Home / Forum / Mein Baby / Kind + Teilzeitstelle

Kind + Teilzeitstelle

7. Juli 2014 um 11:17

Hallo,
ich habe in Aussicht wieder Teilzeit arbeiten zu gehn, eigentlich super!!
Nun ist es so, dass meine Tochter eigentlich vor 9 Uhr nicht in den Kiga geht und ich sie auch immer pünktlich um 12 abhole.
Meine Sorge ist nun, dass ich durch die Teilzeitarbeit meine Tochter vielleicht vernachlässigen könnte oder zu viel von ihr verlange morgens um 8 um Kindergarten sein, nachmittags später erst abholen oder vielleicht sogar im Kindergarten essen!!
Vielleicht versteht mich jemand von euch und kann mir meine Angst nehmen und mir villeicht sagen wie ihr es so macht!!

Liebe Grüße

Mehr lesen

7. Juli 2014 um 11:26

Arbeite auch teilzeit
Wie alt ist denn deine Kleine? Meine ist 2,5 Jahre alt und geht ab August von 7-14 Uhr in den kindergarten. Ich merke langsam, dass ich allein oder Oma/opa zu langweilig werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2014 um 11:31
In Antwort auf lena301211

Arbeite auch teilzeit
Wie alt ist denn deine Kleine? Meine ist 2,5 Jahre alt und geht ab August von 7-14 Uhr in den kindergarten. Ich merke langsam, dass ich allein oder Oma/opa zu langweilig werden

...
Meine wird im August 3!! Wie machst du das morgens, weckst du sie 7 Uhr ist ja schon echt früh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2014 um 11:35

...
Meine wird jetzt 3!!

Eigentlich reicht zum Glück das Gehalt meines Mannes aber im Moment ist es so, dass ich morgens natürlich zu Hause bin und mir wirds langweilig mache ja außer Hauhalt morgens nichts anderes und mal wieder andere Leute um mich rum würde mir glaube ich auch nicht schaden

und je länger ich aus meinem Beruf draußen bin desto schwärer wird es natürlich auch für mich...

wie macht ihr es in der Zeit der Ferien?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 10:28
In Antwort auf bashe_12568058

...
Meine wird im August 3!! Wie machst du das morgens, weckst du sie 7 Uhr ist ja schon echt früh

Sorry
War länger nicht online ja ich muss sie wecken. Das aber schon seit sie 1 Jahr alt ist, seitdem geh ich arbeiten und sie ist abwechselnd bei den oma's

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 13:31

Genau diese Angst hatte ich auch
meiner ist mit 22 Monaten in die Kita. Nach drei Wochen war er schon eingewöhnt und von 8 bis 14 Uhr drin.
es ist besonders für die Mama nicht leicht.
Die Kids gewöhnen sich schnell daran.
Meiner motzt zwar morgens auch, allerdings nicht weil er nicht in den Kindergarten will, sondern weil er gerne Mama und den Kondergarten will.
Die festen Strukturen tun ihm unheimlich gut und er entwickelt sich toll.
Er schaut sich viel ab und wird in rasantem Tempo selbständig.
Inzwischen lasse ich ihn noch eine halbe stunde länger im Kindergarten. Meistens gehen alle nach dem Schlafen nochmal raus und meiner war schwer beleidigt, dass er gleich abgeholt wurde.
Nach 4Monaten kann ich sagen, dass es keine bessere Entscheidung hätte geben können.
Natürlich kommt es auch immer auf die Einrichtung und das Essen dort an.
Wir haben glück, die Gruppen sind auf 10Kinder begrenzt. Nachmittags sind aber meist nur 3 oder 4 Kinder da. Das Essen wird nach den Richtlinien des Gesundheitsministerium gekocht (also Salzarm, ohne Zusätze, einmal die Woche Fleisch, einmal Fisch und Mittwochs gibts nen Nachtisch)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook