Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Kind "entführt"

Kind "entführt"

29. April 2012 um 23:15 Letzte Antwort: 1. Mai 2012 um 18:53

ich bin hier schon registriert, wollte aber nicht unter meinem richtigen account posten.
mein kind, 18 monate, hat gestern auf heute bei meiner freundin geschlafen, weil wir abends mal weg wollten (das erste mal seit monaten !) und heute wollte sie mit ihr in den städtischen zoo. abgemacht war, das sie gegen 18 uhr zu hause ist
eben um 18 uhr schrieb ich, wann sie kommen. sind unterwegs. 19 uhr nix. nochmal gefragt wo sie sind.
antwort: kurz vor köln (wir wohnen 170km von köln entfernt)
ich gefragt was das soll, abgemacht war städtischer zoo
antwort: jaa, wir waren ja mit einer gruppe befreundeter eltern, die haben mich überredet
ja, gehts denn noch ?
ich gefragt, eher scherzweise: wart ihr in münchen oder wie kann das sein, das ihr kurz vor köln seit ?
antwort: ja, total schön hier, fürn zoo wars zu kalt (wir hatten 24 grad !!), sie wären in einem freizeitpark gewesen

ich dacht mich tritt ein pferd. ich lauf hier total amok, drehe am rad, ich will mein kind haben und das sofort.
sie will sie erst morgen bringen, wird zu spät usw. ich hab ihr gesagt, ich gebe ihr 2 stunden, dann ist das kind hier.

was soll ich tun ? ich werd wahnsinnig und mach mir so vorwürfe, aber ich wusste ja nicht, das sie dorthin fährt, sie hat sich bisher immer an absprachen gehalten, nur dieses mal nicht. natürlich sieht sie das kind nie wieder und mich auch nicht, aber das kann doch alles nicht sein
ist das nciht schon entführung ? überlege, die polizei einzuschalten

Mehr lesen

29. April 2012 um 23:21


sie geht nicht dran und ich krieg vor lauter heulen eh kein wort raus
mirt ist eiskalt, ich zitter und kann mich gar nicht beruhigen

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:22


Vielleicht wirklich die polizei rufen ??!!??!!

Oh man .. Was das bitte fur eine freundin

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:22

Egal wer es ist ich würde die polizei anrufen
und wenn es der papst wäre...da wäre bei mir alles vorbei

ich würde der auch ohne umschweife eine aufs mett hauen wenn ich das kind sicher in den armen hätte

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:24


Ja zumal was anderes abgemacht wa!!!
Jch würde auch an die decke gehen und vermutlich die Polizei rufen!

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:25

Oh nein
ich wuerde die polizei sofort rufen. das ist unmoeglich. wer weiss ob sie dir dein kind heute noch bringt und wo sie in wirklichkeit sind..

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:27


ich hab kein auto und bei ihr will wohl keiner fahren und es fährt auch nix
sie will sie mir morgen früh um 7 bringen. kommt nicht in frage, das kind kommt heute noch
was kannd ie polizei tun ?

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:28

Wann ist
Sie das letzte mal ans telefon gegangen ?

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:30

Die tickt doch nicht mehr sauber
.. Morgen um 7 ??
Der würd ich ne volle 7 über die rübe ziehen

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:33


holt die polizei das kind ?

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:38


Ruf die Polizei!!!

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:38

Verstehe dich nicht
frag hier doch nicht weiter nach sondern hol dein kind mit dem taxi oder ruf die polizei. wuerde bei meiner tochter keine sekunde zoegern!

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:39

Mir wäre es jedes geld der welt wert wenn ich zu meinem kind komme und das auch
heil mit nach hause nehmen kann

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:40


Polizei - SOFORT

Da würde ich keine Sekunde drüber nachdenken und hier im Forum nachfragen, das Ganze klingt ja schon sehr komisch was deine Freundin da abzieht. Irgendwas scheint da faul zu sein ... auf jeden Fall Polizei anrufen und schauen dass dein Kind schleunigst zur Mama kommt!!!

Also ich hätt mich schon längst in ein taxi gesetzt ... hmmm .

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:42

Nimm
einer frau alles aber nicht ihr kind.
hast du dein kind jetzt wieder?

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:44

Das ist doch kein Fall für die Polizei!
Ich verstehe Euch nicht, soll die Polizei sich um jeden privaten Scheiß kümmern?
Nimm Dir doch einfach ein Taxi, fahr hin zu ihr und nimm Deine Tochter mit! Sie ist ja anscheinend einfach zu faul, sie Dir jetzt noch zu bringen und will sie nicht wirklich entführen. Wenn doch, kannst Du die Polizei dann rufen, falls sie Dir Dein Kind nicht rausrückt.
Was machst Du noch zu Hause? Ich wäre schon längst unterwegs!
Es ist doch DEIN Kind, da hat sie keine Bringschuld. Ihr seid (wart) befreundet, sie sollte Dir einen Freundschaftsdienst erweisen, damit Du mal wieder ausgehen konntest. Das hat sie verbockt, klar. Ich wäre auch mega angepisst. Aber ich würde mir mein Kind jetzt holen und nicht hier Threads eröffnen.
Soll die Polizei Dein Taxigeld sparen? Willst Du ohne Not Deiner Tochter um Mitternacht eine Fahrt mit wildfremden Beamtwn zumuten. Deiner Freundin, die ja nun nicht kriminell, sondern 'nur' eigenmächtig und dreist gehandelt hat, aber ohne bösen Vorsatz, die Polizei auf den Hals hetzen?
Ich versteh's einfach nicht....

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:46

Schon klar ..
Hast u recht... Aber so wie ich es verstanden habe weiss sie ja net wo die genau sind

Aber icj glaube ich hätte auch niht die gedult, geschweige denn die nerven das
Hier im forum noch nieder zu schreiben

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:49


Vielleicht hat sie kein geld mehr fürs taxi. Wir haben ja keine Ahnung wo sie wohnt!! Vielleicht wohnt sie aufdem Land wo es keine taxis gibt! Und in diesem Fall wen mir niemand helfen kann ruf ich die Bullen

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:51

Muss auch sagen
Wenn du sie jetzt haben willst, dann hol sie dir...

Aber so dringend kanns ja nicht sein, wenn du erst bei gofem nachfragst, obs auch mit polizei geht!

Wenn du kein geld fuers taxi hast, dann ruf jemanden mit auto an, klingle beim nachbarn oder geh zu fuss! Im letzten fall bist du dann beim kind und kannst dich ja abholen lassen!

Irgendwen mit auto wirst du doch wohl kennen!

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:54
In Antwort auf an0N_1302126799z

Das ist doch kein Fall für die Polizei!
Ich verstehe Euch nicht, soll die Polizei sich um jeden privaten Scheiß kümmern?
Nimm Dir doch einfach ein Taxi, fahr hin zu ihr und nimm Deine Tochter mit! Sie ist ja anscheinend einfach zu faul, sie Dir jetzt noch zu bringen und will sie nicht wirklich entführen. Wenn doch, kannst Du die Polizei dann rufen, falls sie Dir Dein Kind nicht rausrückt.
Was machst Du noch zu Hause? Ich wäre schon längst unterwegs!
Es ist doch DEIN Kind, da hat sie keine Bringschuld. Ihr seid (wart) befreundet, sie sollte Dir einen Freundschaftsdienst erweisen, damit Du mal wieder ausgehen konntest. Das hat sie verbockt, klar. Ich wäre auch mega angepisst. Aber ich würde mir mein Kind jetzt holen und nicht hier Threads eröffnen.
Soll die Polizei Dein Taxigeld sparen? Willst Du ohne Not Deiner Tochter um Mitternacht eine Fahrt mit wildfremden Beamtwn zumuten. Deiner Freundin, die ja nun nicht kriminell, sondern 'nur' eigenmächtig und dreist gehandelt hat, aber ohne bösen Vorsatz, die Polizei auf den Hals hetzen?
Ich versteh's einfach nicht....


Kein Fall für die Polizei? Mädel, das was diese "Freundin" abzieht ist entziehung Minderjähriger und damit ne Straftat nach StGB! Da wäre die Polizei SOFORT unterwegs...

Wenns hier um mein Kind ginge hätte die Frau jetzt schon keinen Kopf mehr auf dem Hals und das könnte ihr wörtlich nehmen!

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:55


ich hoffe doch wirklich, dass sie grad unterwegs ist und ihr kind holt und diese besagte freundin mal ordentlich verkloppt!!! hoffe sie meldet sich, wie es ausgegangen ist!!!

MELDE DICH!!!

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:55

Umd wenn
Sie nicht genau weiss, wo die freundin ist, wohin soll die polizei dann fahren???

Handyortung? Wird glaub ich nicht einfach so gemacht!

Und wohin soll sie denn gehen ausser nach hause? Mit nem kleinen kind wird sie doch nicht die nacht dirchmachen!

Gefällt mir
29. April 2012 um 23:56


Eben!!

Gefällt mir
30. April 2012 um 0:00

Nur mal so am Rande...
Wenn deine "Freundin" gerade wirklich versucht dein Kind zu entführen oder außer Landes zu bringen dann hast du ein sehr beschränktes Zeitfenster dein Kind zu finden! Sollte sie mit dem Kind ins Ausland wollen und das schaffen, dann siehst du dein Kind wohl lange nicht wieder!
Wenn du JETZT die Polizei rufst werden die zuerst zu ihr in die Wohung fahren, im besten Fall das Kind dort mitnehmen und zu dir bringen, im schlechtesten Fall merken das die Frau und das Kind nicht da sind und SOFORT eine Fahndung Deutschlandweit einleiten! Also wenn dir was an deinem Kind liegt, und das hoffe ich, wählst du jetzt sofort die 110! Und davor brauchst du auch keine Angst zu haben, das sind Beamte, es ist ihr Job dir zu helfen und sie werden es gern tun!

Gefällt mir
30. April 2012 um 0:02
In Antwort auf SucheAntwort

Umd wenn
Sie nicht genau weiss, wo die freundin ist, wohin soll die polizei dann fahren???

Handyortung? Wird glaub ich nicht einfach so gemacht!

Und wohin soll sie denn gehen ausser nach hause? Mit nem kleinen kind wird sie doch nicht die nacht dirchmachen!


Wenn sie nicht Zuhause ist wird die Polizei bundesweit fahnden, d.h. JEDE Polizei in diesem Land wird informiert und jeder Polizist hält absofort Ausschau nach dem Auto in dem sie unterwegs sind!

Gefällt mir
30. April 2012 um 0:06

....
1. Hat sie doch im Titel schon das entführt in Anführungszeichen geschrieben. Sie denkt also nicht, dass ihre Freundin ihre Tochter wirklich entführen oder außer Landes bringen will!
2. Hat sie geschrieben 'von ihr will keiner fahren' oder so ähnlich. Das heißt, die sind bei der Freundin zu Hause. Und sie hatten anscheinend regen SMS-Kontakt. Und die Freundin hat einfach keinen Bock, jetzt noch zu fahren.
3. Nach den ersten SMS der Freundin hat die TS auch nur zurückgesmst

Gefällt mir
30. April 2012 um 0:07
In Antwort auf lela_12725663

Nur mal so am Rande...
Wenn deine "Freundin" gerade wirklich versucht dein Kind zu entführen oder außer Landes zu bringen dann hast du ein sehr beschränktes Zeitfenster dein Kind zu finden! Sollte sie mit dem Kind ins Ausland wollen und das schaffen, dann siehst du dein Kind wohl lange nicht wieder!
Wenn du JETZT die Polizei rufst werden die zuerst zu ihr in die Wohung fahren, im besten Fall das Kind dort mitnehmen und zu dir bringen, im schlechtesten Fall merken das die Frau und das Kind nicht da sind und SOFORT eine Fahndung Deutschlandweit einleiten! Also wenn dir was an deinem Kind liegt, und das hoffe ich, wählst du jetzt sofort die 110! Und davor brauchst du auch keine Angst zu haben, das sind Beamte, es ist ihr Job dir zu helfen und sie werden es gern tun!


Danke dass du es schreibst!!
Diese Gedanken gingen mir auch im Kopf rum.
Zumal die besagte Freundin schon um 19 uhr los gefahren sei! So habe ich es verstanden. Dann müsste sie ja nach zwei stunden also um 21. uhr zu hause gewesen sein ?? irgendwie ist das alles bis jetzt ein langes zeitfenster.. ich glaub ich hätte auch schon längst gehandelt.. Hoffentlich tut sie es so wie du geschrieben hast. Denn nur warnen ich ruf die Polizei würde evtl einen Affekt auslösen dass sie sich vor Angst versteckt/abhaut..

Boa hoffentlich geht alles gut...

Gefällt mir
30. April 2012 um 0:09

...
Zu früh abgeschickt.... Da hat die TS NICHT sofort die Freundin angerufen, sondern nur zurück gesmst. Hallo?
Also hier stimmt doch was mit der TS nicht!
Und wenn die um 19:00 170km weg von zu Hause waren, wieso postet sie dann hier um 23:00 um Hilfe. Was hat sie dazwischen gemacht? Mit der Freundin per SMS versucht zu klären, wer fahren soll?
Sorry.....

Gefällt mir
30. April 2012 um 0:09
In Antwort auf an0N_1302126799z

....
1. Hat sie doch im Titel schon das entführt in Anführungszeichen geschrieben. Sie denkt also nicht, dass ihre Freundin ihre Tochter wirklich entführen oder außer Landes bringen will!
2. Hat sie geschrieben 'von ihr will keiner fahren' oder so ähnlich. Das heißt, die sind bei der Freundin zu Hause. Und sie hatten anscheinend regen SMS-Kontakt. Und die Freundin hat einfach keinen Bock, jetzt noch zu fahren.
3. Nach den ersten SMS der Freundin hat die TS auch nur zurückgesmst

Klar
Kann es genauso gut sein das die Frau sich auf dem Sofa n faulen Lenz macht und keinen Bock mehr hat zu fahren. Aber schon eine Wahrscheinlichkeit von 0,000001% das sie mein Kind an sich reißen will würde mich zur Furie machen!

Gefällt mir
30. April 2012 um 0:12
In Antwort auf an0N_1302126799z

...
Zu früh abgeschickt.... Da hat die TS NICHT sofort die Freundin angerufen, sondern nur zurück gesmst. Hallo?
Also hier stimmt doch was mit der TS nicht!
Und wenn die um 19:00 170km weg von zu Hause waren, wieso postet sie dann hier um 23:00 um Hilfe. Was hat sie dazwischen gemacht? Mit der Freundin per SMS versucht zu klären, wer fahren soll?
Sorry.....

Und wenn?
besser fake als dass es wahr ist

Gefällt mir
30. April 2012 um 0:17
In Antwort auf lela_12725663

Klar
Kann es genauso gut sein das die Frau sich auf dem Sofa n faulen Lenz macht und keinen Bock mehr hat zu fahren. Aber schon eine Wahrscheinlichkeit von 0,000001% das sie mein Kind an sich reißen will würde mich zur Furie machen!

Ja
Sehe ich auch so. Aber da die TS eben das entführt in Anführungszeichen setzt und anscheinend weiß, dass sie bei ihr zu Hause sind, klingt das so, als ob selbst sie nicht mal diese 0,000001% Wahrscheinlichkeit einer echten Entführung sieht.

Gefällt mir
30. April 2012 um 0:21
In Antwort auf an0N_1302126799z

Ja
Sehe ich auch so. Aber da die TS eben das entführt in Anführungszeichen setzt und anscheinend weiß, dass sie bei ihr zu Hause sind, klingt das so, als ob selbst sie nicht mal diese 0,000001% Wahrscheinlichkeit einer echten Entführung sieht.


Wenn MEIN Kind nicht zur verabredeten Zeit zuhause wäre würde ich diese chance schon nach 30 Minuten vergeblichen wartens sehen...

Gefällt mir
30. April 2012 um 0:32
In Antwort auf lela_12725663


Wenn MEIN Kind nicht zur verabredeten Zeit zuhause wäre würde ich diese chance schon nach 30 Minuten vergeblichen wartens sehen...

Aber Du
würdest dann direkt dorthin fahren und Dein Kind abholen und nicht darauf warten, dass das irgendeine Streife um Mitternacht tut. Richtig?

Gefällt mir
30. April 2012 um 1:45

Haben sie
Haben sie. Habe ein Auto organisieren können, alles gut, Kind hat beste Laune, ich musste mich sehr zusammenreißen sie nicht umzuhauen. Habe nun Ärger mit dem Jugendamt und die Polizei war keine Hilfe, im Gegenteil. Hai wäre doch selber schuld wenn ich sie Vertrauensunwürdigen Menschen gebe usw. Das ich meine Freundin gut kenne und mein Kind schon unzählige male dort war hat ihn nicht interessiert. Freund und Helfer. Total

Gefällt mir
30. April 2012 um 2:02

!
Um das mal noch zu sagen, ich hatte den ganzen Tag zwischendurch SMS Kontakt, sie hat gelogen wie ich jetzt weiß. Sie schrieb sie sind im Zoo, alles normal. Das sie dort doch nicht waren hat sie ja erst später gesagt. Taxigeld hab ich keins, Geld kommt ja erst am Dienstag und mal eben so 70 Euro aus dem Ärmel schütteln konnte ich nicht, soviel sollte das Taxi Kosten, habe angerufen. Letztendlich sitzen wir jetzt im Auto einer Nachbarin, Kind schläft seit grade, fairen nach Hause und morgen mache ich mir Gedanken, ob ich gegen sie vorgehe, denn ich hätte im Leben nicht erlaubt das mein Kind so weit mitfährt. Ich bin endlos enttäuscht und traurig, von einer so guten Freundin so böse hintergangen und belogen worden zu sein. Ich werde den Kontakt natürlich abbrechen und mein Kind außer in die Kita nicht mehr abgeben
Erleichterte, aber aufgebrachte und traurige grüße

Gefällt mir
30. April 2012 um 2:22
In Antwort auf yvonne_11935728

Haben sie
Haben sie. Habe ein Auto organisieren können, alles gut, Kind hat beste Laune, ich musste mich sehr zusammenreißen sie nicht umzuhauen. Habe nun Ärger mit dem Jugendamt und die Polizei war keine Hilfe, im Gegenteil. Hai wäre doch selber schuld wenn ich sie Vertrauensunwürdigen Menschen gebe usw. Das ich meine Freundin gut kenne und mein Kind schon unzählige male dort war hat ihn nicht interessiert. Freund und Helfer. Total

HÄ?
Wieso hast du nun Ärger mit dem Jugendamt?

Gefällt mir
30. April 2012 um 2:32
In Antwort auf kyra1607

HÄ?
Wieso hast du nun Ärger mit dem Jugendamt?


der polizist sagte, er wird einen entsprechenden bericht ans jugendamt schreiben, weil ich das kind "nicht vertrauenswürdigen personen" gegeben habe. er hat danach den jugendamtnotdienst angerufen und die wollten das kind da abholen mit der polizei und in obhut nehmen, falls ich keine chance habe, zu kommen. da war ich aber schon unterwegs, gott sei dank. wir sind nun zu hause

Gefällt mir
30. April 2012 um 8:32
In Antwort auf yvonne_11935728

Haben sie
Haben sie. Habe ein Auto organisieren können, alles gut, Kind hat beste Laune, ich musste mich sehr zusammenreißen sie nicht umzuhauen. Habe nun Ärger mit dem Jugendamt und die Polizei war keine Hilfe, im Gegenteil. Hai wäre doch selber schuld wenn ich sie Vertrauensunwürdigen Menschen gebe usw. Das ich meine Freundin gut kenne und mein Kind schon unzählige male dort war hat ihn nicht interessiert. Freund und Helfer. Total

Freund und Helfer
Was hast Du denn bitte für eine Vorstellung über die Zuständigkeiten der Polizei? Sie hätten das Kind vom Kindernotdienst abholen lassen. Punkt. Das heißt, Dein Kind aus der möglichen 'Gefahr' (in der es objektiv ja nicht mal war) herausgeholt.
Aber dass sie es Dir noch schön warm und gemütlich nach Hause liefern, ist ja wohl etwas viel verlangt! Nur weil Du kein Taxigeld hast. Zum Ausgehen war aber noch Geld da....
Und Du hättest es Deinem Kind echt antun wollen, es dort, wo es sich ja anscheinend wohl und sicher fühlte, von ihm wildfremden Beamten abholen zu lassen? Oder hätte die Polizei Dich auch noch vorher zu Hause abholen sollen?
Oh Mann, da kann ich echt nur den Kopf schütteln.

Gefällt mir
30. April 2012 um 9:11

Ich lass Dir Deine Meinung
Aber lass Du mir bitte meine. Wie flach ich meine Bälle halte, entscheide ich gerne selbst...
Finde nicht, dass sie viel 'durchgemacht' hat. Und dass das alles so lange dauerte und dramatisiert wurde, ist ja ihre Schuld. Sie hätte direkt um 19:00 hinfahren und dort ihre Tochter nach Rückkehr erwarten und in die Arme schließen können.
Ich käme nie in diese Situation, weil ich erstens mein Kind mit 18 Monaten nicht 24 Std. einer Freundin geben würde und zweitens niemals drei Tage vor Monatsende keine 70 mehr verfügbar hätte.
Aber ich respektiere auch, dass es abweichende Meinungen gibt, meine ist nun mal so.

Gefällt mir
30. April 2012 um 12:13

Heftig!!
Wie gings aus ?

Gefällt mir
30. April 2012 um 22:02

Da geb ich
dir recht.

Mein Sohn (jetzt drei Jahre alt) ist zwischen dem 1. und 2. Geburtstag in einen Kiga gegangen, der nicht hier bei uns im Ort war, sodass ich nach der Arbeit immer Gas gegeben musste, weil ich ihn wieder abgeholt habe jeden Tag.

Einmal ist es mir passiert, da kam ich im Kiga an, wollte ihn holen und frage noch: wo ist er denn? Die eine Erzieherin meinte nur, naja, als die Gruppe in den Spätdienst runterkam war er gar net mehr dabei. Ich hoch in die Garderobe - Sachen alle weg, Hausschuhe ordentlich im Fach Ich runter - die andere Erzieherin gefragt, da meinte sie, na der ist doch schon abgeholt worden

Es fällt echt schwer, da Ruhe zu bewahren, man hört und liest so viel und es passiert ja auch so viel.

Glücklicherweise hab ich net zuerst die Grünen, sondern meine Schwiegereltern angerufen - und hörte den Lütten schon im Hintergrund lachen und glucksen. Also alles klar, mein Schwiegervater fand es total lustig, dass er ihn abgeholt hat und mir nix gesagt hat aber mir ist echt fast das Herz stehengeblieben...

Die Mieze

Gefällt mir
1. Mai 2012 um 1:17

Heftig
Eigentlich wollte ich hier nur still mitlesen, aber mir geht die Hutschnur hoch.
Was einige hier fuer ein Sch... loslassen ist doch laecherlich. Z.b. Lilli.

Sowas wuenscht man eigentlich niemanden, aber dir/euch sollte mal sowas passieren! Und dann? Dann sollte man eure Aktion mal zusammen hacken und kritisieren! Jeden einzelnen Fehler suchen und vorhalten!

Vielleicht einfach schonmal dran gedacht, das sie einfach mit dieser Situation ueberfordert war? Nicht wusste wie sie reagieren soll?!
Wieso sollte sie bei ihrer Freundin vor der Tuer warten - wo sie doch eh nicht zu Hause war?!

Meine Kleine ist auch mal im Laden verschwunden (Hat sich ein Glueck nur hinter den Vorhaengen versteckt) , aber wissr ihr was dort in einen vorgeht?! Nein!

Also haltet verdammt nochmal den Ball flach! Sie ist schon fertig genug damit, das sie so eine Situation miterleben musste. Da kann sie sollche Klugscheisser nicht auch noch gebrauchen.

Zum Thema 24 Stdn abgeben - Was ist daran so vorwerflich, wenn man das Kind abends zu einer Freundin/Verwandte gibt um auszuegehn? Wieso darf sich das Kind nicht noch einen schoenen Tag am anderen Tag machen!?

Sooo dampf genug abgelassen.

Einige muessen ja hier staendig aus der Reihe tanzen und ihren Alltagsstress ablassen. Aber kehrt doch erstmal vor eurer eigenen Tuer, bevor ihr andere fertig machen wollt!

Gefällt mir
1. Mai 2012 um 1:29

Was
Ist denn eigentlich der Grund, dass du dich extra NEU anmeldest? Abgesehen von den Leerzeichen vor den Satzzeichen, die mir bei fast alles skurillen Storys auffallen...

Gefällt mir
1. Mai 2012 um 1:29
In Antwort auf an0N_1273266399z

Was
Ist denn eigentlich der Grund, dass du dich extra NEU anmeldest? Abgesehen von den Leerzeichen vor den Satzzeichen, die mir bei fast alles skurillen Storys auffallen...


Alles = allen

Gefällt mir
1. Mai 2012 um 16:19

Es gab
damals und auch im jetzigen Kiga bereits bei Vertragabschluß die Voraussetzung, dass man die "Abholer" angeben musste und sie auch den Erzieherinnen vorstellen musste. Anderenfalls müssen sie sich ausweisen.

Also kein Fehler des Kigas.

Problem war damals, dass die Erzieherinnen dort alle nur TZ machen und die im Spätdienst nicht die sind, die tagsüber da sind bzw. nicht da waren wo er abgeholt wurde und wohl die Info bei Übergabe schlichtweg nicht geklappt hat. Sie haben schlichtweg nicht miteinander geredet und gesagt: Hey, Kind xyz wurde bereits von Oma/Opa abgeholt. Tja und dann stand Mutti in der Tür...

War aber damals trotzdem ziemlich sauer, weil man hat ja doch Angst, fand es auch vom Schwiegervater nicht besonders lustig und er macht es auch net mehr... zumal es mittlerweile durch meine Arbeit eh so ist, dass sie den kleinen immer holen...

Mit dem Kiga gibt es nix mehr zu klären, wir sind schon seit fast anderthalb Jahren nicht mehr da...

Gefällt mir
1. Mai 2012 um 18:20


dieses "das ist nur ein zweitnick..blabla" und dann ne hammerstory? sry...

hab arsch in der hose und schreib sowas mit dem richtigen nick (sofern es überhaupt einen gibt). das macht die schon sehr abgedroschene story, noch unglaubwürdiger.

Gefällt mir
1. Mai 2012 um 18:44


ist für mich ein grund mehr warum die story nicht echt sein kann!

1. würd ich die freundin anrufen wenn ich wieder daheim bin, ob alles ok ist, alles geklappt hat.
2. würde ich am nächsten morgen anrufen.
3. warum ist das kind eigentlich dann noch bis 18 uhr bei ihr? keine lust aufs kind?
4. hätt ich ein paar mal noch zwischendurch angerufen.

sry. ist für mich völlig an den haaren herbeigezogen. man gibt sein kind abends weg, erwartet es dann am nächsten abend wieder und holt sich zwichendurch keinerlei infos?

entweder strohdoof ... sry, kein bock auf kind, oder einfach mal wieder das forum aufmischen... FAKE-ALARM

Gefällt mir
1. Mai 2012 um 18:53

Ja
Die sind komischerweise in dem anderen Thread auch, wo der User kein Kind haben will usw...

Gefällt mir