Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Kilofrust trotz stillen und gesunder Ernährung

16. März 2016 um 10:36 Letzte Antwort: 16. März 2016 um 12:34

Hallo an alle,

bin schon lange eine stille Mitleserin und muss mir mal meinen (total oberflächlichen) Frust von der Seele schreiben!

Meine Tochter ist 8 Monate alt, ich bin wahnsinnig glücklich Mein Partner ist ein toller Vater und ich kann mich wirklich glücklich schätzen. Seit 2 Monaten isst unsere Kleine mit (BWL), klappt wirklich super und sie verdrückt wirklich große Mengen, verlangt aber auch noch sehr oft die Brust (nachts ca 6 mal, untertags etwas seltener) das ist total ok, ist ja auch der Gedanke von BWL. Das Stillen macht mir auch Freude (außer dass sie nur an der Brust einschläft) ABER ich hab seit der Geburt schon 4 Kilo zugenommen, ernähre mich wirklich gesund und bin viel draußen! Hab davor schon "etwas" Übergewicht gehabt und in meiner SS 20 Kilo zugenommen Ich moechte auch dieses oder nächstes Jahr mit Kind Nr. 2 starten, wollte dann aber eigentlich mit Ausgangsgewicht (oder weniger) starten.

Versteht mich nicht falsch, ich bin dankbar dass das mit dem stillen so gut klappt und dass Äußerlichkeiten da total nebensächlich sein sollten aber ich bin wirklich unglücklich und fühle mich so unwohl in meiner Haut!

Hat irgendjemand einen Rat für mich???

Danke schonmal!!!

Mehr lesen

16. März 2016 um 12:33

Mir geht's genauso
Das war auch bei Kind 1 schon der Fall. .Ein Körper bunkert alles was er bekommen kann in Schwangerschaft und stillzeit. Solange ich Stille nehme ich einfach nicht ab. egal wie... Bei meiner grossen ging das Gewicht dann nach dem abstillen rapide nach unten. Habe dann 15 kg in 7 Monaten verloren,ohne etwas zu verändern. Hatte dann am 1. Geburtstag wieder startgewicht. Mein Sohn ist jetzt fast 8 Monate und ich Stille noch. wieder ist nichts zu machen. Also werde ich wohl warten müssen, bis ich abgestillt habe. was du mal versuchen kannst, ist dir über 1-2 Wochen aufzuschreiben was du so isst, inkl. Kalorien dazu. Oft fällt einem erst dann auf,dass man zu viel und kalorienreich isst und man findet die ein oder andere Kalorienbombe, die man vielleicht gar nicht so beachtet hat. ansonsten... Stress dich nicht!Das machts nur frustrierend.

Gefällt mir

16. März 2016 um 12:34
In Antwort auf

Mir geht's genauso
Das war auch bei Kind 1 schon der Fall. .Ein Körper bunkert alles was er bekommen kann in Schwangerschaft und stillzeit. Solange ich Stille nehme ich einfach nicht ab. egal wie... Bei meiner grossen ging das Gewicht dann nach dem abstillen rapide nach unten. Habe dann 15 kg in 7 Monaten verloren,ohne etwas zu verändern. Hatte dann am 1. Geburtstag wieder startgewicht. Mein Sohn ist jetzt fast 8 Monate und ich Stille noch. wieder ist nichts zu machen. Also werde ich wohl warten müssen, bis ich abgestillt habe. was du mal versuchen kannst, ist dir über 1-2 Wochen aufzuschreiben was du so isst, inkl. Kalorien dazu. Oft fällt einem erst dann auf,dass man zu viel und kalorienreich isst und man findet die ein oder andere Kalorienbombe, die man vielleicht gar nicht so beachtet hat. ansonsten... Stress dich nicht!Das machts nur frustrierend.

Ups
Es sollte MEIN Körper heißen

Gefällt mir