Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Kind (3)

Kind (3)

31. Juli 2014 um 10:00 Letzte Antwort: 31. Juli 2014 um 11:10

Schiebt sich immer unwahrscheinlich viel in den Mind, kaut dann etwas drauf rum und spuckt es wieder aus... Alles was ich mache hilft nicht...
Kennt ihr das? Wir wurde es besser?

Mehr lesen

31. Juli 2014 um 10:07

Kenn ich
Stofftiere, Bälle aus Stoff, Zeitsschriften, Kissen alles wird in den Mund geschoben, darauf rum gekaut und irgendwann völlig durchweicht wieder rausgelassen. Mein Kleiner ist auch 3 Jährig und ich denke es ist eine die Oralephase, er erkundet mit dem Mund was wie schmeckt, obs gut schmeckt oder nicht. Ob es sich angenehm anfühlt oder auch nicht und ausserdem macht mein Kleiner das wenn er müde ist, also es beruhigt ihn.

Solange es keine Kleinenteile sind oder etwas was ihn verletzten könnte, lasse ich ihn meistens. Ich frage ihn ab und an ob den das nicht eklig schmeckt? Aber ansonsten lasse ich ihn. Das geht von alleine vorbei.

Lg Bina

Gefällt mir
31. Juli 2014 um 10:10

..
Bei uns handelt es sich dabei eigentlich nur um Lebensmittel...Spielsachen, etc. Lässt sie in Ruhe,

Gefällt mir
31. Juli 2014 um 10:14

Ist es nur am Tisch
beim Essen? Oder gehts auch um Gegenstände, wie es unten steht?

Am Tisch würde ich erklären, dass das nicht sein muss. Mit 3 Jahren versteht ein Kind es schon, dass man nicht dabei zusehen will, wie jemand sein Essen ständig auf den Teller spuckt

Gefällt mir
31. Juli 2014 um 10:20

Ja nur um essen!
Sie schiebt sich halt soviel rein, dass nix mehr passt und bevor sie sich verschluckt wird's halt wieder ausgespuckt!

Gefällt mir
31. Juli 2014 um 11:02

Macht
meine Maus (knapp 2) auch immer wieder.

Ich sage ihr, sie soll erst runter essen. Sie weiß genau, was ich damit meine, wenn sie dann aber erst recht noch mehr rein stopft, stelle ich ihren Teller außer Reichweite, bis der Mund (einigermaßen) leer ist...

Gefällt mir
31. Juli 2014 um 11:05

Ok, beim Essen
würde ich zweimal verwarnen und beim dritten Mal wäre der Teller weg. Ich würde erklären, dass die Gabel oder der Löffel nicht so voll genommen werdne soll und das eben so lange, bis es klappt.

Gefällt mir
31. Juli 2014 um 11:10

Ach so, sorry war nicht ersichtlich für mich
Ich würde auch zwei mal verwarnen und ihm erklären, wieso weshalb warum. und ansonsten den Teller weg nehmen. Meiner spuckt auch teilweise das essen wieder aus und isst es nochmals. wir verwarnen ihn jeweils und sagen ihm dass es eklig ist und man das Essen im Mund behält. Meist hört er dann auf und sieht das Essen nicht mehr als Spiel an.

Vielleicht auch damit "drohen" dass sie sonst wieder gefüttert werden muss, wenn sie sich die Gabel/ Den Löffel immer so voll schaufelt und es nicht richtig essen kann. Das zeiht bei unserem auch oft, da er es gar nicht mag, wenn man ihm in seiner Selbstständigkeit beschränkt.

Liebe Grüsse

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers