Home / Forum / Mein Baby / Kind 1Jahr brüllt beim ins Bett bringen

Kind 1Jahr brüllt beim ins Bett bringen

16. Juni 2013 um 20:53

Ich weiß nicht mehr weiter.
Mein Kind ist jetzt gerade 1Jahr alt geworden, und irgendwie ist alles ander.
Er hatte noch nie viel Schwierigkeiten mit dem Einschlafen.
Seit 2Tagen Brüllt er. Wenn ich reingehe beruhigt er sich sehr schnell. Aber wenn ich mich nur richtung Tür bewege gehts wieder los. Uns so richtig bis er keine Stimme mehr hat...
Gerade hat er 45min gebrüllt. Ich versuche Ihn möglichst nicht aus dem Bett zu nehmen, er beruhigt sich ja auch schnell wieder. Aber ich kenne mein Kind nicht wieder.
Er war als Baby ein Schreikind, ich hab Angst das es wieder so wird.

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht, und was hat geholfen. Oder wenn nichts hilft, wie lange hat es gedauert bis es besser wurde?

Isabella

Mehr lesen

16. Juni 2013 um 20:57


Das ist der letzte Schub
Da mussten wir auch ganz extrem durch. Es half eigentlich echt nur dasitzen, lesen und warten bis er endlich schläft
Hat auch ne Weile gedauert, so 1-2 Monate glaub ich waren das.

Gefällt mir

16. Juni 2013 um 20:59


Das haben wir auch mal probiert, mit dem Ergebnis das unser Kind bis Mitternacht wach war.... haben wir ihn aber im Bett gelassen, ihm ruhig gesagt das er bitte schlafen soll weil er doch für morgen wieder fit sein muss und blablubb dann ist er deutlich schneller eingeschlafen.

Gefällt mir

16. Juni 2013 um 20:59

...
Ich hab das mit auf den Arm nehmen auch schon versucht. Danach konnte ich Ihn nicht mehr weglegen....

Er beruhigt sich genauso wenn er noch im Bett liegt. Ich darf nur nicht raus gehen.

Gefällt mir

16. Juni 2013 um 21:02
In Antwort auf 19teufelchen87


Das ist der letzte Schub
Da mussten wir auch ganz extrem durch. Es half eigentlich echt nur dasitzen, lesen und warten bis er endlich schläft
Hat auch ne Weile gedauert, so 1-2 Monate glaub ich waren das.

Hallo,
Wart Ihr dann bei Ihm im Zimmer bis Ihm die Augen zugefallen sind?
Und hat er dann durchgeschlafen?
Ich habe Angst das er dann nachts auch schreit wenn er mal wach wird....

Gefällt mir

16. Juni 2013 um 21:04
In Antwort auf isabella2612

...
Ich hab das mit auf den Arm nehmen auch schon versucht. Danach konnte ich Ihn nicht mehr weglegen....

Er beruhigt sich genauso wenn er noch im Bett liegt. Ich darf nur nicht raus gehen.

Tsts
Wer sagt außerdem das ich Ihn brüllen lasse?

Gefällt mir

16. Juni 2013 um 21:04
In Antwort auf isabella2612

Hallo,
Wart Ihr dann bei Ihm im Zimmer bis Ihm die Augen zugefallen sind?
Und hat er dann durchgeschlafen?
Ich habe Angst das er dann nachts auch schreit wenn er mal wach wird....

Ja waren wir
und wenn er dann schlief sind wir auf zehenspitzen raus
Durchschlafen war soweit ich mich erinner kein Problem, das kommt eher heute mit fast 2 mal vor das er ab und zu nachts wach wird und wohl irgenwas geträumt hat warum er dann ganz aufgelöst ist...

Gefällt mir

16. Juni 2013 um 21:07
In Antwort auf 19teufelchen87

Ja waren wir
und wenn er dann schlief sind wir auf zehenspitzen raus
Durchschlafen war soweit ich mich erinner kein Problem, das kommt eher heute mit fast 2 mal vor das er ab und zu nachts wach wird und wohl irgenwas geträumt hat warum er dann ganz aufgelöst ist...

Gut,
dann versuche ich das ab morgen.
Er war echt müde heute.
Besser so einschlafen als stundenlang rumtragen.
Du hast mir sehr geholfen. Danke.

Gefällt mir

16. Juni 2013 um 21:09
In Antwort auf isabella2612

Gut,
dann versuche ich das ab morgen.
Er war echt müde heute.
Besser so einschlafen als stundenlang rumtragen.
Du hast mir sehr geholfen. Danke.


Bitte bitte

Dann wünsch ich dir mal gute Nerven, die Phase war echt anstrengend, vor allem weils echt ne weile ging^^

Gefällt mir

16. Juni 2013 um 21:11
In Antwort auf 19teufelchen87


Bitte bitte

Dann wünsch ich dir mal gute Nerven, die Phase war echt anstrengend, vor allem weils echt ne weile ging^^

...
Danke
Ja, die Schreiphase am Anfang hat auch 2-3Monate gedauert... es war die hölle damals.
Aber irgendwann fügt man sich und akzeptiert es... muss man.
Was Du geschrieben hast klingt gut. Und auch für mich der einfachste Weg.

Gefällt mir

16. Juni 2013 um 21:13
In Antwort auf 19teufelchen87


Das haben wir auch mal probiert, mit dem Ergebnis das unser Kind bis Mitternacht wach war.... haben wir ihn aber im Bett gelassen, ihm ruhig gesagt das er bitte schlafen soll weil er doch für morgen wieder fit sein muss und blablubb dann ist er deutlich schneller eingeschlafen.

Bin mir
Sicher ein einjähriger versteht das, wenn du ihm sagst er soll morgen fit sein.
Kinder geben halt irgendwann auf, wenn ihnen keiner hilft.

Gefällt mir

16. Juni 2013 um 21:27

..
Hab ich schon oft gehört. Um den ersten Geburtstag rum wird das einschlafen wieder mal richtig schwierig.
Mal wieder eine von den Phasen. Meine Tochter ist erst 9 Monate. Aber zurzeit ist das Einschlafen auch nicht so einfach. Ich bleibe dann bei ihr sitzen und wenn sie weint streichle ich so lange ihren Rücken bis sie eingeschlafen ist.
Ganz ehrlich, wieder aus dem Bett rausnehmen mache ich auch nur ganz selten, wenn sie sich absolut nicht beruhigen lässt.
Ist manchmal wenig zielführend. Sorry aber man lässt sein Kind doch nicht schreien wenn man daneben sitzt und seine Hand hält, streichelt, ein Gute-Nacht-Liedchen summt...whatever...Rausnehmen und rumtragen bringt auch bei uns nur wenig. Dann schreit sie nur noch lauter weil eigentlich wäre man ja schon müde und würde gern schlafen.

Hachja..ist nicht immer so einfach. Ich wünsche dir gute Nerven.

Gefällt mir

17. Juni 2013 um 6:43

Es ist nicht
schlimm wenn er nachts aufwacht. Das habe ich nicht geschrieben!

Gefällt mir

17. Juni 2013 um 6:48
In Antwort auf stachelbeere89

..
Hab ich schon oft gehört. Um den ersten Geburtstag rum wird das einschlafen wieder mal richtig schwierig.
Mal wieder eine von den Phasen. Meine Tochter ist erst 9 Monate. Aber zurzeit ist das Einschlafen auch nicht so einfach. Ich bleibe dann bei ihr sitzen und wenn sie weint streichle ich so lange ihren Rücken bis sie eingeschlafen ist.
Ganz ehrlich, wieder aus dem Bett rausnehmen mache ich auch nur ganz selten, wenn sie sich absolut nicht beruhigen lässt.
Ist manchmal wenig zielführend. Sorry aber man lässt sein Kind doch nicht schreien wenn man daneben sitzt und seine Hand hält, streichelt, ein Gute-Nacht-Liedchen summt...whatever...Rausnehmen und rumtragen bringt auch bei uns nur wenig. Dann schreit sie nur noch lauter weil eigentlich wäre man ja schon müde und würde gern schlafen.

Hachja..ist nicht immer so einfach. Ich wünsche dir gute Nerven.

Guten Morgen
Ja, so mache ich das auch.
Schön das es doch viele nette Beiträge gibt.

Das hilft mir schon weil ich dann weiß das es auch anderen so geht. Ich werde abwarten und gegebenenfalls berichten

Allen die ebenfalls gerade schwierigkeiten haben wünsche ich ebenfalls gute Nerven, und viel Kraft und Geduld.

Gefällt mir

17. Juni 2013 um 6:51

Nähe, ja
das fällt mir auch ganz arg auf.
Er war nie so der Kuscheltyp. Und seit kurzem lässt er das Kuscheln zu. Ich habe ein Tragetuch, eine Manduca und einen Easy Rider gekauft.
Ich werde oft angesprochen warum ich mein Kind immernoch so viel trage. Aber gerade jetzt braucht er das.... und in 1-2Jahren werd ich das anhängliche Kind vermissen denke ich

Gefällt mir

17. Juni 2013 um 7:00

Letzte Schub?
Ich glaube das ist dann der letzte Schub oder?

Ich muss sagen ich kenne mein Kind auch nicht wieder.
Er ist so Selbstbewusst, und er zeigt es auch stark wenn Ihm etwas nicht passt.

Es ist nicht schlecht wenn ein kind selbstbewusst ist, aber als Mutter darf man dann seine Bedürfnisse nicht vergessen.
Gestern habe ich um 13Uhr das erste mal etwas gegessen.

Gestern abend habe ich mir vorgenommen ruhiger zu werden. Sonst stehe ich das nicht durch. Es hat gerade erst angefangen, und nach den Berichten dauert es länger.
toi toi toi war die Nacht o.k.

Du hast schon 4Wochen geschafft. Ich drück Dir die Daumen das es bald wieder besser wird.

Gefällt mir

17. Juni 2013 um 13:56

Baby zurück
ich dachte das auch die ersten 2Tage. Das Ihm etwas weh tut. Aber als ich gemerkt hab das er lauter schreit wenn ich vom Bett weggeh wusste ich das er nicht will das ich gehe. Es ist schon mal gut das Ihnen nix weh tut. Das mit den Zähnen hatten wir nämlich auch schon gehabt...

Ich denke die Welt steht kopf. Mein Kind hat innerhalb von 3wochen 4Zähne bekommen, er hat krabbeln gelernt und sich hinstellen. Dann guckt er jetzt viel aufmerksammer.

Sie lernen sehr viel, sehr schnell. Sie können sich nicht anders helfen als zu schreien.

Gerade hab ich Ihn wieder hingelegt, nach 15min war ruhe, erst ist er aber ganz verzweifelt im Bett gestanden. Mir tut er da so leid.
Als Mutter kann man da nur versuchen ruhig zu bleiben. Die kleinen wollen uns nicht ärgern, sie können halt nicht anders....

Was hast Du unternommen die letzten Wochen? Ich glaube da versucht man so einiges oder?
Manche lassen leise Musik laufen, andere legen sich dazu.
Mein Mann sagt immer ich soll nichts anfangen was ich nicht immer durchhalten kann. Also fällt für mich das im Elternbett mitschlafen schon mal weg.

Ich trage mein Kind viel, frage nicht wie lange das noch geht

Vor ein paar Wochen war er noch so ausgeglichen... aber das kommt wieder bestimmt. Und bei euch auch..... bleibt nur so lange unseren Kindern beizustehen.....

Gefällt mir

19. Juni 2013 um 7:44

Es ist besser geworden.
Nachts schreit er zwar auch noch, aber er brüllt keine Stunde mehr. es wurde jeden Tag kürzer. Am Tag ist er aber noch seeeehhhr anhänglich. Gestern hatten wir U6, der Arzt ist ganz nervös geworden, er konnte gar nichts untersuchen vor lauter geschrei.....
Geimpft haben wir auch nicht weil es 38Grad hatte, wegen Fieber.

Am Tag schreit er dafür jetzt öfters. Sogar beim Buch anschauen und Essen quengelt er.
Manchmal fällt es schwer ruhig zu bleiben.....

Aber ich merke auch das er jetzt anders guckt. Er achtet mehr auf details.

Hoffentlich hat er das bald überstanden, er tut mir leid.

@rebessa,
ich denke vielleicht träumt er wenn er nachts aufwacht... das hatten wir auch mal.

Isabella

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen