Home / Forum / Mein Baby / Kind in Steckdose gepackt

Kind in Steckdose gepackt

25. November 2015 um 17:56

Hallo

Und zwar hat unser Sohn (2,5) in die Steckdose gepackt vorhin.
Mit einem schüssel.
Die Sicherung ist sofort rausgeflogen und er hat nur kurz geweint und gesagt das er aua an der Hand hat.
Denke er hat nur kurz einen Stromschlag bekommen.

Ihm geht's so gut, er verhält sich ganz normal.

Ich hab sofort im KH angerufen und die sagten man sollte ihn beobachten. Normal müsste nichts passiert sein weil im normalen Haus fliegt sofort die Sicherung raus,war ja auch so.

Ist das schon jemandem passiert und es war alles ok? Und es ist auch später nichts gewesen.?

Ich mache mir so Riesen sorgen obwohl es ihm ja gut geht.

Mehr lesen

25. November 2015 um 18:18

Ok
Das beruhigt mich ja etwas.

Zum Arzt können wir ja nicht,die haben ja mittwochs nicht bis abends auf.
Dafür hab ich sofort im kh angerufen.

Gefällt mir

25. November 2015 um 18:48

Krankenhaus
Also ich würde mit meinem Kind schon ins Krankenhaus fahren. Die sagen ja nicht umsonst, man soll zur Beobachtung kommen und den Herzrhythmus (worum es bei der Überwachung im KH geht), kannst du zuhause nicht kontinuierlich überwachen. Es wird wahrscheinlich nicht groß was passiert sein, aber sicher ist sicher. Lieber einmal zuviel!!!!

Gefällt mir

25. November 2015 um 18:55


Hmmm,

also ich bin etwas verwirrt.
Erst vor zwei Monaten ist meinem Mann Ähnliches passiert. Er hat dann beim Arzt angerufen und sollte unbedingt zum EKG kommen. (War dann zum Glück alles in Ordnung!)
Der Arzt hat auch gesagt, dass man bei einem Stromschlag IMMER unbedingt zum EKG soll, weil man das nicht merken kann, wenn da etwas nicht okay ist...

Ich will dich ganz sicher nicht beunruhigen, aber ich hätte Angst und würde das Kind auf jeden Fall untersuchen bzw. beobachten lassen.

LG und alles Gute!

Gefällt mir

25. November 2015 um 19:03

Ein kind was einen stromschlag bekommen hat
gehört ins Kh zur 24h Überwachung! Die Körperfunktionen werden da überwacht, ist zwar unangenehm fürs Kind verkabelt zu werden aber die Nachwirkungen eines Stromschlags können noch etliche Stunden später auftreten, geh ins Krankenhaus, das wird das beste sein! Lg

Gefällt mir

25. November 2015 um 19:07
In Antwort auf blablabla174


Hmmm,

also ich bin etwas verwirrt.
Erst vor zwei Monaten ist meinem Mann Ähnliches passiert. Er hat dann beim Arzt angerufen und sollte unbedingt zum EKG kommen. (War dann zum Glück alles in Ordnung!)
Der Arzt hat auch gesagt, dass man bei einem Stromschlag IMMER unbedingt zum EKG soll, weil man das nicht merken kann, wenn da etwas nicht okay ist...

Ich will dich ganz sicher nicht beunruhigen, aber ich hätte Angst und würde das Kind auf jeden Fall untersuchen bzw. beobachten lassen.

LG und alles Gute!

...
Ach ja, mein Mann ist Elektroingenieur, also hat er davon auch Ahnung. Er sagt auch, dass man da unbedingt zum Arzt muss!

Gefällt mir

25. November 2015 um 20:48

Mein Mann (Elektroingeniuer) meint...
...wenn ein FI-Schalter vorhanden ist, ist es sehr unwahrscheinlich, dass etwas passiert ist, weil dadurch die Stromstärke auf ein ungefährliches Maß reduziert wird.

Gefällt mir

25. November 2015 um 22:34

Das
Kind muss SOFORT ins KH an den Monitor. Mein Mann ist Elektriker

Gefällt mir

26. November 2015 um 14:43

?
Seid ihr im KH gewesen ? Das ist wirklich sehr wichtig. Ich war letztens im KH und konnte hören was an der Anmeldung passiert. Dort war ein Erwachsener Mensch, der einen Schlag am Auto bekommen hat. Die Schwestern meinten alle das die 24 "schlimmsten" Stunden vorbei wären und er eigentlich beruhigt wieder nach Hause gehen könnte. Er hatte nur ein Kribbeln in seinem Arm, konnte ihn aber normal bewegen. Als er dann am Herzmonitor lag haben sie gesehen das nicht gerade wenig Auffälligkeiten zu sehen sind. Er musste dort bleiben. Also gerade bei Kindern würde ich IMMER bei so etwas zum KH fahren!

Gefällt mir

26. November 2015 um 15:06

Danke für die ganzen antworten.
Ihm geht gut. Zum Glück nichts passiert!

Waren nicht im kh. Hatte aber da ja angerufen. Die sagten mir ja am Telefon das normal nichts passieren kann wenn die sicherung gleich rausgeflogen ist dann ist das gut.
Ist ja auch sofort und er hat nur kurz geweint und gesagt aua finger.
Neue Häuser haben ja eine Sicherung die sofort zum Schutz rausfliegt wenn sowas passiert.

Wir sollten ihn beobachten und er war ganz normal. Ihm ging es gut.

Bin sehr froh das nichts passiert ist.

Gefällt mir

26. November 2015 um 15:11
In Antwort auf sunny12222

Danke für die ganzen antworten.
Ihm geht gut. Zum Glück nichts passiert!

Waren nicht im kh. Hatte aber da ja angerufen. Die sagten mir ja am Telefon das normal nichts passieren kann wenn die sicherung gleich rausgeflogen ist dann ist das gut.
Ist ja auch sofort und er hat nur kurz geweint und gesagt aua finger.
Neue Häuser haben ja eine Sicherung die sofort zum Schutz rausfliegt wenn sowas passiert.

Wir sollten ihn beobachten und er war ganz normal. Ihm ging es gut.

Bin sehr froh das nichts passiert ist.


Sicherung hin oder her, Dein Kind hat einen STROMSCHLAG erlitten. So was unverantwortliches

Gefällt mir

26. November 2015 um 15:22

Na
Wenn du meinst.
Ich glaube man kann sowas behaupten wenn man dabei war und ich einfach sowas behaupten.

Ich hab mit dem Krankenhaus telefoniert und die haben sofort gesagt das wir erstmal abwarten sollen weil da normal nichts passiere kann.
Wenn das was ernstes gewesen wäre dann hätte er sich sofort anders verhalten.
Aber er hat nur kurz geweint.
Am Telefon sagten die mir das die seid Jahren hier in kh arbeiten und noch nie ein Fall hatten wo Kinder wirklich deswegen was hatte.

Und es war ja auch so. Es geht ihm gut. Nichts passiert

Gefällt mir

26. November 2015 um 15:23

..
*und nicht einfach sowas behaupten.

Genau deswegen hab ich lange überlegt ob ich hier sowas überhaupt frage.

Gefällt mir

26. November 2015 um 15:33

Achso
Und die vom kh haben gesagt dass das kein richtiger Stromschlag war (das müsste einfach in den Finger etwas gepickt haben) .
Weil bei einem richtigen Stromschlag hätte ihm das richtig weh getan und man hätte das am Finger gesehen. Da hätte dann eine art Blase oder verbrenung sein müssen.

Die im kh haben gesagt beobachten und es wäre sehr sehr unwahrscheinlich das was passiert ist.
Ich vertrau da mal auf die Ärzte.

Gefällt mir

26. November 2015 um 16:55

Meine
Tochter hat das auch mit 2 bei den schwiegereltern gemacht. Bei ihr hat es allesdings voll gescheppert und dann flog die sicherung raus.
Hab erstmal im kh angerufen und die sagten ich soll kommen nur um zu schauen muss ja nichts schlimmes bedeuten.

Sie hat auch geweint, war aber auch total käsig.
Im kh kam aber nichts raus.

1 LikesGefällt mir

26. November 2015 um 17:43

Alles gut!
Das ist gestern passiert und es ist nichts passiert. Alles gut!

Gefällt mir

26. November 2015 um 17:58
In Antwort auf vanillekipferlx


Sicherung hin oder her, Dein Kind hat einen STROMSCHLAG erlitten. So was unverantwortliches

Seh ich irgendwie ähnlich
Du hast doch dort im KH nicht mit den Ärzten telefoniert sondern lediglich mit den Schwestern. Die wissen erstmal nicht SO viel wie die Ärzte. So ein Stromschlag kann schlimme Dinge am Herzen anrichten, die man erstmal garnicht bemerkt. Sie wird dir in ihrem Alter ja leider auch nicht sagen können das sie Herzrasen hat. Ich fahre gerade bei so etwas lieber einmal zu viel als einmal zu wenig in ein KH. Der Weg dahin tut nicht weh und das warten auch nicht. Da hätte ich irgendwie Angst vor Konsequenzen die ich hätte behandeln lassen können. Ich könnte nichtmal ruhig schlafen wenn einer unser Kinder in eine Steckdose gefasst hätte. Du schreibst das du eigentlich keine Diskussion eröffnen wolltest deswegen, weil du wusstest das so etwas kommt. Du hast gefragt was man in so einem Fall machen sollte und die Mehrzahl hat geschrieben du solltest lieber mit ihr in ein KH fahren.

Gefällt mir

26. November 2015 um 17:59

Mir und meinem Sohn
Ist dasselbe oft auf der Kuhweide passiert . Wobei ich bei meinem Sohn überängstlich war und ins Kh gefahren bin . War aber nichts. Bis auf den Schrecken . ..... Seitdem macht er einen Bogen um den Zaun . ..... Er wollte die Kuh mit Pizzaweckerl füttern , über den Zaun und kam irgendwie mit seiner Hand an den Zaun. Bei mir wars so ich wollte den Zaun aufmachen etc wie so oft nicht nachdenken und Guten Morgen danach ist man munter ..... Ich würde im Lkh anrufen oder hinfahren und ihn gut beobachten ob alles Okt ist ...

Gefällt mir

27. November 2015 um 7:19

Wir haben als Kinder
immer mit Absicht an den Elektrozaun gefasst. Das war ne Art Mutprobe und wir fanden das immer sau lustig.

1 LikesGefällt mir

27. November 2015 um 7:44

Ich hätte im ersten augenblick
Auch erst mal ans kh gedacht, aber du hast mit denen telefoniert und ob arzt oder schwester ist da im grunde genommen egal denn die wissen beide gleich viel solange kein ekg vorhanden ist. Also hätte ich dann auch darauf vertraut was die sagen.
Es stimmt schon, ein echter stromschlag löst verbrennungen aus, und als außenstehender rät man logischerweise immer zu etwas mehr vorsicht als zu zu wenig.
Andern falls wäre doch jedes mal wenn man "geladen" an metall fasst und eine "geflitscht" kriegt ein stromschlag.

Lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen