Home / Forum / Mein Baby / Kind und Katalog Shooting

Kind und Katalog Shooting

22. August 2014 um 9:51

Hmm, mir fällt grad keine bessere Überschrift ein
Also, es ist so: In unserem kleinen Zoo wurden wir angesprochen ob meine Tochter (4) nicht Lust hätte bei einem Fotoshooting für einen kleinen Katalog mitzumachen. Die Fotos würden in eben diesem Zoo gemacht, meine Tochter liebt es dort. Ich hab sie natürlich auch gefragt ob sie da mitmachen will. Ihre Meinung ist da allerdings sehr sprunghaft Mal findet sie die idee super, mal naja...
Würdet ihr sowas mitmachen? Hat jemand sowas schonmal gemacht? Ich kann mir so gar nicht vorstellen wie das abläuft, wie lange das geht. Ob es okay ist wenn das Kind doch nicht will? Zwingen werd ich sie jedenfalls nicht.
Heut Mittag telefoniere ich noch mit der Fotografin, aber ich wollt mal eure Meinungen hören

Mehr lesen

22. August 2014 um 10:22

Ja klar, wenn es was seriöses ist würd
Ich mit meiner Maus hingehen. Allerdings mit der Fotografin besprechen dass mein Kind zu nichts gezwungen wird und das Shooting abgebrochen wird, wenns Kindlein nicht mehr möchte.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 10:26

Für den Kinderkatalog
vom Waschbär
Ob wir was dafür bekommen hab ich noch gar nicht gefragt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 10:35

Mach das
Haben auch schon für einen kleinen Katalog (Bondi) gemacht.
War ganz witzig in einem riesen Studio mit ganz viel tamtam
haben für ca. 2 h 50 Euro bekommen und als wir keine Lust mehr hatten sind wir ohne Diskussion gegangen.
Würde ich wieder machen aber nur wenn ich wieder angesprochen werden würde, also muss das jetzt nicht jede Woche haben.
im Zoo hört sich doch gut an
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 10:56
In Antwort auf mala2585

Mach das
Haben auch schon für einen kleinen Katalog (Bondi) gemacht.
War ganz witzig in einem riesen Studio mit ganz viel tamtam
haben für ca. 2 h 50 Euro bekommen und als wir keine Lust mehr hatten sind wir ohne Diskussion gegangen.
Würde ich wieder machen aber nur wenn ich wieder angesprochen werden würde, also muss das jetzt nicht jede Woche haben.
im Zoo hört sich doch gut an
lg

Danke
für deinen Erfahrungsbericht. Ja, das hört sich doch gut an, so ungezwungen sollte es sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 11:05

Noch nicht gehabt
Aber ich würde es machen wenn mein Kind es will. Hat es aber dort keine Lust mehr würde ich es abbrechen. Wenn sie einen Vertrag haben wollen würde ich das darin vermerken lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 11:58

Wenn ihr geld dafür bekommt
Eventuell, bei manchen unseriösen musst du zahlen, wenn du selbst abzüge haben möchtest.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 12:39

Warum nicht
Als meine Tochter so 2 war wurden wir auch mal angesprochen. Allerdings nicht von dem Katalog selbst, sondern von einer Kindermodelagentur. Dachte erstmal neeee, sowas mache ich nicht, hab mir aber trotzdem die Karte geben lassen. Nachdem dann die kinderärztin bei der u-Untersuchung meinte, sie kenne diese Agentur, die sei seriös und warum ich das denn nicht will, dachte ich Naja, ok, versuchen kann man es ja . Also haben wir eine sedcard machen lassen und sie da, zwei Tage später Kind von Aldi gebucht und sie hat es super gemacht. Mittlerweile ist sie 4 1/2. Zwischendurch hatte sie mal keine Lust mehr drauf, da haben wir dann auch keine Buchungen angenommen. Mittlerweile macht es ihr wieder ganz viel Spaß. Und es ist immer ganz klar (auch den Fotografen etc.) Dass abgebrochen wird, wenn das Kind nicht (mehr) möchte. Also, von Seiten der werbeleute wird da kein Kind gezwungen. Da muss man höchstens auf die Eltern aufpassen, denn da gibt's tatsächlich welche, die das Kind dann zwingen wollen. Aber von Seiten der Werbeagentur geht es definitiv nicht über ein "och, mach doch noch mal kurz motorische, dann darfst du dir gummibarchen nehmen" hinaus. Und wenn nicht, dann nicht. Die buchen Standardmäßig ersatzkinder, also da wir immer von ausgegangen, dass ein Kind mal doch nicht will und das ist kein Drama.
Bei euch wurde es jetzt ja direkt laufen, nicht über eine Agentur, aber auch da bin ich überzeugt, dass es euch jederzeit freisteht es abzubrechen. Nur wie das dann mit der Gage wäre (falls es denn eine gibt) weiß ich nicht. Bei Buchungenüber die Agentur bekommt man auch Geld, wenn das Kind nicht mitmacht, je nach dem manchmal nur die Hälfte, manchmal sogar alles.
Wir haben bisher immer zwischen 80-200 pro Job bekommen, zahlen tun die Firmen ansich mehr, ein Teil geht aber an die Agentur. Für so 30-90 Minuten "Arbeit" (ganz selten länger und dann mit viel Pause) ist das aber schon ein ganz guter verdienst, so viel bekomme ich nicht als Stundenlohn. Überweise meiner Tochter das Geld immer auf ein Sparbuch, mittlerweile hat sie da bald schön 3000 o_O. Also, der Führerschein ist gerettet .
Aber für mich ist klar, sobald die da keine Lust mehr drauf hat steigen wir aus. Aber solange es Spaß macht ist es eine gute sparquelle und auch ganz lustig, wenn man sein Kind dann bei Lidl auf der t-Shirt-Packung sieht oder sowas . Und ab und an darf man auch mal ein nettes Foto mitnehmen.

Insofern, ich würde mit deiner Tochter einfach mal hingehen und es euch angucken. Will sie dann nicht, dann eben nicht. Im schlimmsten falle seid ihr dann hält umsonst dahin gefahren, wenn's dann auch keine Gage geben sollte.dann macht ihr euch halt noch nennt schönen Zoo-Tag.

LG, knallhamster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 12:42
In Antwort auf xknallhamsterx

Warum nicht
Als meine Tochter so 2 war wurden wir auch mal angesprochen. Allerdings nicht von dem Katalog selbst, sondern von einer Kindermodelagentur. Dachte erstmal neeee, sowas mache ich nicht, hab mir aber trotzdem die Karte geben lassen. Nachdem dann die kinderärztin bei der u-Untersuchung meinte, sie kenne diese Agentur, die sei seriös und warum ich das denn nicht will, dachte ich Naja, ok, versuchen kann man es ja . Also haben wir eine sedcard machen lassen und sie da, zwei Tage später Kind von Aldi gebucht und sie hat es super gemacht. Mittlerweile ist sie 4 1/2. Zwischendurch hatte sie mal keine Lust mehr drauf, da haben wir dann auch keine Buchungen angenommen. Mittlerweile macht es ihr wieder ganz viel Spaß. Und es ist immer ganz klar (auch den Fotografen etc.) Dass abgebrochen wird, wenn das Kind nicht (mehr) möchte. Also, von Seiten der werbeleute wird da kein Kind gezwungen. Da muss man höchstens auf die Eltern aufpassen, denn da gibt's tatsächlich welche, die das Kind dann zwingen wollen. Aber von Seiten der Werbeagentur geht es definitiv nicht über ein "och, mach doch noch mal kurz motorische, dann darfst du dir gummibarchen nehmen" hinaus. Und wenn nicht, dann nicht. Die buchen Standardmäßig ersatzkinder, also da wir immer von ausgegangen, dass ein Kind mal doch nicht will und das ist kein Drama.
Bei euch wurde es jetzt ja direkt laufen, nicht über eine Agentur, aber auch da bin ich überzeugt, dass es euch jederzeit freisteht es abzubrechen. Nur wie das dann mit der Gage wäre (falls es denn eine gibt) weiß ich nicht. Bei Buchungenüber die Agentur bekommt man auch Geld, wenn das Kind nicht mitmacht, je nach dem manchmal nur die Hälfte, manchmal sogar alles.
Wir haben bisher immer zwischen 80-200 pro Job bekommen, zahlen tun die Firmen ansich mehr, ein Teil geht aber an die Agentur. Für so 30-90 Minuten "Arbeit" (ganz selten länger und dann mit viel Pause) ist das aber schon ein ganz guter verdienst, so viel bekomme ich nicht als Stundenlohn. Überweise meiner Tochter das Geld immer auf ein Sparbuch, mittlerweile hat sie da bald schön 3000 o_O. Also, der Führerschein ist gerettet .
Aber für mich ist klar, sobald die da keine Lust mehr drauf hat steigen wir aus. Aber solange es Spaß macht ist es eine gute sparquelle und auch ganz lustig, wenn man sein Kind dann bei Lidl auf der t-Shirt-Packung sieht oder sowas . Und ab und an darf man auch mal ein nettes Foto mitnehmen.

Insofern, ich würde mit deiner Tochter einfach mal hingehen und es euch angucken. Will sie dann nicht, dann eben nicht. Im schlimmsten falle seid ihr dann hält umsonst dahin gefahren, wenn's dann auch keine Gage geben sollte.dann macht ihr euch halt noch nennt schönen Zoo-Tag.

LG, knallhamster

Sorry
Für die teils komischen autokorrekturen meines Handys ^^. Wenn ich statt "mit" versehentlich "mot" tippe macht er immer "motorische" daraus und sowas .Hoffe, man versteht mich trotzdem.
LG, knallhamster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 13:07

Hab grad mit der Fotografin telefoniert
Eine sehr nette Frau. Sie hat gleich von sich aus klaegestellt das es völlig okay ist wenn die Kleine nicht mag. Wir bekommen 25 Euro und die fertigen Fotos. Hört sich auf jeden Fall gut an. Und wenn sie nicht mitmacht gibts trotzdem ein Eis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 14:07


Ach joa, so ein bisschen angeben mit meiner Süßen <3 Wobei die Fotografin jetzt auch Interesse an Jakob hat ohne ihn gesehen zu haben
Für mich springen hoffentlich ein paar schöne Fotos bei raus, und natürlich auch ein Eis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kennt das jemand? Zyklusabhängiger Abszess an der Brustwarze
Von: ksenia_12712212
neu
7. Januar 2015 um 9:02
Teste die neusten Trends!
experts-club