Home / Forum / Mein Baby / Kind nimmt kein Schnuller,keine Flasche und schläft nicht durch,einschlafennur an der Brust

Kind nimmt kein Schnuller,keine Flasche und schläft nicht durch,einschlafennur an der Brust

16. Dezember 2011 um 13:58 Letzte Antwort: 1. Januar 2012 um 10:55

Meine Tochte ist fast 8 Monate alt und denkt nicht ans durchschlafen,alle 1,5-2 Std ist sie wach,schreit am Spiess und will entweder auf den Arm,damit sie wieder einschläft oder an die Brust. Es geht schon seit der Geburt so,die Tage als sie 3 oder 4Std. am Stück geschlafen hat kann ich grade so abzählen. Ich müde,erschöpft.Ich hatte nie was gegen nächtliches Stillen,aber es geht langsam an die Substanz den morgens ist sie auch um 6 Uhr schon wach. Ich will mal endlich 3-4 Std. am Stück schlafen.Bis 5 Mon, habe ich sie auch noch mit Fläschen zugefütter,nachdem wir mit Beikost agefangen haben,habe ich nur gestillt.Ich möchte abstillen,habe versucht ihr wieder Fläschchen zu geben,sie akzeptiert es gar nicht mehr. Ich weiss nicht wie ich sie abends,vor allem nachts wieder zum schlafen bekomme,so ohne Brust,den langes Schreien werde ich nicht aushalten. Übrigens Schnuller hat sie nie genommen.

Mehr lesen

1. Januar 2012 um 10:55

Antwort
Ja die Kleine isst richtig,also es kann kein Huger sein.Sie schläft bei uns m Zimmer in ihrem Bett,nur morgens nehme ich sie zu uns ins Bett.Mein Mann steht auch NAchts auf um sie mal zu nehmen und wieder in den Schlaf zu bringen,auch abends schafen wir es sie ohne Brust zum sclafen zu bringen, 5min. im Maxi Cosi schaukeln und schon schläft sie.Nur ständiges Aufwachen,das ist das was uns so kaputt macht.Der Arzt meint:es ist so ein Kind.Wir waren schon bei der Osteopatin,ist nicht besser geworden.Seit kurzem gebe ich ihr abends Valeriana Globuli,ja sie schläft dann 4 Std.,aber ab 1 Uhr Nachts geht das ganze wieder los,1,5-2Std.schlafen,aufwachen und so bis morgens.Wie hast ihn zum alleinigen Einschlafen gebracht???? Durch Schreien wollen wir es nicht erreichen.

Gefällt mir