschale) war auch überhaupt nicht atmungsaktiv. Mal sehen, wie sich nun der Kiddy schlägt.
Ein weiterer Vorteil ist das Gewicht. Der Kiddy ist viel leichter als der Pallas. Wenn man z.B. den Sitz oft zwischen 2 Autos wechseln muss, sollte man dies beachten.

Fazit: Ich würde das Kind auf alle Fälle probesitzen lassen und dann entscheiden.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen.
Viele Grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2011 um 22:37

Unbedingt ausprobieren!
Ich war völlig überzeugt vompallas 2 fix... Bis heut mein sohn drin sass... Eingezwengter gehtbes gar nicht, dabei ist er erst 8 monate alt. Haben uns jetzt für einen ohne fangkörper entschieden

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 20:41

Kiddy Guardian Pro
Den haben wir auch unsere Tochter ist 10 Monate alt und fand den von Anfang an supi.
Das mit der Sitzerhöhung (Polster) beim Kiddy kann ich nur bestätigen. Gerade, wenn die Minis einschlafen sacken sie noch weiter zusammen, der Kiddy gibt sehr guten Halt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest