Home / Forum / Mein Baby / Kind auf Zaehne gefallen, mir gehts schlecht

Kind auf Zaehne gefallen, mir gehts schlecht

3. November 2011 um 9:49

Hallo,

gestern Abend ist dass passiert, wovor der Papa (Zahnarzt) immer solche Angst hatte: unser Kleiner (14 Monate) ist mit dem Mund auf den Couchtisch gefallen und hat sich die Zaehne eingehauen. Resultat: Geschrei, Blut und Zahnstueckchen auf der Zunge. Nachdem er sich ziemlich schnell hat beruhigen lassen, haben wir uns den Mund mal angeschaut: ein oberer Schneidezahn haengt etwas runter, dem Anderen fehlt ein Stueck.
Alles anscheinend halb so wild, man kann eh nichts machen ausser abwarten und hoffen dass der eine wieder fest wird und dass keine bleibenden Schaeden an den richtigen Zaehnen bleiben.

Mir ging es mit dem Sturz so schlecht, ich musste heulen, mir war schlecht,... Heute Nacht konnte ich kaum schlafen.
Geht es euch auch so?
Ich hab voll Angst davor, wie es mich umhauen wird, wenn irgendwann mal was richtig Ernstes passiert.

Mehr lesen

3. November 2011 um 9:59

Also
Unserer ist das auch schon passiert da hat dich der Schneidezahn auch wieder gefestigt, sind sofort zum Zahnarzt hin, der meinte sie solle erstmal Flüssige Kost bekommen, weil sie ja nicht kauen dürfte(Backenzähne kommen jetzt erst) und dann danach auf weich, nach ner Woche sollte es gut sein!
Es hat sich zum Glück wieder alles stabilisiert, sei froh das es "nur" die Milchzähne sind

Gefällt mir

3. November 2011 um 11:19

Oh jeee
....ich fühle mit Dir...
Ist meiner Tochter vor etwas über einer Woche passiert
Nun ist der Zahn irgendwie ein Stückchen weiter "HINTENLIEGEND" ....optisch aber bei genauem Hinsehen zu erkennen.....und er ist inzwischen GRAU geworden
Man sagte mir aber, man könne nichts machen....
Ausgerechnet vorne der obere Schneidezahn((((((((

Ich fühle mich sooooo schlecht deswegen.....
Ist Dein Mann als Zahnarzt denn auch der Meinung, dass man nichts machen kann, selbst wenn der Zahn grau wird?

Ganz liebe Grüsse

Gefällt mir

3. November 2011 um 16:12

der Wackelzahn ist raus...
Heute Morgen ist mir schon aufgefallen dass der Wackelzahn noch weiter nach unten hing als gestern. Er hing einfach nur noch so da.
Beim Mittagessen ist er dann rausgefallen und wir konnten ihn nicht mehr aus dem Mund rausbekommen und er hat ihn somit mitruntergeschluckt.
Die Wurzel ist noch drin, das sei aber ok, sie halte somit den Platz frei für den späteren richtigen Zahn.
Jetzt hängt dort wo der Zahn war ein rotes "Knubbelchen", das seien wohl die Nerven, das bilde sich aber von selbst wieder zurück.

@ nuppernecke: ich frag ihn heute abend und sag dir bescheid was er dazu sagt!

Lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen