Home / Forum / Mein Baby / Kind liegt beim wickeln einfach nicht ruhig

Kind liegt beim wickeln einfach nicht ruhig

9. Mai 2008 um 9:33

hallo liebe mitmütter
sicher kennen die meisten das problem. meine maus, 7 monate alt, möchte einfach nicht liegenbleiben, wenn sie auf der wickelkommode liegt. sie dreht sich sofort rum und krabbelt über die komode um alles zu begutachten. ich kann sie nicht anziehen, kann ihr die windel nicht zumachen, weil sie nicht ruhig ist. ich muss schon imer aufpasse, dass sie, wenn ihr popo noch dreckig ist, dass nicht ales überall verteilt hab schon versucht ihr ale möglichen dinge zu geben, die sie ablenken aber sie dreht sich trotzdem und kriecht weg. hat vielleicht einer von euch einen tip, wie man sich die sache erleichtern kann?
lg sanny mit wolke

Mehr lesen

9. Mai 2008 um 9:35

Hihi
das kenne ich ...habe ein mobile drüber gehängt das stupse ich dann an. Zum Windeln langts...aber beim anziehen muss ich auch improvisieren *fG*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 9:37

Höhö
nen tipp hätte ich auch gerne, is bei uns genauso
ich mach dann meißt ganz komische geräusche die jule noch nicht kennt
aber die sind auch bald auf gebraucht*gg*
ich sag dann schon manchmal"nein",eben anziehen,....
dann guckt sie mich an hält kurz still und die pampi is wenigstens zu

lg danny & jule 28w

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 9:42

Mobile
hab ich schon hängen, dass interessiert sie leider schon lange nicht mehr! sie betastet lieber die tapete und die ränder der kommode. sie muss immer auf achse sein. sie dreht sich sobald sie draufliegt. spätestens wenn ich anfange sie auszuziehen. die windel muss ich dann manchmal zumachen wenn sie auf dem bauch liegt oder irgendwie während ich sie hinstelle oder wenn sie sitzt aber sie hat soviel kraft beim drehen, obwohl sie noch so klein ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 9:57

Also
Ich habe ne Wickelauflage, die ist wie ein Stillkissen mit Flexipearls gefüllt. Da liegt das Kind in einer Kuhle. Bisher kann sich meine Tochter (knapp 8 Monate) da noch nicht rausdrehen. Ewig funktionierts sicher nicht mehr, aber erst mal schon. Hab letztens unterwegs anders wickeln müssen und da war es auch sehr schwer wegen der Dreherei. Die Auflage ist überigens von Zöllner.
Irgendwann kann man wegen Unfallgefahr dann eh nur noch auf dem Boden wickeln.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 10:00

Lach
na da bin ich ja nicht die einzige der es so geht
wenn es schnell gehen soll oder wenn ich mich aufrege, dauert es nochmal so lange , lol



danny & jule 28w

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 10:44

Das wird nicht besser
Da hilft nur eines. Irgendwie ablenken. Ich habe immer Quatsch mit ihr gemacht und Grimassen gezogen, dann war sie auf mich fixiert. Oder habe das Mobile angestubst, welches über ihrem Wickeltisch hängt. Oder habe ihr das Trinkfläschchen in die Hand gedrückt. Danach schnell wickeln, ohne Unterbrechung.
Es wird nicht besser werden und man muß sich immer etwas neues einfallen lassen. Da muß man flexibel sein .

Viel Erfolg!!

LG
Juddl mit Nele Sophie (2 Jahre)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen