Home / Forum / Mein Baby / Kind immer Krank

Kind immer Krank

8. März 2007 um 9:57

Hallo, suche mal gute Tipps von erfahrenen Müttern, meine 4jährige Tochter ist ständig krank, sie ist leichenblaß und ist kaum etwas, an Obst und Gemüse ist sie gar nicht ran zu bekommen, ich muß es immer in Soßen pürrieren, damit sie überhaupt etwas davon zu sich nimmt. Der Kinderarzt sagte mir, 15 Infekte im Jahr seien normal und damit hat sich für ihn der Fall. Sie ist auch ständig so müde, wir haben auch homöopathie versucht, bringt aber im Moment auch nix obwohl sie sonst immer gut darauf anspricht.
Dazu kommt noch, das sie natürlich auch ständig ihren 2jährigen Bruder und auch uns Eltern ansteckt, so daß wir seit Monaten alle nur krank sind.
Kennt ihre gute Tipps um die Abwehr zu steigern oder ähnliches. Bin für jeden Rat dankbar.
Liebe Grüße Claudia

Mehr lesen

8. März 2007 um 12:10

Hallo Claudia
Du sprichst mir aus der Seele. Mein Zwerg ist auch ständig krank. Dann haben wir ne Woche Pause und schon haben wir die nächste Krankheit im Haus. Sein Immunsystem ist so geschwächt das er sich eben schnell was einfängt. Nächste Woche haben wir einen Termin in München in der Kinderklinik aber nur Ambulant. Immunflektaambulance heißt das glaube ich.
Vielleicht können die ihn wieder aufpeppeln. Ansonsten habe ich eine Kur beantrag. Am 30.05.07 geht es für 4 Wochen auf Amrum/ Nordsee.
Vielleicht hilft es ihm.

Lg Kristin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 12:14

Zweite Meinung
Ich würde mir noch ne zweite Meinung holen, hört sich ja wirklich nicht gut an. Rein aus dem Bauch heraus würde ich auch nicht wirklich glauben, das es ein Infekt ist.

Ich hoffe es geht Euch bald besser und melde dich dann mal was nun ist.

LG Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 14:11

Hast du mal...
...den Eisenwert bei deiner Kleinen checken lassen? Denn wäre sie eine Erwachsene würde ich auf Eisenmangel tippen! Appetitlosigkeit und Müdigkeit gehören zu den Symptomen...
Die Infektanfälligkeit könnte einfach auch typbedingt sein, sind es denn nur Schnupfen oder auch wirklich richtige Erkrankungen? Das Immunsystem müsste in ihrem Alter eigentlich ausgereift sein und sie dürfte sich nicht jeden Schnupfen holen.
Naja, mein Kleiner hatte ja auch gerade eine Phase von ein paar Monaten, wo er nuuuuur krank war! 1x Krabbelgruppe und du konntest die Stunden zählen, wann er wieder krank wurde Jetzt gehts wieder besser...
Tja, das mit dem Gemüse und Obst ist natürlich schwierig, wenn sie das nicht mag. Das ist natürlich auch sicher mit ein Grund für ihre Infektanfälligkeit ...da helfen auch keine Multivitamintabletten oder so...würde zur Not noch einen anderen Arzt befragen, dass sagten hier ja auch schon meine Vorschreiberinnen.
Zur Abwehrsteigerung: tja, Wechselduschen zB aber welches Kind macht das mit? Viel Obst und Gemüse (toller Tipp, ne? ) und genügend Schlaf...
Hoffe ihr bekommt das in Griff!

LG
Klonie mit Luca (bald 1 Jahr)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2007 um 17:36

Ich nochmal
Hallo ihr lieben und danke für die Tipps, war jetzt auf Rat meiner Kindergärtnerin in Belgien in einer Apotheke. Der Apotheker dort mischt für solche Fälle eigens etwas zusammen. Er hat mir nun eine sog. Aromatische Eisentinktur zusammengestellt und dazu Echinacea + Vitamin C. Damit soll ich es jetzt einige Wochen versuchen. Bin mal gespannt. Wovon ich posititv überrascht war, das die Medikamente dort nicht mal die Hälfte von unseren Kosten, und das obwohl es die gleichen Hersteller sind.
Kann ja dann wenns interessiert nochmal berichten obs besser geht.
Liebe Grüße Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest