Home / Forum / Mein Baby / Kind 18 monate will nicht mehr im buggy

Kind 18 monate will nicht mehr im buggy

2. März 2015 um 7:59

Hallo zusammen! Ich habe folgendes Problem: Ich bin in der 34 Ssw mit unserem zweiten Kind und unser Sohn (18 Monate) möchte seit drei Wochen nicht mehr in den Buggy. Bis dahin bin ich jeden Tag bestimmt 1-3 Stunden mit ihm laufen gewesen. Ich finde es auch super das er alleine laufen möchte und wo sich das anbietet lass ich ihn auch gerne. Mir ist es aber an der Hauptstraße zu gefährlich, da ich ihm auch nicht mehr so gut hinterher rennen kann. Zudem ist die kleine ja in ein paar Wochen da und ich kann den Wagen mit ihr ja nicht einfach stehen lassen um ihn hinterher zu laufen. Hatte jemand das selbe oder ein ähnliches Problem und hat ein paar Tips? Ich möchte ihn ja auch nicht zwingen. Das ist wahrscheinlich ehr Kontraproduktiv.

Mehr lesen

2. März 2015 um 8:17

?
Ja hast du einen Geschwisterwagen oder wie willst es dann mit dem Baby machen ? Wagen und Buggy geht ja schlecht.
Würd ihn an der Strasse einfach an die Hand nehmen.
Er hat die Wahl, entweder an der Hand laufen oder in Buggy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 8:41

Wie
machst du das dann mit dem 2. Kind?

Mein Sohn (2,5 Jahre) läuft auch gerne, aber manchmal dauert es Stunden oder er hat doch keine Lust.

Bei uns kommt Kind Nr. 2 hoffentlich in den nächsten Tagen. Ich habe schon vor einiger Zeit seinen Buggy gegen den normalen Kiwa getauscht und ein Buggyboard befestigt.
Das klappt bei uns gut und gerade an gefährlichen Stellen kommt er aufs Board.

Ggfs. musst du ihn an die Hand nehmen, was ich mit Wagen aber unpraktisch finde oder ihr findet eine Möglichkeit, dass er sich am Wagen festhalten kann.

Würde einfach jetzt schon anfangen zu üben und nicht erst wenn das 2. Kind da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 8:59

Ja
Wir haben einen Geschwisterwagen wenn die kleine da ist. Als Buggy haben wir zur Zeit den Britax Agil, da hat er eigentlich genug platz und bequem ist er auch. Ich werde es auf jeden Fall heute oder morgen mal mit Spielzeug versuchen. Das mit dem Bord habe ich auch überlegt. Man kann an Buggys aber leider kein Bord dran machen. Und noch einen Kinderwagen kaufen wäre zu teuer. Zumal ich keine Gewissheit habe das es dann klappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 9:04

Oh
meine Antwort ist ganz unten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 9:25

....
Erinnert mich an mein Kind. Daher bin ich erstmal an ungefährlichen Orten unterwegs und lass ihn austoben. Danach sitzt er auch wieder. Den Bewegungsdrang würde ich ausleben lassen, sonst ist das Kind wahrscheinlich unausgeglichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 9:55

Hast du ein anderes
Fahrzeug, dass du probieren könntest? Also von Freunden mal ausleihen oder so? Ich denk da an einen Bollerwagen ( die gibt es z.B. auch mit Dach und das finden die Kinder klasse) oder so ein Dreirad mit Schubstange (unbedingt eines mit Anschnallgurt - sonst steht er auf und ist weg).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 11:42

Dreirad
Ja das haben wir auch, aber das mag er überhaupt nicht. Er hat auch ein Puky Wutsch, aber damit fährt er nur ein paar Meter und hat dann keine Lust mehr. Bollerwagen ist leider auch keine Lösung, da ich eigentlich viel Laufen gehe und da ja auch schlecht die kleine mit rein stellen kann. Meine Trage werde ich auf jeden Fall wieder viel benutzen, aber auf längeren Wegen ist das natürlich ziemlich anstrengend und im Sommer wahrscheinlich auch sehr warm. Ach Mensch irgendwie weiß ich auch nicht. Ich höre mich mal um ob man ein buggybord auch an den Geschwisterwagen machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir haben nun nur noch das Abschlussgespräch
Von: zona_12473397
neu
2. März 2015 um 7:55
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen