Home / Forum / Mein Baby / Kind mit erhöhter Temperatur in die Kita?

Kind mit erhöhter Temperatur in die Kita?

20. November 2016 um 20:59

Meine 5-jährige hustet, schnupft und hat nun auch erhöhte Temperatur bis 38,2. Ich bin berufstätig und steh in solchen Momenten immer vor dem Dilemma: in die Kita oder nicht? Sie ist zwar gut drauf, doch ich denke, dass der Körper nicht umsonst die Temperatur hochfährt und dass es eigentlich gescheiter wäre, sie daheim zu lassen. Allerdings muss ich ab dem 1. Fehltag ein ärztliches Attest vorzeigen, und es ist mir jedes Mal furchtbar unangenehm, auf Arbeit anzurufen und zu sagen, dass ich nicht komme. Meine Chefin hält mich eh für eine total übertrieben-besorgte Mutter.
Wie handhabt ihr das?

Mehr lesen

20. November 2016 um 21:18

Hallo! Lass deine Kleine zu Hause! Auch wenn die Temperatur "nur" erhöht ist kämpft ihr Körper dennoch gegen etwas an und braucht dafür seine Kraft. Ein Kita Besuch ist für die Kinder Arbeit. Mit erhöhter Temperatur wird es für die Kleinen noch anstrengender und kann in Stress übergehen. Du bist keine übertrieben besorgte Mutter. Du handelst richtig wenn du sie zu Hause lässt.
Ich bin auch Mutter eines Kleinkindes und berufstätig und mir ist es auch immer furchtbar unangenehm in der Arbeit anzurufen und sagen dass ich zu Hause bleibe... aber mal ehrlich wenn es uns nicht gut geht wollen wir auch nicht zur Arbeit. Lg

1 LikesGefällt mir

20. November 2016 um 21:20
In Antwort auf fortunafeuer

Meine 5-jährige hustet, schnupft und hat nun auch erhöhte Temperatur bis 38,2. Ich bin berufstätig und steh in solchen Momenten immer vor dem Dilemma: in die Kita oder nicht? Sie ist zwar gut drauf, doch ich denke, dass der Körper nicht umsonst die Temperatur hochfährt und dass es eigentlich gescheiter wäre, sie daheim zu lassen. Allerdings muss ich ab dem 1. Fehltag ein ärztliches Attest vorzeigen, und es ist mir jedes Mal furchtbar unangenehm, auf Arbeit anzurufen und zu sagen, dass ich nicht komme. Meine Chefin hält mich eh für eine total übertrieben-besorgte Mutter.
Wie handhabt ihr das?
 

Bei über 38 würde ich das Kind definitiv nicht bringen. Zumal das definitiv bemerkt werden würde und die Kita dann anruft.....

Ich finde es furchtbar, wieviele Eltern ihre Kinder aus Angst vor dem AG oder weil die Tage alle sind krank zur kita bringen. am besten noch mit Fiebermittel gedopt.....

Zur Frage: letzte Woche ging mein Sohn (16 Monate) mit 37,7 zur kita, aber nur weil er gut drauf war, gegessen hat etc. Aber recht war es mir eigentlich nicht....aber auch ich unterliege manchmal dem Zwang ubd Druck von außen...leider. Es ging zwar gzt, aber ich war auf Arbeit mit den Gedanken nur bei ihm.....

Gefällt mir

20. November 2016 um 23:01
In Antwort auf fortunafeuer

Meine 5-jährige hustet, schnupft und hat nun auch erhöhte Temperatur bis 38,2. Ich bin berufstätig und steh in solchen Momenten immer vor dem Dilemma: in die Kita oder nicht? Sie ist zwar gut drauf, doch ich denke, dass der Körper nicht umsonst die Temperatur hochfährt und dass es eigentlich gescheiter wäre, sie daheim zu lassen. Allerdings muss ich ab dem 1. Fehltag ein ärztliches Attest vorzeigen, und es ist mir jedes Mal furchtbar unangenehm, auf Arbeit anzurufen und zu sagen, dass ich nicht komme. Meine Chefin hält mich eh für eine total übertrieben-besorgte Mutter.
Wie handhabt ihr das?
 

Oha sorry, aber das geht gar nicht. So sehr ich dein Dilemma verstehe. Solche Mütter sind der Grund, dass ständig die "Seuche" in den Kitas rumgeht und mein Sohn eine Krankheit nach der Nächsten anschleppt. Ich lasse ihn dann lieber richtig auskurieren und würden alle Eltern das machen, würden die Kinder auch nicht so oft krank sein.
Das regt mich so auf. Egoistisch dem Kind gegenüber und den anderen Kindern. Die Karriere sollte nicht über der Gesundheit des Kindes stehen. Lass dein Kind Zuhause und gesund werden, das ist das Beste für alle.
Gute Besserung!!  

6 LikesGefällt mir

20. November 2016 um 23:08

Bei einer Rotznase würde ich sagen, gut, ab in die Kita. Aber bei Fieber würde ich das Kind zu hause lassen. Nützt ja nix, so st steckt es alle anderen in der Kita an und die ErzieherInnen gleich mit.

Ausserdem käpft der Körper gerade gegen die Krankheit und dafür braucht er Ruhe und viel Flüssigkeit. Und das ist in der Kita doch meist nicht gegeben.

Klar, morgen ist Montag und es macht vielleicht keinen guten Eindruck, aber was will man machen?

Wenn morgen die Temperatur immer noch erhöht ist, ab zum Kinderarzt- doe Bescheinigung brauchst du ja für deinen Arbeitgeber.

Gute Besserung für dein Kind!

1 LikesGefällt mir

21. November 2016 um 13:08

So- hab mein Kind also daheim gelassen, sie hat nachts dann noch richtig Fieber gehabt.
Was meinen Job angeht: ich hab noch nicht mal Angst ihn zu verlieren. Das Problem ist, dass meine Chefin schlecht hinter meinem Rücken redet und wenn ich wieder da bin lässt sie mich spüren, dass sie verärgert ist.  Sowas ist echt belastend😢

Gefällt mir

21. November 2016 um 14:25
In Antwort auf fortunafeuer

Meine 5-jährige hustet, schnupft und hat nun auch erhöhte Temperatur bis 38,2. Ich bin berufstätig und steh in solchen Momenten immer vor dem Dilemma: in die Kita oder nicht? Sie ist zwar gut drauf, doch ich denke, dass der Körper nicht umsonst die Temperatur hochfährt und dass es eigentlich gescheiter wäre, sie daheim zu lassen. Allerdings muss ich ab dem 1. Fehltag ein ärztliches Attest vorzeigen, und es ist mir jedes Mal furchtbar unangenehm, auf Arbeit anzurufen und zu sagen, dass ich nicht komme. Meine Chefin hält mich eh für eine total übertrieben-besorgte Mutter.
Wie handhabt ihr das?
 

Bei 38+ reden wir bereits von Fieber.

Ich verstehe dein Dilemma... und wie gut! Hab seselbst schon sehr oft in dieser Situation gesteckt.

Denke aber bitte weiter! 
Fieber und Anstrengungen führen nicht selten zu Herzmuskelerkrankungen und fiesen Komplikationen. 
daher... ist das wirklich ernst zu nehmen. Es ist die Gesundheit deines Kindes! GESUNDHEIT GEHT IMMER VOR!
es dankt dir am ende keiner, dass du diesen einen Tag arbeiten warst, aber dein Kind wirklich richtig krank ist.

gute Besserung! 

1 LikesGefällt mir

22. November 2016 um 21:52

37,0 - 37,5 Ermessenssache? Das ist ganz normale Körpertemperatur  

Meine Kinder haben eigentlich nie unter 37, ich auch nicht. 

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen