Home / Forum / Mein Baby / Kind in den Schlaf schreien lassen?!

Kind in den Schlaf schreien lassen?!

14. Mai 2012 um 12:34

Hallo. Also Ich hab mich gerade mit einer bekannten unterhalten und das thema war mittagsschlaf der kleinen... Ich habe gesgt dass meine maus seit tagen kein mittagsschlaf machen will und so weiter und sie sagte dann ihr sohn will dass seit wochen nicht aber er MUSS es trotzdem tun und sie lässt ihn wohl immer bis zu einer stunde lang in den schlaf nörgeln und schreien. Sie meinte er schläft dann aus müdigkeit irgendwann ein also ich könnt dass nicht das kind schreit doch nicht um sonst... Ich kann doch kein kind dazu zwingen oder? Mir tut dass total leid wie seht ihr das?

Mehr lesen

14. Mai 2012 um 13:08

O_O
Auch wenn ich die erste bin die hier antwortet, so denke ich, werden die Antworten dazu hier ziemlich einheitlich ausfallen.

Also das geht für mich garnicht. Meine Tochter hatte es auch nie so mit Mittagsschläfchen....bis heute. Sie schlief nur auf meinem Arm ein oder auf meinem Bauch liegend (oder halt Papas Arm oder Bauch). Da war man schonmal gut und gerne 1 1/2 - 2 Stunden außer gefecht gesetzt. Mir machte das allerdings garnichts aus...im Gegenteil. Ich habe das sehr genossen und es war auch für mich Erholung pur. Nun ist meine Tochter mittlerweile 2 Jahre alt und möchte erstrecht nicht schlafen. Ich lege mich dann zu ihr ins Bett, wir kuscheln und erzählen noch etwas und irgendwann schläft sie dann ein.

1 Stunde in den Schlaf weinen lassen, bis sie vor Müdigkeit einschläft...das geht meiner Meinung nach garnicht. Ich frage mich auch ernsthaft wie ein Mutterherz das aushält. Ich will wirklich niemanden verurteilen. Aber ich selber würde es nichtmal 10 Minuten aushalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2012 um 15:22

Also
schreien lassen geht gar nicht. ich finde, dass man als mami schon zwischen nörgeln und wirklichem weinen unterscheiden kann.

ich finde mittagsschlaf total wichtig. mein großer weiß, dass er in der zeit nicht krampfhaft schlafen MUSS, sondern dass es darum geht, das er ein bisschen runter kommt und sich ausruht. einfach mal durch ein bilderbuch blättern oder so ist dann auch ok.

und dass er das mit dem mittagsschlaf heute so gut kann, kommt glaub ich daher, dass ihn eben als baby nie hab schreien lassen. er wusste immer: wenn wirklich was ist, dann kommt die mama auch. sowas merken kinder schon ganz früh!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen