Home / Forum / Mein Baby / Kind an Flasche gewöhnen

Kind an Flasche gewöhnen

25. Januar 2011 um 13:48

Hallo ihr Lieben,

meine Kleine ist jetzt knapp 4 Monate alt und leider geht mir meine Milch "aus". Kann Sie also nichgt mehr voll stillen und muss zufüttern.
Jetzt ist nur mein Problem, dass sie garnicht die Flasche nimmt. Ich hatte vor ca. 2 Wochen das Problem, dass ich Tabletten nehmen musste,weswegen ich sie 36 Stunden nicht stillen durfte, und da hat sie ohne Probleme aus der Flasche die Mich getrunken. Jetzt leider nicht mehr.
Sie wird total böse, schiebt den Nuckel immer raus und trinkt einfach nicht...
Eben grade hat sie dann zwar die Flasche mal in den Mund genommen, aber nur auf dem Nuckel gekaut und nix getrunken.
Weiß nicht, wie ich sie dazu kriegen kann.....
Irgendwelche Tips???

Vielen Dank schonmal!!

Mehr lesen

2. Februar 2011 um 10:07


Hast du ihr die Flasche gegeben oder jemand anders? Meine Freundin hatte das Problem, dass ihr Baby nicht an die Flasche wollte, wenn es "seine" Brust gerochen hat und hat nur von anderen die Flasche genommen.

Meinem Kleinen ist das zum Glück total egal, Hauptsache essen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 12:41

Wachstumsschub?
Hat sie vielleicht gerade einen Wachstumsschub? Das würde erklären, dass du vllt. glaubst, dass dir die Milch ausgeht weil sie momentan in der Phase des Wachsens einfach mehr braucht.

Außerdem kann es sein, dass sie aufgrund so eines Schubs die Flasche verweigert, weil sie gerade in dieser Zeit lieber an der Brust ist.

Kann einem die Milch einfach so ausgehen? Hast du's schon mit öfter anlegen versucht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 9:16
In Antwort auf teriz_12952669


Hast du ihr die Flasche gegeben oder jemand anders? Meine Freundin hatte das Problem, dass ihr Baby nicht an die Flasche wollte, wenn es "seine" Brust gerochen hat und hat nur von anderen die Flasche genommen.

Meinem Kleinen ist das zum Glück total egal, Hauptsache essen

LG

An Flasche gewöhnen
Hallo, ich habe auch große Abstillprobleme. Mein Söhnchen ist 8 Monate und seit zwei Monaten versuche ich abzustillen, dabei hab ich auch allerhand ausprobiert. Der Kleine hat seit dem zweiten Lebensmonat Krupp und muß inhalieren. Ich denke, dass er dabei Angst vor der Flasche bekam. Es liegt auch nicht am Inhalt der Flasche sondern wirklich an ihr selbst. Mittags ißt er nun seine Mahlzeit vom Löffel und auch am frühen Abend bekommt er Brei, alle anderen Mahlzeiten wird er noch gestillt. Abends möchte er am liebsten in den schlaf gestillt werden, Nachts kommt er 2-4 mal. Wir haben alles durch ich selber, der Papa und sogar der Bruder (11) fallen schon mal weg um ihn an die Flasche zu gewöhnen. Er schreit, wert sich, biegt sich nach hinten ect. ER WILL KEINE FLASCHE! Gestern habe ich ihn Nachmittags zu einer Freundin gebracht, sie wohnt in der Nähe ist aber dem Kleinen eher fremd, habe dann vergangene Nacht bis heute Morgen um 7 Uhr immer wieder versucht---beides nichts!
Trinklerntasse und offener Becher im übrigen nimmt er auch nicht. Was macht ich nun? Ich weiß keinen Rat mehr!

LG @ all

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook