Home / Forum / Mein Baby / Kind schwitzt sehr stark über den Kopf und riecht dann auch sehr unangenehm

Kind schwitzt sehr stark über den Kopf und riecht dann auch sehr unangenehm

6. September 2018 um 21:09

Mein Sohn, jetzt 15 Monate, schwitzt schon immer sehr stark über seinen Kopf. Er hat schon recht viele, aber sehr dünne Haare und seit dem Sommer, wenn er schwitzt, riecht es sehr seltsam. Sobald er nicht mehr schwitzt, verfliegt der Geruch ganz schnell. Auch direkt nach dem Baden riecht er wenn er schwitzt. Kennt das jemand?? Gibt es da ein gutes Hausmittelchen oder vergleichbares was es bessert??

LG EL

Mehr lesen

7. September 2018 um 7:31

Hmm, aber das gehört doch zum typischen Babygeruch für mich.

Wenn es echt seltsam/schlecht riecht, soll sich das ein Arzt ansehen. Aber sonst reicht mit Wassrt immer wieder waschen.

Schau mal, ob er nicht eher on den Halsfalten her riecht. Die muss ich bei meinen teilweise morgens uns abends waschen. Wobei ich mich im Sommer einmal umdrehe und die wieder dreckig sind

Gefällt mir

7. September 2018 um 7:53
In Antwort auf elisabethlilly

Mein Sohn, jetzt 15 Monate, schwitzt schon immer sehr stark über seinen Kopf. Er hat schon recht viele, aber sehr dünne Haare und seit dem Sommer, wenn er schwitzt, riecht es sehr seltsam. Sobald er nicht mehr schwitzt, verfliegt der Geruch ganz schnell. Auch direkt nach dem Baden riecht er wenn er schwitzt. Kennt das jemand?? Gibt es da ein gutes Hausmittelchen oder vergleichbares was es bessert??

LG EL

Würde das abklären lassen ob was mit dem Stoffwechsel ist. 
Kenne das so auch nicht. 

1 LikesGefällt mir

7. September 2018 um 8:00

Hat er vielleicht auch noch Schorf auf der Kopfhaut? Der hat auch einen seltsamen Geruch manchmal, finde ich.

Gefällt mir

7. September 2018 um 12:36
In Antwort auf kreuzunge

Hmm, aber das gehört doch zum typischen Babygeruch für mich.

Wenn es echt seltsam/schlecht riecht, soll sich das ein Arzt ansehen. Aber sonst reicht mit Wassrt immer wieder waschen.

Schau mal, ob er nicht eher on den Halsfalten her riecht. Die muss ich bei meinen teilweise morgens uns abends waschen. Wobei ich mich im Sommer einmal umdrehe und die wieder dreckig sind

Nein, es ist wirklich der Kopf und auch nur der Kopf.

Gefällt mir

7. September 2018 um 12:38
In Antwort auf kreuzunge

Hat er vielleicht auch noch Schorf auf der Kopfhaut? Der hat auch einen seltsamen Geruch manchmal, finde ich.

Er hat keinen Schorf mehr auf dem Kopf. Am Anfang hatte er noch etwas, da hab ich gedacht, es kommt davon, aber jetzt ist da wirklich nichts mehr. Ich bin ratlos. Naja, in 14 Tagen haben wir unsere nächste Impfung, da werde ich es mal ansprechen.

Gefällt mir

7. September 2018 um 14:26

Das ist ja jetzt Ermessenssache, aber "stinkt" er? Oder riecht er einfach?

Beziehungsweise hast du schon mal deine Mutter oder eine Freundin mal einfach gefragt, ob aus ihrer Sicht, der Kleine ungewöhnlich riecht?

Denn klar riechen die Kleinen am Kopf, wenn sie schwitzen, nur wie gesagt, das ist der "Babygeruch".
Hatte er als kleiner für dich tollen Babygeruch? Riechst du gerne an seinem Kopf?


Ich frage, weil mein Großer hatte nie diesen typischen Babygeruch. Das bestätigte mir meine Mutter auch. Später roch er mit mehr Haaren erst mehr.
Wenn ich ehrlich sein soll, der Kleine roch schon als Baby total super für mich und ich könnte dauernd an seinem Köpfchen riechen - vor allem auch wenn er mal schwitzt.  Der große riecht jetzt auch gut für mich, aber nicht so supertoll wie der Kleine. Ich vermute unter anderem, es liegt evt. an einem anderen Mikrobiom wegen KS???

Ansonsten wie gesagt, Kinderarzt fragen.

 

Gefällt mir

8. September 2018 um 14:59

Im Zweifelsfall würde ich ihn mal beim Arzt vorstellen. Starke Kopfschwitzer können auch Vitamin D-Mangel haben, aber das bekommt er ja sicher noch.
Außerdem gibt es noch unpassende Hautbakterien, Pilze etc.

Gefällt mir

8. September 2018 um 16:19

Kann viele Gründe haben es gibt diese hyperdrüsen weiß nicht genau wie die heißen nur sorgen die leider für einen extremen Geruch.
Oder es fehlen gewisse Vitamine also meine 2 haben nie gestunken aber ich habe diese drüsen.... Ich würde bei so einem kleinen jetzt nicht unbedingt irgend welche Produkte andrehen ich würde damit zum Kinder Arzt. Kann auch gut sein das es in letzter Zeit einfach zu warm war... Ist ja auch furchbar das wetter. 

Gefällt mir

9. September 2018 um 14:12
In Antwort auf kreuzunge

Das ist ja jetzt Ermessenssache, aber "stinkt" er? Oder riecht er einfach?

Beziehungsweise hast du schon mal deine Mutter oder eine Freundin mal einfach gefragt, ob aus ihrer Sicht, der Kleine ungewöhnlich riecht?

Denn klar riechen die Kleinen am Kopf, wenn sie schwitzen, nur wie gesagt, das ist der "Babygeruch".
Hatte er als kleiner für dich tollen Babygeruch? Riechst du gerne an seinem Kopf?


Ich frage, weil mein Großer hatte nie diesen typischen Babygeruch. Das bestätigte mir meine Mutter auch. Später roch er mit mehr Haaren erst mehr.
Wenn ich ehrlich sein soll, der Kleine roch schon als Baby total super für mich und ich könnte dauernd an seinem Köpfchen riechen - vor allem auch wenn er mal schwitzt.  Der große riecht jetzt auch gut für mich, aber nicht so supertoll wie der Kleine. Ich vermute unter anderem, es liegt evt. an einem anderen Mikrobiom wegen KS???

Ansonsten wie gesagt, Kinderarzt fragen.

 

Ich muss ehrlich zugeben, das bei meinem beiden Kindern ich nicht diesen Babygeruch wahrgenommen hab wie andere (der eine kam Vaginal, der andere per KS). Meine Mutter hätte beide am liebste gefressen, weil sie fand, das beide sogut gerochen haben - ich rieche das einfach nicht, was ich total schade finde. Und ich finde das tatsächlich, das er sehr unangenehm riecht. Ich muss mal fragen, wie andere das Wahrnehmen, aber mein Mann empfindet es auch so und er ist was Gerüche betrifft wirklich nciht ampfindlich.

Gefällt mir

9. September 2018 um 14:13
In Antwort auf glyzinie2

Im Zweifelsfall würde ich ihn mal beim Arzt vorstellen. Starke Kopfschwitzer können auch Vitamin D-Mangel haben, aber das bekommt er ja sicher noch.
Außerdem gibt es noch unpassende Hautbakterien, Pilze etc.

Echt Vitamin D Mangel??? Ich muss gestehen, das ich es manchmal vergesse. Aber wir sind sehr viel draußen und zur Zeit war ja Sonne in übermaßen.

Gefällt mir

9. September 2018 um 18:34

Manchmal ist ja nicht dauernd. Ab ca. diesen Monat, als September bis Anfang April kann in diesen Breiten kein Vitamin D mehr gebildet werden. Davor war natürlich alles gut.

Ich habe auch keinen Babygeruch gerochen. Hatten allerdings auch ein Frühchen mit Kaiserschnitt.

Gefällt mir

9. September 2018 um 18:45
In Antwort auf glyzinie2

Manchmal ist ja nicht dauernd. Ab ca. diesen Monat, als September bis Anfang April kann in diesen Breiten kein Vitamin D mehr gebildet werden. Davor war natürlich alles gut.

Ich habe auch keinen Babygeruch gerochen. Hatten allerdings auch ein Frühchen mit Kaiserschnitt.

Oh, ich dachte immer Oktober bis Ostern Vit D ergänzen - so als Merkregel fand ich das immer toll

Gefällt mir

9. September 2018 um 20:30
In Antwort auf kreuzunge

Oh, ich dachte immer Oktober bis Ostern Vit D ergänzen - so als Merkregel fand ich das immer toll

Ich dachte, das war die Sache mit den Winterreifen!

Gefällt mir

9. September 2018 um 20:34
In Antwort auf butterfliegenbeinchen

Ich dachte, das war die Sache mit den Winterreifen!

Die Regel ist wohl für viele Dinge universal

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Auf Augenhöhe leben mit Kindern - mein Blog
Von: nena23388
neu
8. September 2018 um 20:56
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen