Home / Forum / Mein Baby / KiGa, kennt das wer ?

KiGa, kennt das wer ?

9. Januar 2015 um 14:18

Also mein Sohn ist 3 Jahre und geht seit August in den Kindergarten. Er kommt dort sehr gut zurecht alle sind lieb und freundlich aber jeden tag beim hinbringen sagt er mir das er nicht hier bleiben will. Wenn ich ihn frage warum sagt er nur weil er zuhause spielen möchte.
Heute hat er sooooo geweint als ich dann weg war, war auch alles wieder gut. Aber mir tut das so weh.
Kennt das jemand? Wird es besser?
Traurige Grüße

Mehr lesen

9. Januar 2015 um 14:21

Völlig normal
Mein Sohn (3,5) will auch nie zum kiga und tut lieber so als wenn er schläft anstatt aufzustehen ^^

Aber wenn er dann da ist und ich weg ist alles vergessen

Beim abholen ist es übrigens genau andersrum
Da will er nie weg und es ist ein kampf ihn nachhause zu bekommen ^^

Solange niemand anruft dass dein kleiner nur weint und durchdreht, würde ich mir null gedanken machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2015 um 14:25

Mein Kind geht seit 2 Jahren in die Kita
und weint nach wie vor beim Abgeben. Obwohl sie Freunde hat die sie gleich begrüßen und die Erzieher sich auch kümmern und auf sie eingehen.

Es kam auch noch nie vor, dass sie nicht weg wollte. Sie kommt sofort angestürmt, lässt alles stehen und liegen wenn ich sie abhole und will sofort los.

Sie ist 3.

Gibt wohl so Kinder..

L.G.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2015 um 15:24

Aber...
... kann das nicht auch ein knacks in unserer Beziehung geben?
Ich hab immer das Gefühl, dass ich die böse bei allem bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2015 um 16:12

Nein, das gibt keinen Knacks in eurer Beziehung
Mach dir da keine Sorgen. Das Verhalten deines Sohnes ist ganz normal.
Meiner ist ähnlich drauf. Im Kindergarten findet er es zwar toll, aber Daheim und in meiner Nähe ist es halt toller. Deswegen fällt ihm der Abschied auch jeden Tag sehr schwer.
An sich ist es doch ein gutes Zeichen, dass unsere Kinder so gerne Daheim sind und es als einen Wohlfühlort sehen, denn sie nicht verlassen möchten.

Wie schon gesagt, ist der Kindergarten auch ein schöner Ort, an dem er viele wertvolle Erfahrungen sammeln kann. Und ich glaube mein Sohn würde es mir viel später, wenn er viel älter ist, irgendwann eher krumm nehmen, wenn ich ihn nicht da hin bringen und ihn seine Abenteuer dort erleben lassen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2015 um 18:21

Unsere Tochter
geht jetzt seit mai 2014 in den kiga und würde freiwillig nie dort bleiben. Es gibt mal bessere morgen und wieder ganz schlechte.
Ich weiss aber, dass es ihr dort gut geht. Sie wäre nur natürlich immer lieber bei mir.
Mach dir keine Sorgen! Das spielen mit den Kindern wird ihm Spaß machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2015 um 19:17

.
Okay das beruhigt mich etwas, dass es bei einigen auch so ist. Wir mamis machen schon was durch

@ceca
Zweimal die Woche bringe ich ihn früher und da ist es genau so schlimm.
Ich bin immer sehr lieb und ruhig und erkläre ihm das ich arbeiten muss und ich ihn dann später abhole aber das beruhigt ihn nicht.
Die Erzieherin sagte das er eigentlich sehr gut in die Gruppe rein findet und alle gerne mit ihm spielen. Ihm geht es eigentlich sehr gut aber er will lieber zuhause mit seinen Spielzeug spielen.
Er hat einen 35 Stunden platz. Wenn ich frei habe bringe ich ihm gegen 8:30 und hole ihn um 13:30 ab und wenn ich arbeiten bin muss er leider schon um 7 hin bis 13:30 das ist allerdings ja nur Montag und Freitag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 19:04


Morgen ist wieder Montag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram