Home / Forum / Mein Baby / Kind mag keine Flasche

Kind mag keine Flasche

19. Juni 2014 um 18:05

Hi Mädels,

vielleicht könnt ihr mir helfen. Bei mir steht eine OP mit min. 3 Tagen KH-Aufenthalt an. Nun ist es so, dass ich meine Kleine ( 5,5 Monate ) bislang voll stille & ich nicht weiß, wie sie gefüttert werden soll, wenn ich nicht da bin. Hat jemand Tipps?

LG
cakeart

Mehr lesen

19. Juni 2014 um 19:37

Hallo lolitas
Danke für deine Antwort.

Ich bekomme das eher nicht erlaubt, die Kleine mitzunehmen. Ist eine Hernien-OP mit anschließendem Ausruhen. Ich werde definitiv nicht auf einer Station liegen, auf der man sich um die Maus kümmern kann. Daher wird das für mich eher nicht klappen.

Danke trotzdem!!

LG
cakeart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 19:37

Sab simplex
auf den Sauger...Ohoh, werde ich für den Tipp Ärger bekommen

Als meine Tochter 7 oder 8 Monate alt war, sollte ich ein medikament bekommen, welches nicht so optimal beim stillen, ich hab also versucht sie an Fläschen zu gewöhnen, hab zig Sauger ausprobiert, aber sie trank nicht...nicht mit Strohhalm, nicht aus dem Becher uns schon dreimal nicht aus der Flasche...auch mit Sab simplex nicht, da nuckelte sie zumindest einen kurzen Moment länger dran, wie sonst.

Ende vom Lied war, dass sie über 12 Stunden keine Flüssigkeit zu sich nahm, und ich dann verzweifelt doch stillte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 19:38
In Antwort auf rieselchen

Sab simplex
auf den Sauger...Ohoh, werde ich für den Tipp Ärger bekommen

Als meine Tochter 7 oder 8 Monate alt war, sollte ich ein medikament bekommen, welches nicht so optimal beim stillen, ich hab also versucht sie an Fläschen zu gewöhnen, hab zig Sauger ausprobiert, aber sie trank nicht...nicht mit Strohhalm, nicht aus dem Becher uns schon dreimal nicht aus der Flasche...auch mit Sab simplex nicht, da nuckelte sie zumindest einen kurzen Moment länger dran, wie sonst.

Ende vom Lied war, dass sie über 12 Stunden keine Flüssigkeit zu sich nahm, und ich dann verzweifelt doch stillte.

Lol
Naja, Sab Simplex wär nicht verkehrt, sie pupst viel.

Ich würd gern auch weiter stillen in der Zeit, nur kann ich sie halt nachts nicht füttern, da sie ja nicht auf der Station bleiben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 20:01
In Antwort auf susan_12439455

Lol
Naja, Sab Simplex wär nicht verkehrt, sie pupst viel.

Ich würd gern auch weiter stillen in der Zeit, nur kann ich sie halt nachts nicht füttern, da sie ja nicht auf der Station bleiben kann.

Ja ist echt richtig blöd
weil einfach nicht jedes Kind so Problemlos die Flasche nimmt
Meine Tochter hat bis heute(sie ist nun 3) nie aus einem Fläschchen mit Sauger getrunken.

Ich drück dir echt die Daumen, dass es bei euch recht problemlos laufen wird...

Lass mal den Papa füttern, bei ihm erwartet sie ja keine Brust und nimmt dann eher das Fläschchen...oder auch die Oma probieren lassen.

Auch kannst du versuchen erst anzufangen zu stillen, und dann, wenn der schlimmste Hunger gestillt ist ihr das Fläschchen anbieten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 20:05

Aber
Das ist ein Mythos das einmal abpumpen die milch irgendwie reinigt. Die milch danach ist genauso belastet mit Medikamenten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 20:12
In Antwort auf rieselchen

Ja ist echt richtig blöd
weil einfach nicht jedes Kind so Problemlos die Flasche nimmt
Meine Tochter hat bis heute(sie ist nun 3) nie aus einem Fläschchen mit Sauger getrunken.

Ich drück dir echt die Daumen, dass es bei euch recht problemlos laufen wird...

Lass mal den Papa füttern, bei ihm erwartet sie ja keine Brust und nimmt dann eher das Fläschchen...oder auch die Oma probieren lassen.

Auch kannst du versuchen erst anzufangen zu stillen, und dann, wenn der schlimmste Hunger gestillt ist ihr das Fläschchen anbieten.

Hmm
Ja, wir versuchen es schon. Mit abgepumpter Milch und auch mit Flaschennahrung. Ich würd die OP ja verschieben, aber das geht leider nicht.

Aber die Idee mit dem Stillen und dann Flasche anbieten, ist gut. Das versuch ich morgen mal. Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 22:00

Medela Calma
Mein Großer war auch ein reines Stillkind und wollte noch nicht einmal Wasser aus der Flasche trinken. Medela Calma ist eine Flasche mit einem speziellen Sauger, der extra für Stillkinder entwickelt wurde und die Saugtechnik an der Brust nachahmt. Es war die einzige Flasche, aus der mein Großer trank. Man bekommt sie z.B. in der Apotheke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2014 um 9:39

Du hast
als Stillmutter das Recht Dein Kind mitzunehmen.

Ansonsten versuchen stillfreundlich zu füttern z.B. mit nem Becher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club