Home / Forum / Mein Baby / Kind und Katze?

Kind und Katze?

13. Mai 2007 um 22:52

Hallo,

ich brauche mal Euren Rat. Wir haben seit 10 Jahren einen Kater (reine Wohnungskatze) und unser kleiner Sohn (fast 1/2 Jahr alt) kommt ja nun so langsam in das Alter in dem er bald die Wohnung unsicher machen wird. Bis jetzt war das noch kein Problem, Kinderzimmer, Wohn- und Schlafzimmer sind für den Kater tabu. Doch was wird jetzt, wenn er anfängt zu krabbeln? Ich hab ziemliche Bedenken wegen der Katzenhaare und allem anderen was eine Katze so hinterläßt (Krümel vom Katzenstreu usw.). Wie managt Ihr das? Bin ziemlich ratlos, da ich meinen Kater nicht hergeben möchte, die Sicherheit und Gesundheit meines Babys geht aber natürlich vor.

LG
Wonneproppen

Mehr lesen

13. Mai 2007 um 23:29

Mmh
also wir haben auch zwei Katzen und bisher gar keine Probleme. Okay unserer krabbelt auch bis heut noch nicht. Unsere Katzen dürfen überall hin, sie dürfen nun mal auch nicht zu kurz kommen, sonst entwickeln sie Macken und machen z.B. überall hin. Unsere Katzen lieben Connor überalles und Connor darf machen was er will, sie fauchen noch nicht mal. Die Katzenhaare sind natürlich unschön, dass ist nunmal so mit Tieren zu Hause. Wegen dem Katzenstreu, wir werden einfach aufpassen, dass Connor nicht in die Nähe des Katzenklos kommt. Ansonsten sauge ich 1x mindestens täglich. Man kann die Kinder einfach nicht in Watte packen. Wir lassen unsere Katzen auch gerne mal zu ihm, er macht dann ganz vorsichtig "ei" und dann schicke ich sie auch wieder weg, denn es gibt auch irgendwo Grenzen. Ich habe fast mehr Angst davor, wenn Connor läuft, er sie jagen und vllt auch "quälen" wird. Probleme hatten wir diesbezüglich noch nie. Da es Wohnungskatzen sind, haben wir auch keine Angst vor Keimen oder Bakterien, die sie möglicherweise mit Heim bringen könnten!

LG Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 8:23

Guten morgen!
da muss ich mamieva recht geben.

unser kleiner mann krabbelt zwar auch noch nicht, aber so wies momentan mit der sauberkeit läuft ist es ok.

ich sauge auch mindestens! 1x täglich. die haare sind echt nicht schön, wenn aber dein kleiner ein halbes jahr ist, wird er auch schon etliche davon geschluckt haben...
also wenn er nicht allergisch ist, und es sonst keine probleme mit eurem kater gibt, würde ich ihn nie, auf gar keinen fall gar nicht weggeben...

unsere katzenklos stehen so, dass unser liebling sie gut erreichen könnte um sie als sandkasten zu nutzen. wir werden, wenn es soweit ist, ein gitter (so wie bei den treppen) rummachen. (unsere klos stehen auch unter der wendeltreppe. so schlagen wir zwei fliegen mit einer klappe.)

gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 9:29

Hallo
also mein kleiner (10 monate) krabbelt schon und wir haben drei katzen, die eine ist immer draussen und lebt auf der terasse, sie wird regelmässig entwurmt und ich passe auf das der kleine mit ihr nicht soviel kontakt hat. die anderen sind reine wohnungskatzen, meistens sind sie auf der flucht vor ihm und gehen ihm aus dem weg.
wir üben gerade ei machen ohne das er den miezen alle haare ausreißt .

ich sauge jeden tag, mit den katzenstreukrümmeln muss ich ein bisschen aufpassen, da er sich gerade alles in den mund steckt.

aber ich finde kinder profitieren davon wenn sie mit tieren aufwachsen, mein kleiner freut sich immer total wenn er die katzen sieht.

lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 15:24

Hallo!
Du dramatisierst zu viel!
Wo darf den dein Kater überhaupt noch hin?
Küche - Bad?
Das ist aber dann auch net gerade Artgerecht!

Habe 3 Wohnungskater-Katze! " Deutsche Doggen!
Und meine Grosse ist 8,5 Jahre alt und die Kleine wird am Mittwoch 4 Wochen alt!
Meine Tiere dürfen überall hin! Weil wenn man ihnen es verbittet, das wird es interessant und dann machen sie es erstrecht! Meine Katzen liegen im Kinderbett an den Füssen!
Hatte damals auch bedenken. Habe eine Hausgeburt gemacht! Und meine Hebi meinte nur! Das Kind könnte sich auch an einer Wipper oder Augenbraue oder einem Haar von Ihnen verschlucken!
Und da hat sie auch recht!
Und was machst du im Sommer wenn dein Kind draussen auf dem Spielplatz sitzt?! Da wird es sich auch den Dreck oder den Sand in den Mund schaufeln! Das ist normal und das bekommst du manchmal als Mutter garnet so schnell mit!
Also wenn du täglich putzt und achtest das dein Kater sich net ins Gesicht legt, würde ich mich da net so verrückt machen!

Grüßle

Daria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram