Home / Forum / Mein Baby / Kind (5) wird wach und ist verwirrt

Kind (5) wird wach und ist verwirrt

15. Juli 2016 um 22:33

Wenn unser Sohn (5 Jahre alt) am Abend nochmal wach wird (oder ab und an auch nach seinem Mittagsschlaf - sofern er ihn hält), scheint er nicht ganz "da" zu sein.

Ich nenne mal ein paar Beispiele:

Gerade eben z.B wurde er wach und kam ins Wohzimmer. Er sagte "er möchte nicht umkippen" und setzte sich auf die Couch. Dann nahm er sich die Kerze vom Tisch und wollte daraus trinken. Er merkte, dass nichts raus kam und wollte diese wie eine Flasche aufdrehen.

Ein anderes Mal kam er ins Wohnzimmer, zog sich die Hose runter und setzte sich auf den Stuhl, weil er dachte, das wäre die Toilette.

Er wird wach (nachmittags..) und geht in Richtung Haustür. Da steht er dann draußen auf dem Flur und zieht sich die Hose runter.

Es sind noch einige solcher Vorfälle vorgekommen..

Nach ein paar Minuten ist er dann wieder vollkommen nornal, kann sich aber an diese Sachen nicht mehr erinnern.

Anfangs fanden wir das noch ganz lustig. Man selbst ist ja auch nach dem Aufstehen oft so "matschig". Mittlerweile macht uns das aber etwas Sorgen..

Habt ihr damit Erfahrungen und könnt mir sagen, ob das normal ist?

Mehr lesen

15. Juli 2016 um 23:11

.......
Schlafwandeln ist das
Hab ich als Kind such gemacht.
Kann bis heute im Schlaf telefonieren, sprich wenn das Telefon geht und ich schlafe gehich auch dran.
Ich weiss das nur nicht mehr.
Wichtig ist die Wohnung zu sichern, Fenstergriffe zum Beispiel abschliessbare.
Haustür abschliessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2016 um 23:47

Mein Sohn hatte sowas mit ca 4
da ist er nachts aufgestanden und in mein Bett gekrabbelt ohne wirklich wach zu sein. Einmal stand er auch vor meinem Schlafzimmer und wusst enicht mehr weiter, hab ihn dann in sein Bett gebracht und später gemerkt, dass er eigentlich auf dem Weg zur Toilette war....
Mein Mann ist jetzt auch nachts oft im Auto-Modus unterwegs, wenn die Kleinen schreien und er eine Flasche macht oder so. Da haben wir uns schon bis aufs Blut gestritten und ich dachte echt, das wars für uns - am nächsten Morgen wusste er nichts mehr! Er ist sogar einmal auf die Couch ausgewandert und hatte am nächsten Morgen keine Ahnung, warum er nicht im Bett schlief.

Wie die anderen schon sagten, würde ich Fenster und Türen sichern (nur für den Fall). Außerdem kann es helfen vor dem Schlafengehen eine Ruhephase einzubauen. Beim nächsten KiA-Besuch kann man das auch ansprechen, aber mehr damit es dort bekannt ist, als zur Behandlung.
Bei uns ging das übrigens irgendwann auch wieder vorbei - also bei meinem Sohn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2016 um 0:05

Meine tochter hatte es auch, sie ging immer ins bad
nach einem unfall wurde ein eeg gemacht und es kam raus das es eine form von epilepsie war, mit den entsprechenden tabletten ist nichts mehr vorgekommen, heute braucht sie keine mehr, war nur vorübergehend, lass es mal abklären nicht das so ein unfall bei euch passiert, alles gute und liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2016 um 6:11

Ist mir auch schon passiert
Hab zb auxh schon mit nem kajalstift telefoniert...hab geschlafen .telefon klingelt und im schlaf greif ich statt nach dem telefon den stift,der daneben lag. Oder mein mann,macht das gern,kommt ins schlafzimmer,weckt mich in dem er mich was fragt,die ersten sekunden bin ich dann so verwirrt,das ich nur schwachsinn von mir gebe.meist ist das wenn ich uebermuedet bin oder halt im tiefschlaf war und geweckt werde. Im fall deines sohnes ist das dann wohl der unbewusste drang auf toilette zu muessen oder durst ... ist natuerlich bloed,wenn man noch nicht richtig wach ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2016 um 20:59

Vielen dank
...für eure Antworten.

Das beruhigt mich schon etwas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
OT: Hilfe! kennt sich jemand mit Onlinebanking aus?
Von: nicibaby
neu
16. Juli 2016 um 10:01
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen