Forum / Mein Baby

KiGA Frage: Küssen und umarmen die Erzieherinnen eure Kinder auch zur Begrüßung?

Letzte Nachricht: 17. Mai 2013 um 14:53
S
selby_11906575
09.08.11 um 21:32

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben.

Aus meine Kindergartenzeit kenne ich so etwas gar nicht und nun würde ich halt gerne wissen, ob es in der heutigen Zeit so üblich ist, oder ob dieser KiGa halt irgendwie, wie soll ich es sagen, anders ist.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine, ich muss mich erst daran gewöhnen das Fremde mein Kind zur Begrüßung usw. Bussis geben.


P.S. Da fällt mir doch glatt noch ne zweite Frage zu ein, wie nennen eure Kinder ihre Erzieher?
Beim Vornamen, oder beim Nachnamen?
Während meiner KiGa Zeit (ich weiß, lang, lang ist es her) habe ich noch Frau sowieso und Frau xyz gesagt.
In dem KiGa indem unser Frosch bald gehen wird, werden die Erzieher beim Vornamen benannt.
Wie sieht es bei euch aus?

Mehr lesen

S
selby_11906575
09.08.11 um 21:54

Danke für eure Antworten
Dann lag ich doch mit meiner Vermutung richtig, dass es nicht ganz so üblich ist.
Vielleicht wollte sie auch nur schauen, ob unser Frosch zum Prinzen wird
Mmmh, wenn ich ehrlich bin finde ich es nicht gut.
Umarmen usw. finde ich absolut ok, aber Küssen ich weiß nicht Ich finde das muss nicht sein, vieleicht bin ich aber auch zu spießig?!
Ich werde es jetzt mal beobachten während der Eingewöhnung und es gegebenfalls mal ansprechen.

Das die Kinder die Erzieher mit dem Vornamen ansprechen finde ich ansich nicht schlecht, nur später sobald sie in der Schule kommen, müssen sie die Leherer aufeinmal sietzen.
Wo lernen die Kleinen denn jetzt zu sietzen, im KiGa ja nicht und zu Hause bei Verwandten und Bekannten ja auch nicht.

Gefällt mir

S
selby_11906575
09.08.11 um 22:02

Dankeschön für deine Antwort
Vielleicht ist es wirklich von der Person abhängig.
In diesem KiGa sind 3 Erzieherinnen pro Gruppe zuständig und die anderen beiden haben bis jetzt keine Bussis verteild.

Ich spreche die Erzieherinnen auch mit Nachnamen an, da sie sich bei mir mit Frau xyz usw. vorgestellt haben. Zu meinem Kleinen haben sie einfach gesagt, hallo ich bin die Nadine usw.

Ach ja, die kleinen werden so schnell groß

Gefällt mir

N
noah_12558413
09.08.11 um 23:36

Hallo
Meistens Begrüßung mit Handschlag, Umarmung kommt vor, Küßchen nicht - da hätte ich auch was gegen.

Die Kinder sagen Frau ... und Du.

Gefällt mir

A
an0N_1284984799z
10.08.11 um 8:41

..
ansprechen mit vorname und du..

und die begrüssung fällt je nach kind anders aus...

die coolen jungs "klatschen" mit nem lauten "hi" ab.. manche mit handschlag, manche mit umarmung und die denen der abschied bisschen schwer fällt werden meist auf dem arm genommen und so zusammen die mama zur tür begleitet zum nachwinken...

meine tochter mag ihre erzieherinnen total gerne und fällt ihnen regelrecht um den hals und dann kommt auch schon mal ein "guten morgen mausi" von der erzieherin.... also für mich ist das ok, weil es für meine tochter ok ist

Gefällt mir

J
jochjo_12283541
16.05.13 um 20:20

Also in dem Kindergarten, wo ich letzens ein Praktikum gemacht habe...
wurden die Kinder mit Handschlag und einem sehr freundlichen "Guten Morgen" begrüßt.

Angesprochen wurden die Erzieherinnen mit "Frau bliblablubb" und geduzt. Geküsst wurden nur die ganz kleinen Kinder 1-2, wenn sie furchtbar geweint haben. Das hab ich bei einem Kind auch ganz automatisch gemacht, weil es so weinte. Die großen Kinder 3-5 wurden nicht mehr geküsst.

Gefällt mir

I
iina_12718267
16.05.13 um 20:33

Ich selber bin
Miterzieherin, ich werde beim Vornamen angesprochen, und geküsst habe ich noch kein Kind, ausser mein eigenes das auch in diese Krippe geht, das sehen natürlich die anderen Kinder, und knutschen mich auch ab, das lasse ich zu, aber nicht auf den Mund.....

Unser Chef ist da ganz Konsequent, da er eh schon ein leichten Veruf als männlicher Erzieher hat(leider) ist bei ihm das nicht drin, also er küsst kein Kind, und er sagt auch liebevoll das er nicht geküsst werden will, er sagt das aber auf eine Kindgerechte Weise " ich habe doch ne Freundin, die sonst ganz traurig"

Gefällt mir

I
iina_12718267
16.05.13 um 20:36
In Antwort auf iina_12718267

Ich selber bin
Miterzieherin, ich werde beim Vornamen angesprochen, und geküsst habe ich noch kein Kind, ausser mein eigenes das auch in diese Krippe geht, das sehen natürlich die anderen Kinder, und knutschen mich auch ab, das lasse ich zu, aber nicht auf den Mund.....

Unser Chef ist da ganz Konsequent, da er eh schon ein leichten Veruf als männlicher Erzieher hat(leider) ist bei ihm das nicht drin, also er küsst kein Kind, und er sagt auch liebevoll das er nicht geküsst werden will, er sagt das aber auf eine Kindgerechte Weise " ich habe doch ne Freundin, die sonst ganz traurig"

Also nicht das mein Chef verdächtigt wird
ich meine generell hat er es als männlichen Erzier nicht so gut, was die gesellschaft angeht

Gefällt mir

I
iina_12718267
16.05.13 um 20:37
In Antwort auf iina_12718267

Also nicht das mein Chef verdächtigt wird
ich meine generell hat er es als männlichen Erzier nicht so gut, was die gesellschaft angeht


Erzieher

Gefällt mir

G
gerda_12732665
16.05.13 um 20:40

Huhu
Mein Sohn geht zwar noch nicht in den Kindergarten aber küssen find ich irgendwie... naja... "befremdlich"..

Mal davon abgesehen, ist es ja auch nicht wirklich toll wenn doch im Kindergarten sowieso immer die verschiedensten Krankheiten umgehen

Zu meiner Kindergartenzeit (1993-1996) wurde auf jeden Fall nicht geküsst. Die Erzieher wurden aber immer mit Vornamen angesprochen, was ich auch toll finde

LG

Gefällt mir

G
gerda_12732665
16.05.13 um 20:41
In Antwort auf iina_12718267

Also nicht das mein Chef verdächtigt wird
ich meine generell hat er es als männlichen Erzier nicht so gut, was die gesellschaft angeht

Ja
Die lieben Vorurteile

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lorena_12526301
16.05.13 um 21:04

Beim Vornamen.
Das find ich auch gut so. Umarmen kommt vor. Das finde ich auch ganz gut. Küssen machen sie nicht und das würde ich auch nicht so gut finden.

Gefällt mir

L
lorena_12526301
16.05.13 um 21:10
In Antwort auf lorena_12526301

Beim Vornamen.
Das find ich auch gut so. Umarmen kommt vor. Das finde ich auch ganz gut. Küssen machen sie nicht und das würde ich auch nicht so gut finden.

Gut, gut, gut...
mein spärliches Vokabular heute

Gefällt mir

A
an0N_1276080099z
16.05.13 um 21:34

Das zeigt doch
Dass die erzieher liebevoll mit den kindern umgehen..
Ist doch schön!!
Besser als wenn die Erzieher genervt sind und nur mit den kindern meckern wie im kiga meiner tochter.
Warum sind wir deutschen denn da so spießig?
In Frankreich zb küsst man sich zur begrüßung doch auch auf die wange.

Oh man ich würde mich für meine tochter freuen wenn sie im kiga so begrüßt wird..
Vei uns wird nur kurz hallo gesagt und das wars.
Alles so kalt und interesselos.

2 -Gefällt mir

emmasmamma
emmasmamma
16.05.13 um 21:39


Bei uns gibt es keine Küsschen oder Umarmungen und die Erzieherin werden mit Frau xy angesprochen.
Trotzdem geht es da sehr harmonisch ab und wenn die Kinder wollen, wird auch gekuschelt.

Gefällt mir

C
china_12885580
17.05.13 um 6:53


Bin im Kiga angestellt und war grad bisschen irritiert wg dem Küssen. Ist für mich eine klare Grenzüberschreitung und geht ja mal gar nicht

Mich sprechen die Kinder mit Vornamen an, die Eltern meist mit Nachnamen

LG

Gefällt mir

J
jeane_12660717
17.05.13 um 7:20

Also
ich denke, dass das vollkommen ok ist, wenn das von den Kindern ausgeht. Ich meine, die Erzieher sind doch mit die wichtigsten Bezugspersonen und da gehört mal kuscheln und in den Arm nehmen dazu. Küsschen hab ich bisher noch nicht gesehen, aber wenn meine Tochter Küsschen verteilen würde, fänd ich es auch nicht schlimm.
Als ich mal ein Jahr im Koga gearbeitet habe, hatte ich auch ein paar Kids, die mir ständig Küsschen geben wollten. Hab denen halt gesagt, nur auf die Wange und gut war es. Hab auch viel mit denen gekuschelt, wenn sie es wollten und mir nie was dabei gedacht (gut, da war ich auch erst 18/19).
Aber ich freue mich, wenn meine Tochter gerne in den Kiga bzw Krippe (sie ist 20 Monate) geht und da auch mal gekuschelt wird. Bin da auch nicht eifersüchtig, auch wenn es mal Tage gibt, an denen sie sich an ihre Erzieherin klammert und nicht zu mir will. So sind Kinder nunnal und ich bin immernoch ihre Mama und hab einen besonderen Stellenwert

Gefällt mir

pupsigel
pupsigel
17.05.13 um 8:22

Professionelle Distanz
sag ich da nur.

Wenn es vom Kind ausgeht ist es die Entscheidung der Erzieherin, ob und in welcher Form sie Abküssen toleriert.

Gefällt mir

C
china_12885580
17.05.13 um 8:33

In der Frage steht
ja küssen die Erzieherinnen eure Kinder

Gefällt mir

L
love_12823999
17.05.13 um 8:37

Hm
Vornamen logisch. Drücken tun sie die Kinder manchmal (aber auch nicht alle). Küssen nicht. Ich persönlich habe nichts dagegen wenn mein Kind eine beziehung zu einem der Erzieher aufbaut. Und da kann dann entsprechend der Grenzen aller auch genuddelt werden. Wenn ich jemand mag dann drück ich den auch

*renn über den HBF und drück fremde leute jetzt *

Gefällt mir

A
an0N_1191734799z
17.05.13 um 14:53

...
Den größeren (ab 3) gebe ich die Hand zur Begrüßung und zum Abschied. Den Kleineren prinzipiell auch, aber manche muss ich z.B. auch auf den Arm nehmen. Manche Kinder widerum möchten mir gern Bussis geben - da passe ich aber auf, dass die mir keine Schmatzer auf den Mund verpassen. Meistens landet der dann auf der Wange (wenn ich mich runter beuge) oder eben auf der hand/dem Arm). Oder sie kommen auf mich zugestürmt und umarmen mich. Das ist schon in Ordnung, solange es von ihnen ausgeht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers