Forum / Mein Baby

Kind 3 Jahre alt - Begabung & Lügen

Letzte Nachricht: 16. Februar 2011 um 13:59
N
nakato_12556801
16.02.11 um 13:46

Hallo,

ich wollte mal nachfragen wegen meiner Tochter.
Sie ist ein ziemlich schlaues Kind (obwohl ich da bestimmt nicht ganz objektiv bin).
Auf jeden Fall kann sie schon:
- zählen - Finger zählen
- rechnen - Minus und Plus operationen von 1 bis 10.

Zusätzlich kennt sie die Telefonnummer von Grosseltern, Tanten und Bekannten auswendig, d.h. sie kann sie anrufen und selbst die Nummer wählen.http://www.gofeminin.de/world/communaute/forum/imforum/smiley/g19.gif

Dann kommt noch so eine Sache mit dem sozial Verhalten.
Wenn sie was will, dann findet sie (fast) immer ein Weg um es zu bekommen.
Als Beispiel:
Wir waren letztens mit einer Freundin und ihrem Sohn auf dem Spielplatz. Der Sohn meiner Freundin war müde und wollte nicht teilen, aber meine Maus wollte unbedingt eine Schippe haben. Dann hat sie ihm halt gesagt:
- Oh...XXX Schau mal nach oben, da fliegt ein Flugzeug.
Und während er nach oben geschaut hat, war er so abgelenkt, dass sie einfach die Schippe genommen hat. Er hat dann natürlich nichts gemerkt.

Dann gestern im Kindergarten. Sie wurde von Grosseltern abgeholt, weil sie mit ihr einen Ausflug machen wollten.
Als sie heimkam, hatte sie.....eine neue Kindergartentasche !

Der Opa hat erzählt, dass sie ihm gesagt hat, dass die Mama (ich) die neue Tasche gekauft habe. Daheim als ich sie fragte woher sie das hat sagte sie: Opa hat es mir gekauft. Eine schöne neue Tasche!

Können die Kinder in diesem Alter schon so schummeln?
Ich mache mir langsam sorgen, es ist schon anstrengend mit ihr, weil sie einen überlisten will (da könnte ich tausend beispiele nennen), aber jetzt auch das noch.

Ich habe natürlich mit ihr gesprochen und gesagt, dass es mit der Tasche nicht geht, dass ein Kind daheim weint, weil es keine Tasche mehr hat.

Soll ich mit ihr vielleicht zu einem Psychologen?

Mehr lesen

H
haifa_12460122
16.02.11 um 13:59

Sie
Ist schon sehr pfiffig.. ... Ich war als kind auch so... Und bei mir wurde es nicht getestet... Erst mit 19 bin ich selber zu einer psychologin gegangen.. Ich hatte immer probleme in der schule und hab mich gelangweit und dann viel unsinn gemacht... Ich hab mich immer anders gefühlt und siehe da: ich bin hochbegabt (is mir etwas peinlich ) ich hatte dadurch keine schône kindheit und jugend.. Teste es lieber einmal zuviel als zu wenig.. Das kann leben verändern...
Lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers