Home / Forum / Mein Baby / Kind alleine einschlafen

Kind alleine einschlafen

5. Oktober 2007 um 11:05

Hallo zusammen,

hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Methode, die in dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" beschrieben ist? Oder noch besser: Erfahrungen, wie man vielleicht auf eine andere Methode, die nicht so heftig ist, das Kind zum Selbereinschlafen bringt?
Zur Zeit müssen wir unser Kind (6 Monate) immer auf dem Arm in den Schlaf schaukeln, damit er schläft. Legt man ihn zu früh ins Bett, schreit er, bis er wieder hochgenommen wird. Wir würden ihm gerne beibringen, alleine einschlafen zu lernen. Habe in o.g. Buch gelesen und finde diese Methode echt hart! Glaube nicht, dass ich mein Kind schreien lassen könnte.

Mehr lesen

5. Oktober 2007 um 11:24

...
bei uns war es genauso mit dem tragen... auch ich habe es mal mit schreien lassen probiert (was tut man nicht wenn man verzweifelt ist)hat bloß keine wirkung gezeigt eingeschlafen ist er jedefalls nicht sondern krebsrot angelaufen und hat noch viel schlimmer geweint. aber jetzt lege ich meinen kleinen immer neben mir ins bett gebe ihn seinen schnuller in die hand weil schnullern mag er nich aber damit spielen schon.nach dem stillen bekommt er dann den schnuller und spielt bis er einschläft das dauert dann ca. ne halbe stunde. und dann trage ich ihn rüber in sein bett ich finde das ist für den anfang erstmal n kompromiss.
lg jessi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 21:23

Hallo
Erfahrung mit dem Buch habe ich nicht. Aber ich habe so ein ähnliches Problem bei meinem Sohn.
Wenn er mittags oder tagsüber müde wird und ein Nickerchen machen will/soll, macht er das nur im Elternbett und nur wenn ich mich daneben leg bis er schläft. Komischerweise schläft er abends in seinem Bett.
Glaube das er das genießt neben mir einzuschlafen. Find das auch nicht schlimm.
Stell mir immer vor wie ich es finden würde als baby allein einschlafen zu müssen...
Und glaub auch nicht an solche Sprüche"du verwöhnst es" oder "das gewöhnst du ihm nie wieder ab"....
Babys kann man nicht verwöhnen, jedenfalls nicht mit Zuwendung.
Glaube auch, das diese Bücher meist auf Statistiken basieren. Jedes Baby/Kind ist anders-und schlafen LERNEN können meiner Meinung nach Babys noch nicht.

Versuchs mal bei euch im Bett und dann trägst du ihn in seins.

Viel Glück und kein Kopfzerbrechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 22:24

Ich habe das buch
und ich vermute mal du meinst das mit dem am ersten tag,das erste mal nach 3min reingehen,2min drin bleiben,dann die zeit immer weiter steigern etc?
also ich habe ja mittlerweile sämtliche bücher weggelegt,aber das ist ein tipp den ich eigentlich gut fand und auch durchgeführt habe.es war ein tag wo ich total am ende war,mein mann war nicht da .ich habe mich einfach mit uhr vor den computer gesetzt,babyphone so eingestellt das ich nur an der levelleiste erkennen konnte wie sehr und ob die kleine schreit ich habe rotz und wasser geheult aber ich habe es durchgezogen.es hat sage und schreibe 1,5std. gedauert.
seit der nacht schläft unsere maus durch.klar es gibt tage da schläft sie jetzt nicht mehr durch,aber dann ist auch was(krank,zähne)
tagsüber halte ich die methode für weniger sinnvoll.allein deswegen weil meine maus zu unterschiedlichen zeiten müde ist.ich leg sie dann hin wenn sie müde ist,dann schläft sie auch(nur im moment nicht ) und ich leg sie nicht nach irgendeinem plan hin.auch abends schwanken die zeiten mal.aber mein ziel war es das sie lernt abends ohne zu schreien allein einschläft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club