Home / Forum / Mein Baby / Kind puhl und reibt sich permanent Augen und Ohr.

Kind puhl und reibt sich permanent Augen und Ohr.

21. März 2012 um 11:21

Hallo ihr Lieben,

es klingt nach Müdigkeit, ist es aber nicht.

Kleines Beispiel:

Mein Sohn (jetzt 11 Monate) reibt sich beim Frühstück und generell beim Essen immer in den Augen rum. Das macht er, ob er nun gerade ausgeschlafen aufgestanden ist oder schon ein wenig Wach ist. Er reibt sich auch die Augen mitten im Spielen und quengelt dann. Schlimmer als dieses Dubiose Augenreiben ist das Ohrenpuhlen was er im Moment zusätzlich macht.

Beim quengeln oder mittendrin, aber bevorzugt auch beim Essen puhlt er sich mit dem Zeigefinger in der linken Ohrmuschel rum. Er macht das aber nicht im Gehörgang sondern der Kuhle darüber... Wenn er spielt ist alles gut. In den letzten zwei Tagen ist er quengelig und braucht mal wieder intensiv beschäftigung...
Mittelohrentzündung ist es nicht. Er hat keine Schmerzen.

Hab jetzt erstmal eine milde Creme dünn reingemacht.

Ach ja, es ist auch weder rot, noch Schuppig etc.
Muss ich deswegen jetzt echt zum KiA fahren?

Habt ihr eventl. Rat, oder soetwas auch schon erlebt? Danke für eure Antworten!

Mehr lesen

21. März 2012 um 11:31

Ich
kann dir leider nicht sagen, warum er das macht. Aber meine (5 Monate) macht das auch STÄNDIG. Sie puhlt in beiden Ohren, reibt sich bevorzugt das rechte Auge, das auch schon etwas entzunden ist und sie macht es eigentlich immer. Also unabhängig davon, ob müde oder fit. Teilweile reibt/kratzt sie auch richtig an ihren Bäckchen, die dann immer richtig rot und zerkratzt sind. Das macht mich echt wahnsinnig, ich frag mich auch immer was sie hat oder warum sie das macht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Fieber nach Impfung = nicht rausgehen?!?
Von: jungemama123
neu
21. März 2012 um 10:28
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen